Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Udea Lutealis

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Crambidae (Zünsler)
EU M-EU 06538 Udea lutealis (HÜBNER, [1809]) - Gelblicher Zünsler, Brombeerzünsler

1-2: Österreich, Niederösterreich, 1 km NE Maiersdorf , Felsfluren, Gebüsch, Viehweiden, 620 m, 14. Juli 2005
3: Österreich, Niederösterreich, A/N: 6 km NW Gloggnitz, Wald (Fichten, Buchen), beweidete Wiese, 1180 m, 28. August 2005 (Fotos 1-3: Peter Buchner), det. Peter Buchner
4: Schweiz, Graubünden, Tamins Kunkels-Pass, 1200m, 18. Juli 2005 (Foto: Heiner Ziegler); det. Ingrid Altmann [Forum]
5: Deutschland, Schleswig-Holstein, ehemaliger Truppenübungsplatz bei Flensburg, 3. August 2005 (Foto: Mario Finkel); det. Mario Finkel, conf. Rudolf Bryner [Forum]
6: Deutschland, Niedersachsen, Kreiensen (LK Northeim), Wegrand an Bachlauf, 120 m, 23. Juli 2007 (Freilandfoto: Karl-Heinz Teichler), det. Karl-Heinz Teichler, conf. Armin Dahl [Forum]
7: Deutschland, Baden-Württemberg, Höchenschwand, 1015 m, 22. Juli 2009 (Freilandfoto: Michel Kettner), det. Michel Kettner [Forum]
8: Deutschland, Sachsen, Osterzgebirge bei Altenberg, 780 m, 5. August 2009 (Freilandfoto: Lothar Brümmer), det. Gerhard Kleinschrod [Forum]
9-10, ♂: Schweiz, Graubünden, La Punt-Chamues-ch, 1820 m, steiler, sehr lichter und grasreicher Lärchenwald in Südhanglage, 9. Juli 2009 Raupen in Blattrollen an Stemmacantha rhapontica, e.l. 17. Juli 2009 (leg., cult., det. und Fotos: Rudolf Bryner) [Forum]
11-12: Deutschland, Schleswig-Holstein, Nordseehalbinsel Nordstrand, Ortschaft Süden, 2 m, Brachgelände, 4. August 2012, Tagfund (det. & fot.: Sabine Flechtmann) [Forum]
13: Deutschland, Nordrhein-Westfalen, Weserbergland, Umgeb. 32457 Porta Westfalica, Waldrand, 28. Juli 2012 (Freilandfoto: Bernd Möhring), det. Silke Balzert [Forum]


Raupe

1-3: Schweiz, Graubünden, La Punt-Chamues-ch, 1820 m, steiler, sehr lichter und grasreicher Lärchenwald in Südhanglage, 9. Juli 2009 Raupen in Blattrollen an Stemmacantha rhapontica (leg., cult., det. und Fotos: Rudolf Bryner) [Forum]


Puppe

1-2: Schweiz, Graubünden, La Punt-Chamues-ch, 1820 m, steiler, sehr lichter und grasreicher Lärchenwald in Südhanglage, 9. Juli 2009 Raupen in Blattrollen an Stemmacantha rhapontica (leg., cult., det. und Fotos: Rudolf Bryner) [Forum]



Diagnose

Männchen

1-2, ♂: Finnland, Uusimaa, Inkoo, 12. Juli 2005 (leg., det., coll. & fot: Pekka Malinen)
3-4, ♂: Daten siehe Etikett (fot.: Michel Kettner), coll. ZSM, "Pröse-Sammlung", dort unter Botys perochrealis CHRISTOPH in ROMANOFF, 1887 einsortiert.


Weibchen

1-2, ♀: Finnland, Varsinais-Suomi, Houtskari, 23. Juli 2002 (det., coll. & fot: Pekka Malinen, kleines Bild redaktionell an Standardmaße angepasst), leg. Pekka Malinen & Larry Huldén


Genitalien

Männchen

1, Genitalpräparat eines im Forumsbeitrag abgebildeten ♂: Österreich, Steiermark, Fischbacher Alpen, St. Kathrein am Offenegg, Sommeralm, 1400 m, Licht, 17. August 2017 (leg., gen. det. & fot.: Horst Pichler) [Forum]
2, ♂: Österreich, Steiermark, Fischbacher Alpen, St. Kathrein am Offenegg, Sommeralm, 1400 m, steile kräuterreiche Weide, Tagfang, 11. August 2018 (präp., det. & Foto: Horst Pichler) [Lebendfotos im Forum]


Weibchen

1, Genitalpräparat eines im Forumsbeitrag abgebildeten ♀: Österreich, Steiermark, Fischbacher Alpen, St. Kathrein am Offenegg, Sommeralm - Bründlalm, 1400 m, Weide, 8. August 2017 (det. & fot.: Horst Pichler) [Forum]


Erstbeschreibung

HÜBNER ([1809]: pl. 22 fig. 145) [nach Copyright-freiem Scan auf www.biodiversitylibrary.org]



Biologie

Habitat

1: Deutschland, Berlin, Bezirk Pankow, Blankenfelde, Feldrand, 47 m, 31. Juli 2013, (Fotos: Martin Semisch) [Forum]


Nahrung der Raupe

Die Raupe von U. lutealis ist polyphag - über Details dazu ist aber wenig bekannt. Bei den in der Literatur genannten Pflanzen wird nicht unterschieden zwischen Pflanzen, unter denen man im Gelände die Raupen gefunden hat und solchen, die dort auch tatsächlich befressen wurden. Ebenfalls voll dazugemixt werden Pflanzen, die als Fütterungspflanzen in der Zucht genutzt wurden und wohl auch noch einige reine Vermutungen. Die Liste wird von mir daher mit vielen Fragezeichen versehen, obwohl die meisten dieser Pflanzen - oder sogar alle - auch im Freiland als Raupennahrung genutzt werden dürften.

Als sichere Freiland-Raupennahrung kann hier die Alpen-Bergscharte (Rhaponticum scariosum ssp. rhaponticum [= Stemmacantha rhapontica]) genannt werden, in deren lockeren Blattrollen R. Bryner am 9. Juli 2009 Raupen (wenige Tage vor ihrer Verpuppung) fand.
SCHÜTZE (1931) hatte geschrieben: "Als Futterpflanze werden genannt: Tussilago farfara, Disteln, Rubus fruticosus, Plantago lanceolata, Ranunculus und so weiter. In einem Gewebe an der Unterseite der Blätter." Ob hier Freiland-Beobachtungen dabei sind, bleibt leider unklar.
Bis zu SLAMKA (2013: 78) hat sich diese Liste nur noch wenig verändert: "The larva lives 8-6 polyphagously in the web under the surface of leaves of various plants such as Rumex spp., Ranunculus spp., Plantago spp., Tussilago farfara, Centaurea spp., Carduus spp. also Rubus spp.". Ewas abweichend davon heißt die Liste bei LERAUT (2012: 462): "Plantago, Centaurea, Rumex, Stachys, Fragaria, etc."
Ian Smith beschreibt die Raupe auf [ukmoths.org.uk] und listet auf: "Foodplant: Many plants, including; Succisa, Tussilago, Calystegia, Heracleum, Rumex, Rubus, Centaurea, Plantago, Fragaria, Cirsium and Artemisia. Sept. - June. Under a white web on underside of leaf. Narrow leaves may be spun into a tube."

Insgesamt scheint es hier kaum (verlässliche) Primärangaben zu geben.

(Autor: Erwin Rennwald)



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

„luteus lehmfarben.“
SPULER 2 (1910: 232R)


Andere Kombinationen

Synonyme


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Crambidae (Zünsler)
EU M-EU 06538 Udea lutealis (HÜBNER, [1809]) - Gelblicher Zünsler, Brombeerzünsler art-mitteleuropa

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am März 19, 2019 11:35 von Annette Von Scholley-Pfab
Suche: