Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Tila Capsophilella

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Gelechiidae (Palpenmotten)
EU M-EU 03727 Tila capsophilella (CHRÉTIEN, 1900)

1-3: Deutschland, Thüringen, Steinthaleben, 180 m, 27. Mai 2012, Raupenfund an Gipskraut, e.l. 22. Juni 2012 (leg., cult. & Studiofotos: Hartmuth Strutzberg), det. Uwe Büchner [Forum]
4-6, ♀: Deutschland, Thüringen, Kyffhäuser, Steinthaleben, 200-250 m, Raupenfund an Gipskraut (Gypsophila fastigiata) am 15. Juni 2013, e.l. 4. Juli 2013 (leg., cult., det. & Fotos: Heidrun Melzer)
7, ♂: Fundort wie 4-6, Raupenfund 22. Juni 2013, e.l. 7. Juli 2013 (leg., cult., det. & Foto: Heidrun Melzer) [Forum 4-7]
8, ♀: Fundort wie 4-6, Raupenfund 26. April 2014, e.l. 2. Juni 2014 (leg., cult., det. & Foto: Heidrun Melzer)


Raupe

1, 2 und 3-5, drei Exemplare: Deutschland, Thüringen, Kyffhäuser, Steinthaleben, 200-250 m, in Gespinströhre an Gipskraut (Gypsophila fastigiata), 15., 19. und 22. Juni 2013 (leg., cult., det. & Studiofotos: Heidrun Melzer)
6, verpuppungsbereit und verfärbt: Fundort wie 1-5, 15. Juni 2013 (leg., cult., det. & Foto: Heidrun Melzer) [Forum 1-6]
7, Jungraupe: Fundort wie 1-5, 26. April 2014 (leg., cult., det. & Foto: Heidrun Melzer)


Fraßspuren und Befallsbild

1-3, Befallsbild an Gipskraut (Gypsophila fastigiata) mit Raupe in Gespinströhre: Deutschland, Thüringen, Steinthaleben, 180 m, 27. Mai 2012 (leg., cult. & Fotos: Hartmuth Strutzberg), det. Falter Uwe Büchner [Forum]


Puppe

1-2: Deutschland, Thüringen, Kyffhäuser, Steinthaleben, 200-250 m, Raupen an Gipskraut (Gypsophila fastigiata), 15. Juni 2013 (leg., cult., det. & Studiofotos am 20. Juni 2013: Heidrun Melzer) [Forum]



Diagnose

Geschlecht nicht bestimmt

1-3: Deutschland, Thüringen, Steinthaleben, 180 m, 27. Mai 2012, Raupenfund an Gipskraut, e.l. 22. Juni 2012, leg. & cult. Hartmuth Strutzberg (det. & Belegfotos: Uwe Büchner) [Forum]

Die seitlichen Borsten am 2. Labialpalpenglied sind charakteristisch für die Gattung Tila und die verwandte Gattung Pogochaetia innerhalb der Familie Gelechiidae.


Erstbeschreibung

CHRÉTIEN (1900) [nach Copyright-freien Scans auf www.biodiversitylibrary.org]



Biologie

Habitat

1: Deutschland, Thüringen, Steinthaleben, am Fuß der "Ochsenburg", 27. Mai 2012 (Foto: Hartmuth Strutzberg)
2-3: Deutschland, Thüringen, Kyffhäuser, Steinthaleben, Südwesthänge der "Ochsenburg", 8. Juni 2013 (Fotos: Heidrun Melzer) [Forum]


Nahrung der Raupe

1, Gipskraut (Gypsophila fastigiata): Deutschland, Thüringen, Steinthaleben, 180 m, 27. Mai 2012 (Freilandfoto: Hartmuth Strutzberg) [Forum]
2-3, Gipskraut (Gypsophila fastigiata): Deutschland, Thüringen, Kyffhäuser, Umgebung Steinthaleben, 8. Juni 2013 (Fotos: Heidrun Melzer) [Forum]



Weitere Informationen

Andere Kombinationen


Faunistik

Nach GAEDIKE & HEINICKE (1999) in Deutschland nur aus Thüringen bekannt (aktuell, d.h., nach 1980).


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Gelechiidae (Palpenmotten)
EU M-EU 03727 Tila capsophilella (CHRÉTIEN, 1900) art-mitteleuropa

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Mai 28, 2019 15:25 von Michel Kettner
Suche: