Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Stigmella Regiella

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Nepticulidae (Zwergminiermotten)
EU M-EU 00125 Stigmella regiella (HERRICH-SCHÄFFER, [1855])

1, ♂, und 2-3, ♀: Schweiz, Bern, Tschugg, 430 m, 4. September 2010, Minen an Weißdornbusch (Crataegus laevigata) an Wassergraben im Waldinnern an relativ dunkler Stelle, e.l. 16. März 2011 (leg., cult., det. & Fotos: Rudolf Bryner) [Forum]
4-5, ♀: Schweiz, Freiburg, Mont Vully, 595 m, 7. August 2010, Minen in Blättern von Weißdorn (Crataegus monogyna, in Zimmertemperatur 9. März 2011, e.l. 16. März 2011 (leg., cult., det. und Fotos: Rudolf Bryner) [Forum]
6-7: Deutschland, Niedersachsen, Umgebung Rodenberg, Fischteichkomplex, 70 m, Mine 17. Oktober 2015 an leicht beschattetem jungem Crataegus-Strauch, e.l. 28. Dezember 2015 (cult., det. & fot.: Tina Schulz), conf. Uwe Büchner [Forum]

Anmerkung: Die ersten drei hier gezeigten Bilder (Schweiz, Bern, Tschugg) befanden sich bis zum 5. April 2015 auf der Seite von Stigmella oxyacanthella ([Bestimmungskorrektur]), die nächsten beiden (Schweiz, Freiburg, Mont Vully [sowie die zugehörigen Präimaginalstadien]) bis zum 8. August 2018 auf der Seite von Stigmella perpygmaeella (Bestimmungskorrektur E. van Nieukerken, e-Mail 6. August 2018 an E. Rennwald und R. Bryner).


Ausgewachsene Raupe

1-2: Schweiz, Freiburg, Mont Vully, 595 m, 7. August 2010, Minen in Blättern von Weißdorn (Crataegus monogyna (leg., cult., det. und Fotos: Rudolf Bryner) [Forum]
3: Deutschland, Niedersachsen, Umgebung Rodenberg, Fischteichkomplex, 70 m, Mine 17. Oktober 2015 an leicht beschattetem jungem Crataegus-Strauch, 19. Oktober 2015 (cult., det. & fot.: Tina Schulz), conf. Uwe Büchner [Forum] (Nach Hinweis E. van Nieukerken wirkt die Raupe auf dem Bild zu grün - der zugehörige Falter ist aber richtig bestimmt.)


Fraßspuren und Befallsbild

.### von Ruedi noch zu bearbeiten: Im Gegensatz zu Stigmella perpygmaeella lebt die erwachsene Raupe von Stigmella regiella in einer langgestreckten Mine. Das stark verbreiterte Minenende schliesst den schmalen Anfangsgang in der Regel nicht mit ein.
"S. perpygmaeella": Die Mine ist relative kleinflächig. Die schmale Anfangsmine ist oft in der grossen Platzmine integriert. Auf dem ersten Bild erkennt man zwei Minen. Der Blattzipfel unten links zeigt eine Platzmine in der Endphase mit einer erwachsenen Raupe. Die dazugehörende Anfangsmine ist als dunkelbraune Linie am unteren Blattrand erkennbar. Den Rand des rechten Blattzipfels entlang führt eine Anfangsmine mit Jungraupe. Das in eine grosse Platzmine übergehende Ende ist noch nicht entstanden.

1, Befallsbild an Weißdorn (Crataegus laevigata): Schweiz, Bern, Tschugg, 430 m, an Wassergraben im Waldinnern an relativ dunkler Stelle, 4. September 2010 (leg., cult., det. & Foto: Rudolf Bryner) [Forum]
2-3, Befallsbild an Weißdorn (Crataegus monogyna: Schweiz, Freiburg, Mont Vully, 595 m, 7. August 2010 (leg., cult., det. und Fotos: Rudolf Bryner) [Forum]
4 & 5: Deutschland, Niedersachsen, Umgebung Rodenberg, Fischteichkomplex, 70 m, Mine an leicht beschattetem jungem Crataegus-Strauch, 17. & 23. Oktober 2015 (cult., det. & fot.: Tina Schulz), conf. Uwe Büchner [Forum]


Kokon

1, Überwinterungskokon (Hibernarium): Schweiz, Bern, Tschugg, 430 m, 4. September 2010, Minen an Weißdornbusch (Crataegus laevigata) an Wassergraben im Waldinnern an relativ dunkler Stelle, e.l. 16. März 2011 (leg., cult., det. & Foto: Rudolf Bryner) [Forum]
2, Überwinterungskokon (Hibernarium): Schweiz, Freiburg, Mont Vully, 595 m, 7. August 2010, Minen in Blättern von Weißdorn (Crataegus monogyna, in Zimmertemperatur 9. März 2011, e.l. 16. März 2011 (leg., cult., det. und Foto: Rudolf Bryner) [Forum]
3 & 4: Deutschland, Niedersachsen, Umgebung Rodenberg, Fischteichkomplex, 70 m, Mine an leicht beschattetem jungem Crataegus-Strauch, 25. Oktober & 28. Dezember 2015 (cult., det. & fot.: Tina Schulz), conf. Uwe Büchner [Forum]



Diagnose

1, ♂: Schweiz, Bern, Tschugg, 455 m, 4. September 2010, Mine an Crataegus laevigata, e.l. 16. März 2011 (leg., cult., det. & Foto: Rudolf Bryner) [Forum]
2-4: Daten siehe Etiketten (fot.: Michel Kettner), coll. ZSM, "Klimesch-Sammlung"

1, ♀: Schweiz, Freiburg, Mont Vully, 595 m, 7. August 2010, Mine in Blättern von Crataegus monogyna, in Zimmertemperatur 9. März 2011, e.l. 16. März 2011 (leg., cult., det. & Foto: Rudolf Bryner) [Forum]


Erstbeschreibung

HERRICH-SCHÄFFER ([1855]: 351) [nach Copyright-freiem Scan auf www.biodiversitylibrary.org]



Biologie

Nahrung der Raupe

Nach JOHANSSON et al. (1990) minieren die Raupen in Blättern von Weißdorn-Arten (Crataegus spp.) und gelegentlich Mispel (Mespilus germanica). Die Angaben von SCHÜTZE (1931) zu Sorbus und Apfel (Malus domestica) könnten sich auf andere Arten der Gattung beziehen. [Bladmineerders.nl] listet auf:

(Autor: Erwin Rennwald)



Weitere Informationen

Andere Kombinationen

Synonyme


Publikationsjahr der Erstbeschreibung

Wir folgen den detaillierten Datierungs-Angaben von HEPPNER (1982).


Literatur


Informationen auf anderen Websites (externe Links)


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Nepticulidae (Zwergminiermotten)
EU M-EU 00125 Stigmella regiella (HERRICH-SCHÄFFER, [1855]) art-mitteleuropa Weissdorn

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am August 8, 2018 15:22 von Erwin Rennwald
Suche: