Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Scythris Richteri

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Scythrididae (Ziermotten)
EU 02210qq Scythris richteri BENGTSSON, 2013



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

"Scythris richteri sp.n. is named after Ignác Richter, the collector of the holotype and of some paratypes" (BENGTSSON 2013).


Typenserie

BENGTSSON (2013) teilt in seiner Erstbeschreibung mit: "Holotype: male; CROATIA, South Velebit, 26.8.2011, Lgt. Ignác Richter (white lable); Gen. prep. no 1978X, Scythris richteri, B Å Bengtsson (yellow label); HOLOTYPUS Scythris richteri ♂ BENGTSSON (red label). – In coll. ZMUC [Copenhagen]."
Die 16 Paratypen (alles ♂♂) stammen alle aus der Region südlich Velebit. Sie stecken in den Sammlungen ZMUC (Copenhagen), coll. Richter und der Sammlung des Beschreibers der Art (coll. BÅB).


Faunistik

Die Typenlokalität der neuen Art liegt auf 1200 m im Süden des Velebit in Kroatien. Sie wird mit den äußerlich ähnlichen Arten Scythris taygeticola Scholtz, 1997, und Scythris hornigii (Zeller, 1855) verglichen.


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Scythrididae (Ziermotten)
EU 02210qq Scythris richteri BENGTSSON, 2013 zählstring

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am April 4, 2015 10:20 von Erwin Rennwald
Suche: