Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Trichiura Crataegi

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Lasiocampidae (Glucken)
EU M-EU 06731 Trichiura crataegi (LINNAEUS, 1758) - Weißdornspinner

1-4, ♂: Österreich, Niederösterreich, Zißhof 2 km NW Scheiblingkirchen, Mischwald-Rand, Wiesen, kl. Bach, 430 m, 4. September 2004 (Fotos: Peter Buchner), det. Peter Buchner
5, ♂: Deutschland, Hessen, Nähe Marburg, ca. 260 m, 27. August 2008 (Foto: Berthold Epping), det. Berthold Epping, conf. Daniel Bartsch [Forum]
6-7, ♂ ssp. ariae (HÜBNER, 1824): Schweiz, Graubünden, Albulapass, 2200 m, 12. August 2009 (Fotos, leg. und det.: Armin Hemmersbach) [Forum]
8, ♀: Russland, Oblast Moskau, Bezirk Orechowo-Sujewo, Dorf Topolinyy, 118 m, am Licht, 14. August 2011 (det. & fot.: Andrey Ponomarev) [Forum]
9-10, ♂: Österreich, Bundesland Salzburg, Pinzgau, Salzburger Schieferalpen, Maria Alm, Natrunberg, 1100 m, 10. September 2013, Lichtfang (det. & fot.: Sabine Flechtmann) [Forum]
11, ♂: Deutschland, Rheinland-Pfalz, Reil, Mullay-Hofberg/Pfefferberg, 30. August 2014 (det. & fot.: Tim Laussmann) [Forum]
12, ♂: Deutschland, Niedersachsen, LK Gifhorn, Oerrel, 70 m, 7. September 2013, am Leuchtturm (det. & fot.: Joachim Rutschke) [Forum]
13, ♂: Deutschland, Niedersachsen, Lathen, Sprakeler Heide, ca. 20 m, 19. September 2014 (fot.: Jochen Kostewitz), det. Frank Rosenbauer [Forum]
14: Griechenland, Ditiki Makedonia, 50300 Galatini (nördlich Siatista), 1100 m, 40°17'52" N / 21°33'01" E, 28. September 2016, Lichtfang (leg., det. & Foto: Heiner Ziegler) [Forum]


Raupe

1: Deutschland, Niedersachsen, Harz, Schalker Spitze bei Goslar, ca. 700 m, 4. Juni 2005 (Foto: Jürgen Wagner), det. Werner Reitmeier [Forum]
2-3: Deutschland, Rheinland-Pfalz, Westerwald, Weinähr, 15. Mai 2005 (Freilandfotos: Jürgen Rodeland), det. Jürgen Rodeland
4-5: Deutschland, Mooswald bei Freiburg, an einer Sal-Weide, 28. April 2007 (Fotos: Siegfried Rudolf), det. Siegfried Rudolf, conf. Stefan Ratering [Forum]
6-8: Deutschland, Baden-Württemberg, Müllheim, Trockenauen am Rhein, 1. Mai 2009 (Fotos: Georg Paulus), det. Simon Hänni [Forum]
9: Frankreich, Elsass, Ile du Rhin (Höhe Märkt, Südbaden), 240 m, auf Schlehe, 22. April 2011 (det. & fot.: Florian Nantscheff) [Forum]
10-13: Russland, Oblast Moskau, Bezirk Orechowo-Sujewo, Dorf Topolinyy, 118 m, auf Sorbus aucuparia, 19. Mai 2012 (det. & fot.: Andrey Ponomarev) [Forum]
14-15: Russland, Oblast Moskau, Bezirk Serebrjano-Prudski, Lischnjagi, auf Malus sp., 23. Mai 2012 (det. & fot.: Andrey Ponomarev) [Forum]
16-17: Frankreich, Elsass, Village Neuf, NSG Petite Camargue, 240 m, 26. Mai 2013 (det. & fot.: Florian Nantscheff) [Forum]


Puppe

1, Kokon: Deutschland, Bayern, Ebermannstadt, 350 m, 13. Juni 1979 (det. & fot.: Karl Rasch) [Forum]
2, Kokon: Russland, Oblast Moskau, Bezirk Serebrjano-Prudski, Lischnjagi, 8. Juni 2012 (det. & fot.: Andrey Ponomarev) [Forum]
3-5: Russland, Oblast Moskau, Bezirk Serebrjano-Prudski, Lischnjagi, 24. Juli 2012 (det. & fot.: Andrey Ponomarev) [Forum]


Ei

1: Deutschland, Baden-Württemberg, Freiburg, Mooswald, 150 m, 26. August 2012 (det. & fot.: Helmut Kaiser) [Forum]



Diagnose

Nominotypische Unterart

1-2, 3-4, 5-6, 7-8, 9-10 und 11-12, sechs ♂♂: Daten siehe Etikett (coll. & Fotos: Egbert Friedrich)
13-14, 15-16 und 17-18, drei ♀♀: Daten siehe Etikett (coll. & Fotos: Egbert Friedrich)


Ssp. ariae (HÜBNER, 1824)

1-2, ♂: Daten siehe Etikett (coll. & Fotos: Egbert Friedrich)
3-4, ♀: Daten siehe Etikett (coll. & Fotos: Egbert Friedrich)


Erstbeschreibung

LINNAEUS (1758: 502) [nach Copyright-freiem Scan auf www.biodiversitylibrary.org]



Biologie

Habitat

1: Frankreich, Elsass, Ile du Rhin (Höhe Märkt, Südbaden), 240 m, Schlehe, 22. April 2011 (Foto: Florian Nantscheff) [Forum]
2: Frankreich, Elsass, Village Neuf, NSG Petite Camargue, 240 m, 26. Mai 2013 (Foto: Florian Nantscheff) [Forum]



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

Crataegus, Weißdorn.“
SPULER 1 (1908: 114L)


Andere Kombinationen

Synonyme

Unterarten


Taxonomie

Bei der in KARSHOLT & RAZOWSKI (1996) als eigene Art (Nr. 6732) genannten Trichiura ariae (HÜBNER, 1824) handelt es sich nur um eine Subspecies von T. crataegi (vgl. JOST, SCHMID & WYMANN (2000) und [Fauna europaea (31.12.2006)]). In LERAUT (2006) wird diese sogar nur als f. ariae erwähnt. Auch HUEMER (2013) sieht das so: "Die Abspaltung alpiner Tiere als ssp. ariae (HUEMER & TARMANN, 1993) ist taxonomisch irrelevant, und es handelt sich lediglich um verdunkelte Individualformen."


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Lasiocampidae (Glucken)
EU M-EU 06731 Trichiura crataegi (LINNAEUS, 1758) - Weißdornspinner art-mitteleuropa Weissdornspinner

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Oktober 19, 2016 18:46 von Michel Kettner
Suche: