Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Stiphrometasia Petryi

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Crambidae (Zünsler) / Cybalomiinae / Außereuropäische Arten
Stiphrometasia petryi AMSEL, 1935



Diagnose

1-2, ♂: Daten siehe Etikett (fot.: Michel Kettner), coll. ZSM



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

AMSEL (1935: 289): „Die Art ist Herrn Professor Dr. PETRY † zu Ehren benannt.“


Faunistik

Locus typicus: West Bank, 7 km westlich von Jericho, Wadi Qelt, St. George's Monastery.


Typenmaterial

AMSEL (1935: 289): „FO: Georgskloster 1, 15. 4., 21. 5. Jericho 16. 4. Die Raupe fand W. EINSLER auf Capparis.“


Literatur


Bestimmungshilfe / Crambidae (Zünsler) / Cybalomiinae / Außereuropäische Arten
Stiphrometasia petryi AMSEL, 1935 non-eu

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Dezember 3, 2016 19:23 von Erwin Rennwald
Suche: