Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Thaumetopoea Wilkinsoni

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Notodontidae (Zahnspinner)
EU Thaumetopoea wilkinsoni TAMS, 1925 Artberechtigung umstritten!
Verwechslungsträchtige Art! Endemisch auf Zypern. Falter von Sommer bis Anfang Herbst, die Raupen überwintern und fressen an Pinus.

1, 2-3 und 4, drei ♂♂: Zypern, Troodos-Gebirge, Chandria, Adelfoi, 1590 m, 29. September 2013, Lichtfang (leg., det. & Fotos: Egbert Friedrich) [Forum]
5, ♂: Zypern, Bezirk Paphos, westlicher Teil (bei Polis), 100 m, gebüschreiches Gelände, 18.-25. September 2012, am Licht (Foto: Mike Hardman), det. Egbert Friedrich [Forum]


Raupen

1-3: Zypern, Nordzypern, Pentadaktylos oberhalb Bellapais, 900 m, 13. März 2013 (det. & fot.: Wolfgang Langer), conf. Hartmuth Strutzberg [Forum]
4.5: Zypern, Limassol, Kato Platres, 920 m, 15. April 2016 (fot. & det.: Stefan Ratering) [Forum]



Diagnose

Hinterflügel am Außenrand mit dunkler Fleckenreihe.

Männchen

1-2, 3-4 und 5-6, drei ♂♂: Daten siehe Etikett (coll. & Fotos: Egbert Friedrich)


Ähnliche Arten

Auf Zypern kommt auch noch Thaumetopoea solitaria vor. Unterschiede: Abdomen bei T. wilkinsoni orangebraun, Nierenmakel winkelförmig (bei T. solitaria punkt- oder fleckförmig). Fühler des ♂ dichter gekämmt. Siehe Diskussion im [Forum].

Egbert Friedrich macht im [Forum] darauf aufmerksam, dass Thaumetopoea processionea auf Zypern nicht vorkommt, sondern nur T. wilkinsoni und T. solitaria.



Weitere Informationen

Taxonomie

In der Fauna Europaea (Fauna Europaea Web Service. Last update 22 December 2009. Version 2.1. Available online at http://fauna.naturkundemuseum-berlin.de) wird der Artstatus stark angezweifelt: "The taxonomic status of wilkinsoni is not clear yet and is in need of further investigation. Probably this is just a subspecies of Thaumetopoea pityocampa."


Typenmaterial

TAMS (1925: 294): “Holotype ♂ and paratype ♂: Cyprus, 27.ix.1924, bred from pine (Wilkinson).
Allotype ♀: Mountains of Cyprus (D. M. A. Bate).
Paratypes: 7 ♂♂, Platres, Cyprus, 5,000–6,000 feet, 16.ix.–16.x.1920; 1 ♂, Platres, 23.vii.1921; 1 ♀, Platres, ix.1921.
The nine paratypes from Platres were all taken by Captain K. J. Hayward, who made extensive collections on Cyprus in 1920 and 1921.”


Publikationsdatum der Erstbeschreibung

Am Ende des Inhaltsverzeichnisses (Seite 421) ist angegeben, dass Teil 3 (pp. 213-312) am 27. Januar 1925 publiziert wurde.


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Notodontidae (Zahnspinner)
EU Thaumetopoea wilkinsoni TAMS, 1925 Artberechtigung umstritten! non-d-ch-a

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Februar 13, 2020 10:12 von Annette Von Scholley-Pfab
Suche: