Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Terminkalender

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Veranstaltungen rund um Schmetterlinge

Bitte melden Sie Veranstaltungen, die für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Lepiforums interessant sein können, an Jutta Bastian.

Alle Angaben ohne Gewähr!

1. Kaunerberg (Österreich, Tirol), 21. November 2019 (SA): Vorträge zum aktiven Schutz der Schmetterlinge
2. Loccum, 25. - 27. November 2019 (MO - MI): Workshop "Handeln für Biodiversität"
3. Karlsruhe, 29. November (FR), 19:00 Uhr: Vortrag „Online-Portal Deutschlandfauna Schmetterlinge“
4. Leipzig, 20. - 22. Februar 2020 (DO - SA): 22. UFZ-Workshop "Populationsökologie von Tagfaltern und Widderchen"
5. Karlsruhe, 10. Oktober 2020 (SA), 9:30 Uhr: Südwestdeutscher Tag der Insektenkunde: Maßnahmen und Erfolge zum Schutz von Insekten


1. Kaunerberg (Österreich, Tirol), 21. November 2019 (SA): Vorträge zum aktiven Schutz der Schmetterlinge

Veranstalter: JARO Österrreich. Weitere Informationen: Dr. DI Karel CERNY, Büro: Tiergartenstraße 27/310; 6020 Innsbruck, E-mail: JARO.Tirol@aon.at, Tel: 0043 (0) 6504058663


2. Loccum, 25. - 27. November 2019 (MO - MI): Workshop "Handeln für Biodiversität"

Veranstalter: Evangelische Akademie Loccum. Anmeldung und Tagungsleitung: Dr. habil. Monika C. M. Müller, Telefon: 05766 / 81-1 08, E-Mail: monika.mueller@evlka.de. Programm und weitere Informationen hier: https://www.loccum.de/tagungen/1967/


3. Karlsruhe, 29. November (FR), 19:00 Uhr: Vortrag „Online-Portal Deutschlandfauna Schmetterlinge“

Veranstalter: Entomologische AG des Naturwissenschaftlichen Vereins Karlsruhe. Referenten: Axel Steiner (Karlsruhe), Dr. Matthias Nuß (Dresden) & Dr. Robert Trusch (Karlsruhe). Treffpunkt ist der „Große Saal“ im Nymphengarten-Pavillon im Hof des Staatlichen Museums für Naturkunde Karlsruhe. Zum Abschluss des seit 2016 laufenden Projekts werden die Ergebnisse vorgestellt und ein Resumee gezogen. Die bislang in regionalen und privaten Datenbanken verstreuten faunistischen Daten zu den knapp 3.700 Schmetterlingsarten in Deutschland wurden gesammelt und zusammenfassend in Art-Verbreitungskarten dargestellt. Das Internetportal (www.lepidoptera.de) enthält zudem Phänologie-Diagramme und Artsteckbriefe. Es wird als Grundlage für die Erarbeitung zukünftiger Roten Listen dienen und belegt die Dynamik der heimischen Schmetterlingsfauna. Weitere Infos: Dr. Robert Trusch, c/o Staatliches Museum für Naturkunde Karlsruhe, Erbprinzenstr. 13, 76133 Karlsruhe, Tel. 0721-1752842, E- Mail : trusch@smnk.de


4. Leipzig, 20. - 22. Februar 2020 (DO - SA): 22. UFZ-Workshop "Populationsökologie von Tagfaltern und Widderchen"

Veranstalter: Prof. Dr. Josef SETTELE, Elisabeth KÜHN, Dr. Reinart FELDMANN, Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung - UFZ, Department Biozönoseforschung Email: elisabeth.kuehn@ufz.de; Tel.: 0345/558-5263, Fax: 0345/558-5329; Die Teilnahme ist kostenlos, Unterkünfte bitte selber organisieren. Anmeldungen sind telefonisch, schriftlich oder per Email möglich. Sehr gerne können Sie einen eigenen (Kurz-) Vortrag anmelden! Wenn Sie Fragen haben oder weitere Informationen wünschen, rufen Sie uns einfach an oder schicken uns eine Email.


5. Karlsruhe, 10. Oktober 2020 (SA), 9:30 Uhr: Südwestdeutscher Tag der Insektenkunde: Maßnahmen und Erfolge zum Schutz von Insekten

Öffentliche Tagung der Entomologen aus den Bundesländern Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Saarland in Zusammenarbeit mit dem Staatlichen Museum für Naturkunde Karlsruhe Max-Auerbach-Vortragssaal, Beginn 9.30 Uhr. Auf dieser, für jeden Interessierten offenen Fachtagung treffen sich Liebhaber der Insekten und beruflich auf dem Gebiet der Entomologie tätige Fachleute zum öffentlichen Austausch ihrer Ergebnisse und Erfahrungen. Das Forum steht insbesondere den interessierten Laien zur aktiven und passive Teilnahme offen. Auf der Tagung sollen neue Beobachtungen und Forschungsergebnisse zu Insekten mit dem Schwerpunkt auf Mitteleuropa präsentiert werden. Im Fokus sollen in diesem Jahr Untersuchungen zum Rückgang der Insekten aber auch neue Erkenntnisse aus praktischen Schutzmaßnahmen stehen, um die daraus gewonnenen Lehren weiter zu verbreiten. Um die Anmeldung von Kurzvorträgen (15-20 min) wird gebeten an: trusch@smnk.de (Robert Trusch, Staatliches Museum für Naturkunde)



Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am November 18, 2019 12:10 von p5DE51870.dip0.t-ipconnect.de
Suche: