Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Syncopacma Sangiella

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Gelechiidae (Palpenmotten)
EU M-EU 03779 Syncopacma sangiella (STAINTON, 1863)

1: Österreich, Niederösterreich, 1 km NW Urschendorf, Feuchtwiesen, Eschen-Weiden-Wäldchen, Schilf, am Licht 17. August 2006 (Foto: Peter Buchner), det. durch GU Peter Buchner
2-4, ♂: Deutschland, Sachsen, Burg bei Hoyerswerda, 110 m, Raupenfund 14. April 2012, e.l. 4. Mai 2012 (leg., cult., gen.det. & Fotos: Friedmar Graf) [Forum]
5-8: Deutschland, Sachsen, Neustädter Heide, Rekultivierungsgebiet, 117 m, leg. Raupe am 9. Mai 2013 an Lotus, e.l. 27. Mai 2013 (leg., cult., det. & Fotos: Friedmar Graf) [Forum]


Raupe

1-4: Deutschland, Sachsen, Burg bei Hoyerswerda, 110 m, an Hornklee (Lotus corniculatus), 14. April 2012 (leg., cult., det. & Fotos: Friedmar Graf) [Forum]
5: Deutschland, Sachsen, Neustädter Heide, Rekultivierungsgebiet, 117 m, an Lotus, 9. Mai 2013 (leg., cult., det. & Foto: Friedmar Graf) [Forum]


Fraßspuren und Befallsbild

1, Befallsbild an Hornklee (Lotus corniculatus), zusammengesponnene Spitzenblätter: Deutschland, Sachsen, Burg bei Hoyerswerda, 110 m, 14. April 2012 (det. & Freilandfoto: Friedmar Graf) [Forum]


Puppe

1: Deutschland, Sachsen, Burg bei Hoyerswerda, 110 m, Raupenfund 14. April 2012 (leg., cult., det. & Foto am 24. April 2012: Friedmar Graf) [Forum]
2, Exuvie: Funddaten wie Bild 1 (Foto am 5. Mai 2012: Friedmar Graf)



Diagnose

1, ♀: Deutschland, Sachsen, Oberlausitz, Burg bei Hoyerswerda, 109 m, Raupenfund Anfang Juli 2004 an Hornklee (Lotus corniculatus), e.l. 3. August 2004 (leg., cult., det. & Foto: Friedmar Graf), GU an anderem Falter der Serie [Forum 1-3]
2-3, ♂, Ober- und Unterseite: Deutschland, Sachsen, Oberlausitz, Burg bei Hoyerswerda, 109 m, Raupenfund Ende April 2004 an Hornklee (Lotus corniculatus), e.l. 20. Mai 2004 (leg., cult., gen.det. & Fotos: Friedmar Graf)
4: Slowenien, Primorska, Brestovica, 30 m, 19. Mai 2012 (leg., gen. det., coll. & fot.: Helmut Deutsch) [Forum]


Genitalien

1: Genitalpräparat eines nicht abgebildeten ♂, Österreich, Wien, Lobau, am Licht 3. Juli 2013; leg. Oliver Rist, GU, det. & Mikrofoto Peter Buchner


Erstbeschreibung

STAINTON (1863: 149) [nach Copyright-freiem Scan auf www.biodiversitylibrary.org]



Biologie

Die Raupe ist im Frühjahr nicht selten an Hornklee (Lotus corniculatus) zu finden. Später gibt es eine zweite Generation, deren Falter im August fliegen. (Friedmar Graf)


Habitat

1-2, Brachland am Rand eines ehemaligen Braunkohletagebaues mit abgestorbenen vorjährigen Pflanzen sowie frischen Trieben von Hornklee (Lotus corniculatus): Deutschland, Sachsen, Burg bei Hoyerswerda, 110 m, 14. April 2012 (Fotos: Friedmar Graf)



Weitere Informationen

Andere Kombinationen


Faunistik

Nach HAUSENBLAS (2006) ist die Art trotz möglicher Vorkommen in Deutschland zunächst aus der Deutschlandliste zu streichen, weil die vorhandenen Sammlungsexemplare fehldeterminiert waren.

Im Nachtrag zum Verzeichnis der Schmetterlinge Deutschlands von 2008 sind Funde aus Rheinland-Pfalz und Sachsen verzeichnet, im Nachtrag von 2009 weiterhin Funde aus Baden-Württemberg und dem Saarland [Hinweis von Heidrun Melzer].


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Gelechiidae (Palpenmotten)
EU M-EU 03779 Syncopacma sangiella (STAINTON, 1863) art-mitteleuropa

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Juli 12, 2016 17:40 von Michel Kettner
Suche: