Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Spiris Striata

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Noctuidae (Eulenfalter) / Arctiinae (Bärenspinner)
EU M-EU 10526 Spiris striata (LINNAEUS, 1758) - Gestreifter Grasbär

Männchen

1-2: ♂, Österreich, Niederösterreich, 1,5 km NE St. Egyden Bhf., Halbtrockenrasen in Schwarzföhrenforst, 315 m, 26. Juni 2005 (Foto: Peter Buchner), det. Peter Buchner
3: ♂, Deutschland, Brandenburg, Hennigsdorf bei Berlin, Halbtrockenrasen am Waldrand, 7. Juli 2007 (Freilandfoto: Pia Wesenberg), det. Martin Semisch, conf. Heidrun Melzer [Forum]
4: ♂, Deutschland, Sachsen, Dübener Heide, Gruna (bei Eilenburg), Juli 1989 (det. & Freilandfoto: Heidrun Melzer) [Forum]
5, ♂, Deutschland, Sachsen, Dübener Heide, Umgebung von Wildenhain, 18. Juli 2010 (det. & Freilandfoto: Heidrun Melzer)
6: ♂, Deutschland, Bayern, Oberpfalz, Kallmünz, Schlossberg, 10. Juni 1993
7: ♂, Deutschland, Bayern, Oberpfalz, Kallmünz, 17. Juni 1996 (Fotos 6-7: Markus Schwibinger), det. Markus Schwibinger
8, ♂: Deutschland, Niedersachsen, LK Gifhorn, Ehra, 70 m, Sandmagerrasen, 30. Juni 2011 (det. & fot.: Joachim Rutschke) [Forum]
9, ♂: Frankreich, Bouches-du-Rhône, Saint-Esteve-Janson, ca. 120 m, Ufer der Durance, 23. Mai 2012 (Foto: Helmut Kaiser), conf. Uwe Geulen [Forum]
10, ♂: Schweiz, Wallis, Mollens, Cordona, Col de la Malvoisie, 17. Juni 2012, leg. Sebastian Wymann (det. & fot.: Heiner Ziegler) [Forum]
11-12, ♂: Deutschland, Brandenburg, Hennigsdorf bei Berlin, Eichenmischwald, Waldlichtung, 7. Juli 2012 (det. & fot.: Pia Wesenberg) [Forum]
13-14, ♂: Deutschland, Brandenburg, Hennigsdorf bei Berlin, Halbtrockenrasen am Kiefern-Eichenmischwald, 34 m, 7. Juli 2013, Tagfund (det. & Fotos: Martin Semisch) [Forum]
15, ♂: Deutschland, Baden-Württemberg, Großes Lautertal, ca. 670 m, 25. Juni 2016 (Freilandfoto: Jörg Döring) [Forum]


Weibchen

1: ♀, Deutschland, Brandenburg, Hennigsdorf bei Berlin, Halbtrockenrasen am Waldrand, 3. Juli 2007 (Freilandfoto: Martin Semisch), det. Martin Semisch, conf. Heidrun Melzer [Forum]
2: ♀, Deutschland, Brandenburg, Jahnberge, Halbtrockenrasen am Waldrand, 24. Juni 2007 (Freilandfoto: Martin Semisch), det. Martin Semisch, conf. Heidrun Melzer [Forum]
3, Eiablage: Deutschland, Brandenburg, Velten, Bernsteinsee, 20. Juni 2009 (Freilandfoto: Pia Wesenberg), det. Martin Semisch, conf. Stefan Ratering [Forum]
4: ♀, Österreich, Niederösterreich, 1,5 km NE St. Egyden Bhf., Halbtrockenrasen in Schwarzföhrenforst, 315 m, 26. Juni 2005 (Foto: Peter Buchner), det. Peter Buchner
5: ♀, Polen, Poadkarpacie, 8. August 2005 (Foto: Jarosław Bury), det. Jarosław Bury [Forum]
6, ♀: Deutschland, Brandenburg, Hennigsdorf bei Berlin, am Waldrand, Trockenrasen, 16. Juli 2011 (det. & fot.: Pia Wesenberg), conf. Axel Steiner [Forum]
7, ♀: Deutschland, Baden-Württemberg, 72525 Großes Lautertal, ca. 670 m, 24. Juni 2015 (det. & fot.: Jörg Döring) [Forum]


Kopula

1: Deutschland, Bayern, Altmühltal, Mühlheim, 26. Juni 2009 (fot. & det.: Bernd Geh)


Eiablage

1-5: Deutschland, Brandenburg, Oderbruch, Wriezen, Altgaul, Trockenrasen, 45 m, 27. Juni 2015, Tagfund (det. & fot.: Pia Wesenberg) [Forum]


Raupe

1: Deutschland, Brandenburg, Petkus, 1. Mai 2005 (♂ geschlüpft Mai 2005) (Foto: Stefan Ratering), det. Stefan Ratering
2: Deutschland, Sachsen, Dübener Heide, Gruna (bei Eilenburg), e.o., Eier leg. Juli 1989, September 1989 (Studiofoto: Heidrun Melzer), cult. & det. Heidrun Melzer [Forum]
3: Ukraine, Zolotoje, 2. Mai 2008 (Foto: Jarosław Bury), det. Jarosław Bury [Forum]
4-5: Deutschland, Brandenburg, Hennigsdorf bei Berlin, Waldlichtung, Halbtrockenrasen, 10. Mai 2009 (Freilandfoto: Pia Wesenberg), det. Martin Semisch, conf. Stefan Ratering [Forum]
6-8: Deutschland, Bayern, Altmühltal, Mörnsheim, Wacholderheide, 450 m, 28. Mai 2010 (det. & Foto: Dietrich Wagler), conf. Markus Schwibinger [Forum]


Jüngere Raupenstadien

1, überwinternde Jungraupe: Deutschland, Bayern, Landkreis Kehlheim, zwischen Riedenburg und Prunn, felsdurchsetzter trockener Südhang, ca. 400 m, 26. Dezember 2017 (Freilandfoto: Steffen Schmidt) [Forum]


Puppe

1-2: Ukraine, Zolotoje, Raupe am 2. Mai 2008 gefunden, 18. Mai 2008 (Fotos: Jarosław Bury), det. Jarosław Bury [Forum]


Ei

1: Deutschland, Sachsen, Dübener Heide, Gruna (bei Eilenburg), Juli 1989 (Freilandfoto: Heidrun Melzer), cult. & det. Heidrun Melzer [Forum]
2: Deutschland, Brandenburg, Oderbruch, Wriezen, Altgaul, Trockenrasen, 45 m, 27. Juni 2015, Tagfund (det. & fot.: Pia Wesenberg) [Forum]



Diagnose

1-2, 3-4, 5-6 und 7-8, vier ♂♂: Daten siehe Etikett (coll. & Fotos: Egbert Friedrich)
9-10, ♂ f. melanoptera BRAHM, 1791: Deutschland, Bayern, Mühlheim, 23. Juni 1979 (leg., fot. & det.: Michel Kettner) [Forum]
11-12, ♂, ungewöhnlich dunkle Form: Deutschland, Niedersachsen, Bückeburg O.T. Rusbend, altes Forsthaus, Wiese im Schaumburger Wald, 1. August 1977, Lichtfang (coll. & Fotos: Dietrich Zapke), det. L. Reser

1-2 und 3-4, zwei ♀♀: Daten siehe Etikett (coll. & Fotos: Egbert Friedrich)


Erstbeschreibung

LINNAEUS (1758: 502) [nach Copyright-freiem Scan auf www.biodiversitylibrary.org]



Biologie

Habitat

1: Frankreich, Bouches-du-Rhône, Saint-Esteve-Janson, ca. 120 m, Ufer der Durance, 23. Mai 2012 (Foto: Helmut Kaiser)
2: Deutschland, Brandenburg, Hennigsdorf bei Berlin, Halbtrockenrasen am Kiefern-Eichenmischwald, 34 m, 12. Juli 2006 (Foto: Martin Semisch) [Forum]
3: Deutschland, Brandenburg, Oderbruch, Wriezen, Altgaul, Trockenrasen, 45 m, 27. Juni 2015 (fot.: Pia Wesenberg) [Forum]
4: Deutschland, Baden-Württemberg, 72525 Großes Lautertal, ca. 670 m, 24. Juni 2015 (fot.: Jörg Döring) [Forum]



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

„die Gestreifte.“
SPULER 2 (1910: 142L)

grammica: „γραμμή Strich.“
SPULER 2 (1910: 142L)


Andere Kombinationen

Synonyme


Taxonomie

HUEMER (2013) erläutert den erneuten Gattungswechsel zurück zu Spiris: "Die Gattung wird in Fauna Europaea (KARSHOLT & NIEUKERKEN, 2011) noch als Synonym zu Coscinia geführt, differiert jedoch genitalmorphologisch stark und wird daher von WITT & RONKAY (2012) als valides Genus behandelt."

HUEMER (2013) macht außerdem auf die Bestimmungsproblematik nach Abtrennung von Spiris slovenica als eigene Art aufmerksam: "Tiere aus dem Süden Österreichs müssen überprüft werden, da dort die früher als Unterart geführte S. slovenica vorkommt. Die untersuchten Belege aus dem östlichen Österreich sind jedenfalls typische S. striata. Die angeblichen Nachweise aus Osttirol und Nordtirol müssen überhaupt bezweifelt werden."


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Noctuidae (Eulenfalter) / Arctiinae (Bärenspinner)
EU M-EU 10526 Spiris striata (LINNAEUS, 1758) - Gestreifter Grasbär art-mitteleuropa

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Januar 7, 2018 10:41 von Annette Von Scholley-Pfab
Suche: