Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Scythris Speyeri

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Scythrididae (Ziermotten)
EU M-EU 02103 Scythris speyeri (HEINEMANN & WOCKE, 1877)

1, ♀: Schweiz, Wallis, nördlich Brentschen, südl. Bachalp, 1850 m, am Licht, 17. Juli 2017 (gen. det. & Foto: Dieter Robrecht), conf. Rudolf Bryner [Forum]
2, ♂: Schweiz, Wallis, Turtmanntal, Gigigrat, 2900 m, 25. Juli 2010, Tagfang (leg., det. & Foto: Rudolf Bryner) [Forum]
3, ♀: Schweiz, Wallis, Turtmanntal, Gigigrat, 2900 m, 25. Juli 2010, Tagfang (leg., gen.det. [GP 2020-015] & Foto: Rudolf Bryner) [Forum]



Diagnose

Männchen

1, ♂: Schweiz, Wallis, Turtmanntal, Ougstwäng, 2400 m, 12. August 2016, Tagfang (leg., gen.det. & Foto: Rudolf Bryner) [Forum]


Weibchen

1, ♀: Schweiz, Wallis, Turtmanntal, Gigigrat, 2900 m, 25. Juli 2010, Tagfang (leg., gen.det. [GP 2020-015] & Foto: Rudolf Bryner) [Forum]


Geschlecht nicht bestimmt

1-2: Daten siehe Etikett (fot.: Michel Kettner), coll. ZSM, "Klimesch-Sammlung"


Genitalien

Männchen

1, ♂: Schweiz, Wallis, Turtmanntal, Ougstwäng, 2400 m, 12. August 2016, Tagfang (leg., gen.det. [GP 2020-016] & Foto: Rudolf Bryner) [Forum]


Weibchen

1, ♀: Schweiz, Wallis, nördlich Brentschen, südl. Bachalp, 1850 m, am Licht, 17. Juli 2017 (gen. det., präp. & Foto: Dieter Robrecht), conf. Rudolf Bryner; die Bursa fehlt [Forum]
2, ♀: Schweiz, Wallis, Turtmanntal, Gigigrat, 2900 m, 25. Juli 2010, Tagfang (leg., det. [GP 2020-015] & Foto: Rudolf Bryner) [Forum]


Erstbeschreibung

HEINEMANN & WOCKE (1877: 445) [nach Copyright-freiem Scan auf www.biodiversitylibrary.org]



Biologie

Habitat

1: Schweiz, Wallis, Turtmanntal, Gigigrat, 2900 m, 25. Juli 2010 (Foto: Rudolf Bryner) [Forum]


Nahrung der Raupe

Noch unbekannt!



Weitere Informationen

Andere Kombinationen


Faunistik

Nach SWISSLEPTEAM (2010) ist die Art aus der Schweiz sicher nur aus dem Wallis bekannt, mit nicht übeprüfbarer Literaturangabe auch aus der Südschweiz.

HUEMER (2013) hegt große Zweifel am angeblichen Vorkommen der Art in Österreich: "Die Art wurde von HUEMER & TARMANN (1993) basierend auf einer schriftlichen Mitteilung von Bengtsson aus Kärnten gemeldet (Kleine Fleißalm, 13.8.1973, leg. Klimesch). In der Sammlung Klimesch in München konnte jedoch nur ein fehlbestimmtes Männchen der Art aus Oberösterreich (Gr. Phyrghas) gefunden werden, das nach Kontrolle der Genitalien zu S. oelandicella gehört. Ein weiterer angeblicher Fund eines Weibchens aus Osttirol (Innervillgraten, 1800 m, 15.7.1981, leg K. Schnack, coll. Zoological Museum Copenhagen) ist ebenfalls fraglich und nicht genitalüberprüft (Bengtsson in litt.). Da die Art ansonsten ausschließlich auf die Südwestalpen beschränkt ist und auch in der östlichen Schweiz sowie in den Südalpen fehlt, erscheint ein Vorkommen in Österreich unglaubwürdig."


Literatur


Informationen auf anderen Websites (externe Links)


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Scythrididae (Ziermotten)
EU M-EU 02103 Scythris speyeri (HEINEMANN & WOCKE, 1877) art-mitteleuropa

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Februar 24, 2020 12:34 von Jürgen Rodeland
Suche: