Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Vulcaniella Gielisi

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Cosmopterigidae (Prachtfalter)
EU 03126a Vulcaniella gielisi KOSTER & SINEV, 2003



Biologie

Nahrung der Raupe

Unbekannt. In der Erstbeschreibung wird eine Beziehung zu Salbei (Salvia) angedeutet, der am Sammelort zahlreich in der Lichtung eines Kiefern-Forstes wuchs.



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

In der Erstbeschreibung von KOSTER & SINEV (2003) ist zu lesen: The species is named after the Dutch lepidopterist Dr. Cees Gielis, who has collected the type series."


Faunistik

Nach der [Fauna Europaea, last update 29 August 2013, Version 2.6.2] kommt die Art in Spanien vor. Holotypus und Paratypen stammen von Cuenca (zwischen Madrid und Valencia).


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Cosmopterigidae (Prachtfalter)
EU 03126a Vulcaniella gielisi KOSTER & SINEV, 2003 zählstring

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Juli 15, 2015 7:42 von Erwin Rennwald
Suche: