Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Spilarctia Lutea

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Noctuidae (Eulenfalter) / Arctiinae (Bärenspinner)
EU M-EU 10566 Spilarctia lutea (HUFNAGEL, 1766) - Gelber Fleckleibbär

1, ♀: Österreich, Niederösterreich, 2 km S Thernberg, Wiese (z.T. beweidet), Mischwald, 620 m, 15. Juli 2004 (Foto: Peter Buchner), det. Peter Buchner
2, ♂: Deutschland, Bayern, Ismaning bei München, 16. Juni 2005 (Foto: Annette Sündermann), det. Heiner Ziegler [Forum]
3, ♂: Deutschland, Nordrhein-Westfalen, 42555 Velbert, Puppe 26.Juli 2006, Falter 12. August 2006; (Foto, manipuliert: Armin Dahl), det. Armin Dahl [Forum]
4, ♂: Österreich, Steiermark, Bad Mitterndorf, 28. Mai 2007 (Foto: Heinz Habeler), det. Heinz Habeler
5, ♀: Österreich, Kärnten, Pörtschach, Wörthersee, am Licht, 13. Juli 2008 (Freilandfoto: Dieter Rychel), det. Dieter Rychel, conf. Thomas Fähnrich [Forum]
6-7, ♀: Deutschland, Bayern, Bayerischer Wald, Furth im Wald, 14. August 2010 (Studiofoto: Ingrid Altmann) cult. e. o. Ingrid Altmann, det. Ingrid Altmann [Forum]
8, ♂: Deutschland, Baden-Württemberg, 89188 Merklingen, Wacholderheide, ca. 690 m, 25. Mai 2011, am Licht (det. & fot.: Jörg Döring) [Forum]
9, ♀: Deutschland, Mecklenburg-Vorpommern, Grambower Moor, 11. Juli 2012 (det. & Freilandfoto: Jacqueline Linke)
10, ♂: Deutschland, Niedersachsen, Umgebung Bad Nenndorf, brachliegendes Grundstück (ehemalige Moorgewinnungsanlage), 70 m, 2. Juli 2013 (det. & fot.: Tina Schulz) [Forum]
11-12, ♂: Österreich, Bundesland Salzburg, Pinzgau, Salzburger Schieferalpen, Maria Alm, Natrunberg, 1100 m, am Licht, 4. Juni 2014 (det. & Studiofotos: Sabine Flechtmann) [Forum]


Kopula

1: Deutschland, Sachsen, Grumbach, Erzgebirge, ca. 780 m, 5. Juli 2010, am Licht (det. & Foto: Rainer Klemm) [Forum]
2: Österreich, Steiermark, Bad Mitterndorf, Salza-Stausee, 780 m, 22. Juni 2012, Tagfund (det. & Foto: Martin Semisch) [Forum]


Erwachsene Raupe

1: Deutschland, Nordrhein-Westfalten, Kalletal, 18. September 2005 (Foto: Andreas Löhr), conf. Ludger Wirooks [Forum]
2: Deutschland, Thüringen, Unterschönau (Foto am 25. Juli 2005: Thomas Ziebarth), det. Thomas Ziebarth
3: Deutschland, Nordrhein-Westfalen, Velbert-Langenberg, Eiablage nach Lichtfang am 23. Juni 2006 (Foto: Armin Dahl), cult. & det. Armin Dahl [Forum]
4: Schweiz, St. Gallen, 650 m, 30. Oktober 2010 (det. & fot.: André Mégroz), conf. Erwin Rennwald [Forum]
5-6: Deutschland, Sachsen, Erzgebirge, Umg. Grumbach, ca. 800 m, auf Brennnessel, 15. September 2010 (det. & Freilandfotos: Rainer Klemm) [Forum]
7: Deutschland, Baden-Württemberg, 88281 Schlier-Hintermoos, Waldweg, ca. 680 m, an Brennnessel, 5. September 2010 (Foto: Jörg Döring), conf. Erwin Rennwald [Forum]


Jüngere Raupenstadien

1-2: Schweiz, St. Gallen, 650 m, an kleiner Glockenblume, 2. August 2012 (fot.: André Mégroz), det. Martin Albrecht [Forum]
3-4: Deutschland, Bayern, Garten Nähe Landsberg am Lech, 6. August 2010 (Fotos: Franz Prelicz), det. Erwin Rennwald [Forum]
5-6, L2 und L1: Deutschland, Nordrhein-Westfalen, Velbert-Langenberg, Eiablage nach Lichtfang am 23. Juni 2006 (Foto: Armin Dahl), cult. & det. Armin Dahl [Forum]
7, L1: Deutschland, Bayern, Oberpfalz, Furth im Wald, 6. Juni 2011 (Studiofoto: Ingrid Altmann), cult. e.l. & det. Ingrid Altmann [Forum]


Puppe

1-3: Deutschland, Thüringen, Unterschönau, e.l. (Foto am 25. Juli 2005: Thomas Ziebarth), cult. & det. Thomas Ziebarth
4: Deutschland, Nordrhein-Westfalen, Velbert-Langenberg, Eiablage nach Lichtfang am 23. Juni 2006 (Foto: Armin Dahl), cult. an Hypochaeris radicata & det. Armin Dahl [Forum]


Ei

1: Deutschland, Nordrhein-Westfalen, Velbert-Langenberg, Eiablage nach Lichtfang am 23. Juni 2006 (Foto: Armin Dahl), det. Armin Dahl [Forum]
2: Deutschland, Bayern, Nähe Landsberg am Lech, ca. 650 m, Garten, an der Unterseite eines Dahlienblatts, 12. Juli 2012 (det. & fot.: Franz Prelicz) [Forum]



Diagnose

1-2 und 3-4, zwei ♂♂: Daten siehe Etikett (coll. & Fotos: Egbert Friedrich)
5-6 und 7-8, zwei ♀♀: Daten siehe Etikett (coll. & Fotos: Egbert Friedrich)


Erstbeschreibung

HUFNAGEL (1766: 412-413) [nach Scans des Göttinger Digitalisierungszentrums [GDZ] mit schriftlicher Genehmigung des GDZ. Besitzerin der Vorlage: Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek]

Beschreibung von John Curtis als Spilosoma walkerii

CURTIS (1823-1840) [nach Copyright-freien Scans auf www.biodiversitylibrary.org]



Weitere Informationen

Abweichende Schreibweisen

Andere Kombinationen

Synonyme

Unterarten


Taxonomie

Die Gattungen Spilosoma CURTIS, 1825, und Spilarctia BUTLER, 1875, wurden in den letzten Jahrzehnten immer wieder einmal zusammengeworfen und wieder getrennt. In der [Fauna Europaea, last update 9 April 2013, version 2.6] läuft die Art noch immer unter Spilosoma, WITT et al. (2011) hingegen akzeptieren die Trennung der beiden Gattungen und führen die Art daher in der Gattung Spilarctia. Wir folgen ihnen darin.


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Noctuidae (Eulenfalter) / Arctiinae (Bärenspinner)
EU M-EU 10566 Spilarctia lutea (HUFNAGEL, 1766) - Gelber Fleckleibbär art-mitteleuropa

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Oktober 15, 2016 15:05 von Michel Kettner
Suche: