Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Stigmella Eberhardi

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Nepticulidae (Zwergminiermotten)
EU M-EU 00183 Stigmella eberhardi (JOHANSSON, 1971)



Diagnose

Weibchen

1, ♀: Österreich, Niederösterreich, Perchtoldsdorf, 23. Juni 2016 (leg., det. durch GU & Foto Peter Buchner)


Genitalien

Weibchen

1: Präparat des unter Diagnosefoto 1 abgebildeten ♀: Österreich, Niederösterreich, Perchtoldsdorf, 23. Juni 2016 (leg., Präparation, Mikrofoto & det. Peter Buchner)



Biologie

Nahrung der Raupe

Für diese mediterran verbreitete Art werden Quercus robur (Stiel-Eiche), Quercus petraea (Trauben-Eiche), Quercus pyrenaica (Pyrenäen-Eiche), Quercus pubescens (Flaum-Eiche), Quercus suber (Kork-Eiche) und Quercus ilex (Stein-Eiche) als Nahrung der Raupe genannt.



Weitere Informationen

Andere Kombinationen


Faunistik

Die Art ist aus Österreich nur von Niederösterreich und dem Burgenland bekannt (HUEMER 2013).


Literatur


Informationen auf anderen Websites (externe Links)


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Nepticulidae (Zwergminiermotten)
EU M-EU 00183 Stigmella eberhardi (JOHANSSON, 1971) diagnosebild-m-eu

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am November 14, 2019 15:23 von Jürgen Rodeland
Suche: