Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Stigmella Roborella

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Nepticulidae (Zwergminiermotten)
EU M-EU 00182 Stigmella roborella (JOHANSSON, 1971) - Johanssons Eichen-Zwergminierfalter

1, ♀: Deutschland, Nordrhein-Westfalen, Hövelhof, NSG Moosheide, 125 m, am Licht, 29. Mai 2017 (leg., Foto & det. durch GU Dieter Robrecht, conf. Rudi Seliger) [Forum]



Diagnose

1, ♀: Schweiz, Neuchâtel, Le Landeron, 740 m, 15. Juni 2005, Lichtfang (leg., gen. det. [GP 2006-188] & Foto: Rudolf Bryner) [Forum]


Genitalien

1, Präprat des unter Lebendfalter 1 abgebildeten ♀: Deutschland, Nordrhein-Westfalen, Hövelhof, NSG Moosheide, 125 m, am Licht, 29. Mai 2017 (leg., Präparation, Mikrofoto & det. Dieter Robrecht, conf. Rudi Seliger) [Forum]



Biologie

Nahrung der Raupe

Nach JOHANSSON et al. (1990) miniert die Raupe in Blättern von Eichen (Quercus). Bladmineerders.nl [Artseite auf bladmineerders.nl] listet auf:



Weitere Informationen

Andere Kombinationen


Faunistik

Nach JOHANSSON et al. (1990) handelt es sich in Europa um die wahrscheinlich häufigste an Eichen lebende Art der Gattung.


Literatur


Informationen auf anderen Websites (externe Links)


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Nepticulidae (Zwergminiermotten)
EU M-EU 00182 Stigmella roborella (JOHANSSON, 1971) - Johanssons Eichen-Zwergminierfalter art-mitteleuropa

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Juni 10, 2017 22:01 von Buchner Peter
Suche: