Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Teleiodes Flavimaculella

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Gelechiidae (Palpenmotten)
EU M-EU 03420 Teleiodes flavimaculella (HERRICH-SCHÄFFER, [1854])

1-3: Österreich, Niederösterreich, 5 km SE Pitten, Bachtal, (feuchte) Wiesen, Mischwald, 350 m, 7. Juli 2004 (Fotos: Peter Buchner), det. durch GU Peter Buchner, conf. Peter Huemer [Forum]
4: Deutschland, Bayern, Aichach-Sulzbach, Lichtfang, 26. April 2007 (Foto: Michel Kettner), det. Oskar Jungklaus [Forum]
5-6, ♀: Österreich, Steiermark, Graz, St. Peter, ca. 380 m, Garten, Mischwaldrand, am Licht, 14. Juni 2017 (det. & Foto: Horst Pichler), conf. Tina Schulz und Daniel Bartsch [Forum]
7: Russland, Oblast Moskau, Bezirk Odinzowo, Dorf Pestowo, 28. Mai 2016, Tagfund (det. & fot.: Ilya Ustyantsev) [Forum]
8-9, ♀: Österreich, Steiermark, Graz, St. Peter, ca. 380 m, Garten, Mischwaldrand, am Licht, 29. Mai 2018 (präp & Foto: Horst Pichler), conf. Daniel Bartsch [Forum]
10 & 11, zwei ♀ ♀: Deutschland, Sachsen, Zittauer Gebirge, Hochwald, ca. 700 m, 4. Juli 2015, am Licht (leg., det. & fot.: Friedmar Graf) [Forum]



Diagnose

Geschlecht nicht bestimmt

1: Deutschland, Sachsen, Boxberg, 129 m, Lichtfang, 30. Juni 2003 (leg., gen. det. & Foto: Friedmar Graf) [Forum]
2-3: Daten siehe Etikett (fot.: Michel Kettner), coll. ZSM, "Klimesch-Sammlung"


Ähnliche Arten

Hinweise zur Unterscheidung, vor allem am weiblichen Genital, gibt Peter Huemer [hier] und [hier].


Genitalien

Weibchen

1-2, ♀: Österreich, Niederösterreich, 5 km SE Pitten, Bachtal, (feuchte) Wiesen, Mischwald, 350 m, 7. Juli 2004 (Fotos: Peter Buchner), det. durch GU Peter Buchner, conf. Peter Huemer [Forum], ausführliche Hinweise auf die Merkmale im zugeordneten Beitrag im [Forum].
3, ♀: Österreich, Steiermark, Graz, St. Peter, ca. 380 m, Garten, Mischwaldrand, am Licht, 14. Juni 2017 (det. & Foto: Horst Pichler), conf. Tina Schulz und Daniel Bartsch [Forum]
4-5, ♀: Österreich, Steiermark, Graz, St. Peter, ca. 380 m, Garten, Mischwaldrand, am Licht, 29. Mai 2018 (präp & Foto: Horst Pichler), conf. Daniel Bartsch [Forum]


Erstbeschreibung

HERRICH-SCHÄFFER ([1854]: 167) [nach Copyright-freiem Scan auf www.biodiversitylibrary.org]

Bezug der Abbildungs-Indikation

HERRICH-SCHÄFFER ([1853]: pl. Tineides 67, fig. 497) [Digitalisat der Bayerischen Staatsbibliothek]



Biologie

Nahrung der Raupe

BARAN (2013) züchtete in Polen einen Falter aus einem Sal-Weiden-Blatt und erläuterte: "Knowledge of the distribution and biology of Teleiodes flavimaculella is very scanty, as it is often confused with Teleiodes luculella (HÜBNER, 1813). In fact, there is no reliable information on the food plant preferences of the species. Salix caprea is therefore treated here as the first trustworthy host plant record for Teleiodes flavimaculella."



Weitere Informationen

Andere Kombinationen

Synonyme


Publikationsjahr der Erstbeschreibung

Wir folgen den detaillierten Datierungs-Angaben von HEPPNER (1982). Obwohl die Tafel Tineides 67 bereits 1853 erschienen ist, darf sie nach den Bestimmungen des ICZN nicht als Erstbeschreibung gelten, denn die Nomenklatur auf dieser Tafel ist nicht binominal.


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Gelechiidae (Palpenmotten)
EU M-EU 03420 Teleiodes flavimaculella (HERRICH-SCHÄFFER, [1854]) art-mitteleuropa

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am März 16, 2019 21:37 von Tina Schulz
Suche: