Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Tomares Callimachus

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Lycaenidae (Bläulinge)
EU 07056 Tomares callimachus (EVERSMANN, 1848)

1, ssp. tauricus: Ukraine, Krim, Region Theodosia, Bijuk-Janyshar-Gebirge, 11. April 2007 (Freilandfoto: Jarosław Bury), det. Jarosław Bury [Forum]
2: Ukraine, Krim, vic. Solnecznaja Dolina, Südhang des Mt. Meganom, 358 m, 1. Mai 2008 (Freilandfoto: Jarosław Bury), det. Jarosław Bury [Forum]
3: Armenien, Vayots Dzor, Sulema-Tal, 4 km NW Aghnjadzor (39.917164 E und 45.217813 N), am Bachufer, ca. 1800 m, 29. Mai 2009 (unmanipulierte Freilandaufnahme: Christian Papé), det. Christian Papé [Forum]


Kopula

1: Ukraine, Krim, vic. Solnecznaja Dolina, Südhang des Mt. Meganom, 358 m, 1. Mai 2008 (Freilandfoto: Jarosław Bury), det. Jarosław Bury


Raupe

1-2, ausgewachsene Raupe und Jungraupe: Ukraine, Krim, Region Theodosia, Mai 2007 (Fotos: Vladimir Savchuk), det. Vladimir Savchuk (Funddaten nach dem [Artportrait] auf seiner Website)


Puppe

1-2, Bild 2 kurz vor dem Falterschlupf: Ukraine, Krim, Mai 2007 (Fotos: Vladimir Savchuk), det. Vladimir Savchuk (Funddaten nach dem [Artportrait] auf seiner Website) [Forum]



Diagnose

SEITZ (Hrsg.) (1909-1914: pl. 75e) [Reproduktion: Michel Kettner nach Exemplar in seinem Besitz]


Erstbeschreibung

EVERSMANN (1848: 208-210) [nach Copyright-freien Scans auf www.biodiversitylibrary.org]



Biologie

Habitat

1-2: Ukraine, Krim, Region Theodosia, Bijuk-Janyshar-Gebirge, 11. April 2007 (Fotos: Jarosław Bury)
3-4: Ukraine, Krim, vic. Solnecznaja Dolina, Südhang des Mt. Meganom, 358 m, 1. Mai 2008 (Fotos: Jarosław Bury) [Forum]
5: Armenien, Vayots Dzor, Sulema-Tal, 4 km NW Aghnjadzor, ca. 1800 m, 29. Mai 2009 (Foto: Christian Papé) [Forum]


Raupennahrungspflanze

1, Astragalus spec.: Ukraine, Krim, vic. Solnecznaja Dolina, Südhang des Mt. Meganom, 358 m, 1. Mai 2008 (Foto: Jarosław Bury) [Forum]


Nahrung der Raupe

BURY & SAVCHUK (2015) berichten: "In Crimea caterpillars feed on Hedysarum candidum Bieb., Astragalus utriger Pall., and Astragalus suprapilosus Gontsch. Larvae are variable in coloration, with black head and a distinct, dark dorsal line. Larvae feed on flower buds, flowers and inside bloated pods that contain the seeds of Astragalus.



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

„griechischer Dichter.“
SPULER 1 (1908: 55R)


Andere Kombinationen

Synonyme

Unterarten


Verbreitung

In Europa nur auf der Krim (Ukraine) und im Südosten des europäischen Teils von Russland. Darüber hinaus vom Kaukasus an weiter südostwärts. Auch im Südosten der Türkei.


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Lycaenidae (Bläulinge)
EU 07056 Tomares callimachus (EVERSMANN, 1848) non-d-ch-a

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Februar 15, 2018 22:36 von Erwin Rennwald
Suche: