Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Trifurcula Trasaghica

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Nepticulidae (Zwergminiermotten)
EU 00205q Trifurcula trasaghica A. LAŠTŮVKA & Z. LAŠTŮVKA, 2005



Diagnose

Männchen

1, ♂: Italien, Friaul, Dolomiti Friulane, Vajont, 850 m, 13. Juli 2010 (leg., coll. & fot.: Helmut Deutsch), det. Paolo Triberti [Forum]



Biologie

Nahrung der Raupe

Die Raupen sind extrem schwer zu finden, da sie keine äußerlich gut sichtbaren Spuren an ihren Pflanzen hinterlassen. LAŠTŮVKA & LAŠTŮVKA (2005: 9) können mitteilen: "Biology and habitat (fig. 20). The larva develops in the stem of Corothamnus decumbens (Durande) Spach. It does not mine but lives inside the stem where it makes a spiral gallery around the pith. Usually the gallery is not visible on the stem from outside and therefore the larvae are very difficult to find. A small and indistinct gall develops in several cases only if the larva leaves the stem (and/or the stem dries up). The species was found on river alluvials and on southern or southwestern slopes on limestone with xerothermophilous or subxerothermophilous herbaceous and shrub communities".



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

LAŠTŮVKA & LAŠTŮVKA (2005: 9) schreiben: "Derivatio nominis. After the name of the type locality." Typenfundort ist Trasaghis in Italien.


Faunistik

Die Art wurde aus der Provinz Udine in Italien beschrieben und ist bisher auch nur vom italienischen Festland bekannt.


Typenmaterial

LAŠTŮVKA & LAŠTŮVKA (2005: 9) beschrieben die neue Art auf der Basis von 5 Faltern: "Holotype ♂, Italia sept., Udine, Trasaghis, 28.vi.2000, lgt. et coll. A. Laštůvka; Paratypes 3 ♂♂, 1 ♀: 1 ♂, same data; 1 ♂, same locality, but vi.2001 ex larva (larva 30.iv.2001); 1 ♀, same locality, but vi.2003 ex larva (larva 1.v.2003); 1 ♂, Italia, Friuli V. Giulia, Pordenone: San Quirino, 11.vi.2001, lgt. P. Huemer, coll. TLMF."

(Autor: Erwin Rennwald)


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Nepticulidae (Zwergminiermotten)
EU 00205q Trifurcula trasaghica A. LAŠTŮVKA & Z. LAŠTŮVKA, 2005 diagnosebild-eu

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am November 6, 2020 8:29 von Erwin Rennwald
Suche: