Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Slamka 1995

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Bestimmungsliteratur / SLAMKA (1995)

SLAMKA, F. (1995): Die Zünslerfalter (Pyraloidea) Mitteleuropas. Bestimmen – Verbreitung – Fluggebiet – Lebensweise der Raupen. – 112 S.; Poprad-Tatry (Verlag Prunella). [2. Auflage 1997] [3. Auflage 2010 jetzt englisch und deutsch: Pyraloidea of Central Europe / Pyraloidea Mitteleuropas. Identification - Distribution - Habitat - Biologie / Bestimmung - Verbreitung - Habitat - Bionomie]

Preise und Bestellmöglichkeit: http://fslamka.swan-hosting.sk/lepidoptera.html

Besprechung von René Ressler

Vorab, ich habe an diesem Büchlein im A4-Format nur eines auszusetzen: dass es nach wenige Male Durchblättern aus dem Leim fällt – die Bindung ist einfach miserabel. Inhaltlich ist es dagegen etwas, was geradezu zum häufigen Durchblättern der 12farbigen Tafelseiten einlädt. Die Faltertafeln betreffen gespannte Sammlungstiere in Originalgröße – was hier zumeist durchaus ausreicht. Die Qualität der Tafeln ist gut, und da hier alle 377 mitteleuropäischen Arten abgebildet sind, ist auch eine zuverlässige Bestimmung möglich. Um diese nicht nur an die Farbfotos der Falter zu binden, gibt es zu den allermeisten Arten auch Genitalzeichnungen, z. T. auch Flügel-Detailzeichnungen ähnlicher Arten mit Pfeilen, die auf wichtige Merkmale zeigen.

Die Texte zu den Arten sind kurz (12-20 Arten pro Seite!); sie nennen ganz knapp die Verbreitung im Gebiet, die besiedelten Habitate, die Flugzeit und die Phänologie und Nahrungspflanzen der Raupe. Raupen-Beschreibungen oder -Abbildungen fehlen. Die Texte sind sehr stark durch die Herkunft des Autors aus dem südöstlichen Mitteleuropa geprägt.

Insgesamt ein fachlich gutes, kleines (kostengünstiges) Büchlein, das ich auch jedem, der sich sonst „nur“ mit Großschmetterlingen beschäftigt, empfehlen möchte. Immerhin findet er hier alle Zünsler-Arten übersichtlich abgebildet, bei einigen davon hat schon jeder als Anfänger gestutzt, was das wohl für ein Spanner sei ... Als Orientierung auch für Einsteiger geeignet.

Ergänzung (2009) von René Ressler

Das Buch ist vergriffen. Ich versuche es schon seit über einem Jahr in allen möglichen Internet-Antiquariaten zu erstehen – vergeblich.

Ergänzung von Erwin Rennwald (25.11.2019)

Ja, meine erste Auflage von 1995 ist längst eine Loseblattsammlung - aber ich greife trotzdem immer wieder auf sie zurück. Und - das Wichtigste: F. SLAMKA hat 2010 eine jetzt zweisprachige Neuauflage herausgebracht, die nicht nur diverse Ergänzungen enthält, sondern die jetzt auch als Hardcover sehr ordentlich gebunden ist. Ich benutze diese Neuauflage sehr oft, und sie ist auch nach Jahren noch völlig stabil! Wer in Mitteleuropa in die Zünsler einsteigen will, braucht dieses Werk - wie René Ressler halte ich es auch als für Einsteiger gut geeignet.


Bestimmungshilfe / Bestimmungsliteratur / SLAMKA (1995)

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am November 25, 2019 19:50 von Erwin Rennwald
Suche: