Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Skou 1984-1986

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Bestimmungsliteratur / SKOU (1984-1986)

SKOU, P. (1984): Nordens Målere. Håndbog over de danske og fennoskandiske arter af Drepanidae of Geometridae (Lepidoptera). Danmarks dyreliv. Bind 2. – 332 S., 24 Farbtafeln; Stenstrup (Apollo Books).

SKOU, P. (1986): The Geometroid Moths of North Europe (Lepidoptera: Drepanidae and Geometridae). – Entomograph 6: 348 S. Leiden & Copenhagen (E. J. Brill/Scandinavian Science Press).

Besprechung von Erwin Rennwald

Der Band über die nordeuropäischen Spanner erschien 1984 in dänischer Sprache und wurde dann rasch ins Englische (und Finnische) übersetzt. Bezugsgebiet sind Dänemark, Norwegen, Schweden und Finnland (für hier werden Verbreitungs-Karten und -Tabellen vorgelegt). Aber auch als jemand, der in Südwestdeutschland wohnt, habe ich von diesem Band sehr profitiert. Zunächst einmal wegen der zahlreichen guten Schwarzweiß-Fotos der Raupen (hier werden auch Arten gezeigt, die man in anderen Werken vermisst!), wegen der ebenfalls als Schwarzweißfoto gezeigten aussagekräftigen Habitatbilder zu vielen Arten und wegen der wertvollen Angaben zur Biologie der Raupen, dann aber auch für die Bestimmung der Tiere selbst. Wichtig dabei waren gar nicht mal nur die 24 Farbtafeln mit gespannten Faltern am Ende des Bandes (immer gleich mehrere Falter, die die Variationsbreite zeigen!), sondern mindestens ebenso die vielen Schwarzweiß-Zeichnungen von Flügeldetails (oder Fühlern und Genitalarmaturen) im Artentext selbst. Da sind z. B. die Vorderflügel von Jodis lactearia und J. putata nebeneinander gezeichnet, und Pfeile weisen auf die wesentlichen Merkmale hin – besser geht das nicht. Oder genauso beim Artenpaar Theria rupicapraria/T. primaria, die ich selbst 1987 mithilfe dieses Buches erstmals richtig auseinander halten konnte. Die textlichen Beschreibungen der Falter sind ausreichend ausführlich und ein Block „similar species“ nennt nicht nur Verwechslungsmöglichkeiten, sondern hilft auch, diese zu vermeiden.

Ein Buch, das jeder, der in Mittel- oder gar Nordeuropa Spanner studieren will, griffbereit haben sollte. Für mich noch immer das am häufigste verwendete Spanner-Buch.


Bestimmungshilfe / Bestimmungsliteratur / SKOU (1984-1986)

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am April 22, 2014 10:28 von Jürgen Rodeland
Suche: