Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Syncopacma Larseniella

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Gelechiidae (Palpenmotten)
EU M-EU 03781 Syncopacma larseniella GOZMÁNY, 1957

1-2: Deutschland, Sachsen, Elsteraue südwestlich von Leipzig, Grabenrand, Raupenfund an Sumpfhornklee (Lotus uliginosus) am 17. Mai 2010, e.l. 15. Juni 2010 (leg., cult., det. & Fotos: Heidrun Melzer)
3-5: Fundortdaten wie Bild 1-2, e.l. 13. Juni 2010 leg., cult., det. & Fotos: Heidrun Melzer)
6-7 und 8-9, zwei Individuen: Deutschland, Sachsen, Elsteraue südwestlich von Leipzig, Elsterflutgraben, 19. Juni 2009 (leg. & Freilandfotos: Heidrun Melzer), det. durch GU Christian Kaiser [Forum]
10: Deutschland, Sachsen, Hohwaldgebiet 350 m, 21. Juni 2016, Tagfang (leg., gen.det. & Foto: Friedmar Graf) [Forum]
11, ♂: Deutschland, Niedersachsen, Ortsrand Rodenberg, Streuobstwiese in Gewässernähe, 70 m, Raupe an Sumpfhornklee (Lotus pedunculatus) 12. Mai 2017, Falterschlupf 29. Mai 2017 (cult., det. & fot.: Tina Schulz), conf. durch GU: Peter Buchner
12, ♂: Deutschland, Niedersachsen, Landkreis Lüneburg, westl. Soderstorf, kleine verwilderte Heide mit moorigen Bereichen, 27. Juli 2018, am Licht (leg. & fot.: Frank Stühmer), gen.det. Dieter Robrecht [Forum]


Raupe

1-5: Deutschland, Sachsen, Elsteraue südwestlich von Leipzig, Grabenrand, an Sumpfhornklee (Lotus uliginosus), 17. Mai 2010 (leg., cult., det. & Fotos: Heidrun Melzer)
6, verpuppungsbereit im Gespinst: Funddaten wie Bild 1-5 (Foto am 3. Juni 2010: Heidrun Melzer)
7: Deutschland, Niedersachsen, Ortsrand Rodenberg, Streuobstwiese in Gewässernähe, 70 m, Raupe an Sumpfhornklee (Lotus pedunculatus), 12. Mai 2017 (stark manipuliertes Freilandfoto: Tina Schulz)


Fraßspuren und Befallsbild

1-4, Befallsbilder an Sumpfhornklee (Lotus uliginosus): Deutschland, Sachsen, Elsteraue südwestlich von Leipzig, Grabenrand, 17. Mai (Bild 1) bzw. 8. Juni 2010 (det. & Freilandfotos: Heidrun Melzer)
5, Befallsbild an Sumpfhornklee (Lotus pedunculatus): Deutschland, Niedersachsen, Ortsrand Rodenberg, Streuobstwiese in Gewässernähe, 70 m, 12. Mai 2017 (Freilandfoto: Tina Schulz)


Puppe

1-2: Deutschland, Sachsen, Elsteraue südwestlich von Leipzig, Grabenrand, Raupenfund an Sumpfhornklee (Lotus uliginosus) am 17. Mai 2010 (leg., cult., det. & Fotos am 3. Juni 2010: Heidrun Melzer)



Diagnose

Männchen

1, ♂: Deutschland, Bayern, Aichach-Sulzbach, 6. Juli 1997 (leg., & fot.: Michel Kettner), det. (GU) Peter Buchner [Forum]


Geschlecht nicht bestimmt

1-2, Ober- und Unterseite: Deutschland, Sachsen, Oberlausitz, Bernbruch, Steinbruch, feuchte Senke, 190 m, Raupenfund Mitte Mai 2004 an Sumpfhornklee (Lotus uliginosus), e.l. 18. Juni 2004 (leg., cult., det. & Fotos: Friedmar Graf) [Forum]


Genitalien

1, ♂: Deutschland, Bayern, Aichach-Sulzbach, leg. Michel Kettner, 6. Juli 1997 (det., präp. & fot.: Peter Buchner) [Forum]
2, ♂: Deutschland, Niedersachsen, Landkreis Lüneburg, westl. Soderstorf, kleine verwilderte Heide mit moorigen Bereichen, 27. Juli 2018, am Licht, leg.: Frank Stühmer (präp., det. & fot.: Dieter Robrecht [Forum]



Biologie

Habitat

1: Deutschland, Sachsen, Elsteraue südwestlich von Leipzig, Elsterflutgraben mit Beständen von Sumpfhornklee (Lotus uliginosus), 19. Juni 2009 (Foto: Heidrun Melzer)
2: Deutschland, Niedersachsen, Ortsrand Rodenberg, Streuobstwiese in Gewässernähe mit Sumpfhornklee (Lotus pedunculatus), 70 m, 12. Mai 2017 (Foto: Tina Schulz)

Diese Art konnte ich bisher in der Leipziger Flussauenlandschaft in sehr feuchtem Gelände unmittelbar am Grabenrand sowie in der Dübener Heide (Nordwestsachsen) an feuchten Stellen im Heidewald, wo Sumpfhornklee gedeiht, beobachten. (Heidrun Melzer)


Nahrung der Raupe

1-2, Sumpfhornklee (Lotus uliginosus): Deutschland, Sachsen, Elsteraue südwestlich von Leipzig, Grabenrand, 9. Mai (Bild 1) und 21. Mai 2010 (det. & Fotos: Heidrun Melzer)

Die Raupen wurden an Lotus uliginosus gefunden, akzeptierten unter Zuchtbedingungen aber auch Lotus corniculatus als Futter. (Heidrun Melzer)



Weitere Informationen

Typenmaterial

GOZMÁNY (1957: 116) beschrieb die Art nach Genitalabbildungen in PIERCE & METCALFE (1935: 19, pl. XI) sowie nach einem einzigen Falter: “In the material examined, I have found but one specimen in the Colletion of the Hungarian Natural History Museum, originating from Pomerania (Damm), leg. ?, coll. KRONE, “A. vorticella, det. BRASCH”.”


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Gelechiidae (Palpenmotten)
EU M-EU 03781 Syncopacma larseniella GOZMÁNY, 1957 art-mitteleuropa

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Februar 9, 2019 14:30 von Annette Von Scholley-Pfab
Suche: