Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Terminkalender

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Veranstaltungen rund um Schmetterlinge

Bitte melden Sie Veranstaltungen, die für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Lepiforums interessant sein können, an Jutta Bastian.

Alle Angaben ohne Gewähr!

1. Leipzig, 20. - 22. Februar 2020 (DO - SA): 22. UFZ-Workshop "Populationsökologie von Tagfaltern und Widderchen"
2. Solothurn (CH), 7. -10. Mai 2020, (DO - SO): „so.grün - Messe für Nachhaltigkeit“
3. Zuchwil (CH), 27. - 28. Juni 2020 (SA - SO): 2. Festival der Schmetterlinge
4. Karlsruhe, 10. Oktober 2020 (SA), 9:30 Uhr: Südwestdeutscher Tag der Insektenkunde: Maßnahmen und Erfolge zum Schutz von Insekten


1. Leipzig, 20. - 22. Februar 2020 (DO - SA): 22. UFZ-Workshop "Populationsökologie von Tagfaltern und Widderchen"

Veranstalter: Prof. Dr. Josef SETTELE, Elisabeth KÜHN, Dr. Reinart FELDMANN, Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung - UFZ, Department Biozönoseforschung Email: elisabeth.kuehn@ufz.de; Tel.: 0345/558-5263, Fax: 0345/558-5329; Die Teilnahme ist kostenlos, Unterkünfte bitte selber organisieren. Anmeldungen sind telefonisch, schriftlich oder per Email möglich. Sehr gerne können Sie einen eigenen (Kurz-) Vortrag anmelden! Wenn Sie Fragen haben oder weitere Informationen wünschen, rufen Sie uns einfach an oder schicken uns eine Email.


2. Solothurn (CH), 7. -10. Mai 2020, (DO - SO): „so.grün - Messe für Nachhaltigkeit“

Solothurn (CH), 7. bis 10. Mai 2020: so.grün - Messe für Nachhaltigkeit Veranstalter: Kapuzinerkloster Solothurn. An der so.grün geht es um eine bessere Welt für Mensch, Fauna und Flora. Wer gewinnt, wenn wir nachhaltig leben, bei unserem Handeln an die Umwelt und an die nächste Generation denken. Alle BesucherInnen? sollen etwas für sich mitnehmen, mit dem sie ihren eigenen Beitrag für eine bessere Welt leisten können. Insekten und insbesondere den heimischen Schmetterlingen ist eine Sonderschau gewidmet, die einem breiten Publikum die Wichtigkeit und die Zusammenhänge dieser Tierarten in der Praxis vorführt. Fachleute zeigen, was man machen muss, damit wieder mehr Schmetterlinge in unseren Gärten flattern. Mehr unter https://www.sogruen.com


3. Zuchwil (CH), 27. - 28. Juni 2020 (SA - SO): 2. Festival der Schmetterlinge

Veranstalter: Wyss GartenHaus? und Swiss Butterfly Breeders. Treffpunkt der Lepidopterologen, mit Züchtertreff. Zwei Tage lang dreht sich im großen Schaugarten alles um Schmetterlinge, in allen möglichen Lebensformen: vom Ei zur Raupe, zur Puppe und zum Falter, ein einmaliger Einblick in die wundersame Welt der Sommervögel. Spannende Informationen durch Kurzvorträge u. Vorführungen von Fachleuten. Alles, was es braucht, um selber Raupen aufzuziehen. Neu angelegter Schmetterlingsgarten mit Nektar- und Futterpflanzen. TROPICA: Begehbare Schmetterlingsschau mit prächtigen Faltern aus allen Kontinenten. METAMORPHOSA: Tag- und Nachtfalter von ganz nahe.. Dazu alles über gelebte Biodiversität im eigenen Garten. Naturschutz-Organisationen und -Behörden, Universitäten und Vereine, Anbieter mit ökologischen Produkten und noch viel mehr. Verkauf von Wildblumen, Kräutern, Nektar- und Futterpflanzen, Stauden und Bäumen, Zucht-Zubehör. Eintritt frei. Mehr unter http://www.butterflybreeders.ch/der-verein/index


4. Karlsruhe, 10. Oktober 2020 (SA), 9:30 Uhr: Südwestdeutscher Tag der Insektenkunde: Maßnahmen und Erfolge zum Schutz von Insekten

Öffentliche Tagung der Entomologen aus den Bundesländern Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Saarland in Zusammenarbeit mit dem Staatlichen Museum für Naturkunde Karlsruhe Max-Auerbach-Vortragssaal, Beginn 9.30 Uhr. Auf dieser, für jeden Interessierten offenen Fachtagung treffen sich Liebhaber der Insekten und beruflich auf dem Gebiet der Entomologie tätige Fachleute zum öffentlichen Austausch ihrer Ergebnisse und Erfahrungen. Das Forum steht insbesondere den interessierten Laien zur aktiven und passive Teilnahme offen. Auf der Tagung sollen neue Beobachtungen und Forschungsergebnisse zu Insekten mit dem Schwerpunkt auf Mitteleuropa präsentiert werden. Im Fokus sollen in diesem Jahr Untersuchungen zum Rückgang der Insekten aber auch neue Erkenntnisse aus praktischen Schutzmaßnahmen stehen, um die daraus gewonnenen Lehren weiter zu verbreiten. Um die Anmeldung von Kurzvorträgen (15-20 min) wird gebeten an: trusch@smnk.de (Robert Trusch, Staatliches Museum für Naturkunde)



Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Januar 25, 2020 10:13 von p5DE51193.dip0.t-ipconnect.de
Suche: