Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Streblote Panda

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Lasiocampidae (Glucken)
EU 06758 Streblote panda HÜBNER, [1820]

1-3, ♂: Spanien, Cadiz, 12. Juli 2006, Lichtfang eines ♀ (Studiofotos: Ulrich Müller), cult. e.o. & det. Ulrich Müller [Forum]


Raupe

1, L4: Spanien, Andalusien, Cadiz, e.o. leg. 15. März 2006 (Studiofoto am 31. Mai 2006: Dietmar Schmid), cult. mit Weide & det. Dietmar Schmid [Forum]
2-3: Spanien , Cadiz, San Fernando, 11. Mai 2006 (Fotos: Gerd Krautberger), det. Gerd Krautberger [Forum]


Puppe

1-2: Spanien, Cadiz, 12. Juli 2006, Lichtfang eines ♀ (Studiofotos: Ulrich Müller), cult. e.o. & det. Ulrich Müller [Forum]



Diagnose

Männchen

1, ♂: Marokko, Umgebung Tanger, 50 m, cult. Thomas Raute, e.o. 15. September 1997 (coll. & fot: Michel Kettner)


Weibchen

1, ♀: Marokko, Umgebung Tanger, 50 m, cult. Thomas Raute, e.o. 19. September 1997 (coll. & fot.: Michel Kettner)


Nomen novum

HÜBNER ([1820]: 193) [nach Copyright-freiem Scan auf www.biodiversitylibrary.org]

Bezug der Indikation

HÜBNER ([1818-1819]: pl. 65 figs. 274-275) [nach Copyright-freiem Scan auf www.biodiversitylibrary.org]



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

repanda: „repandus rückwärts gebogen, wegen der Fühlerform.“
SPULER 1 (1908: 125L)


Synonyme


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Lasiocampidae (Glucken)
EU 06758 Streblote panda HÜBNER, [1820] non-d-ch-a

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Juli 11, 2019 10:55 von Jürgen Rodeland
Suche: