Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Scythris Pseudolocustella

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Scythrididae (Ziermotten)
EU 02200 Scythris pseudolocustella PASSERIN D'ENTRÈVES & VIVES, 1990



Biologie

Nahrung der Raupe

Noch unbekannt!



Weitere Informationen

Faunistik

Die Art ist nur aus Spanien bekannt. Scythris pseudolocustella wurde nach einem einzigen Männchen beschrieben, das anfiel, als in einer Studie zur Nahrung des Rothuhns (Alectoris rufa) ein Scythris-Männchen anfiel, das PASSERIN D'ENTRÈVES & VIVES (1990: 257) keiner bisher bekannten Art zuordnen konnten. Fundort war der 901 m hohe Almedina bei Ciudad Real (Kastilien-La Mancha). NUPPONEN (2013: 500) kann - nach Falterfunden in der Provinz Almería - endlich auch das Weibchen beschreiben.

(Autor: Erwin Rennwald)


Typenmaterial

PASSERIN D'ENTRÈVES & VIVES (1990: 257) beschrieben die Art nach einem einzigen ♂: “Holotypus macho, preparación genital 3005, con la indicación «HOLOTYPUS, Scythris pseudolocustella Passerin d'Entrèves & Vives, n. sp.». «Almedina, a 901 m, Ciudad Real, 29-VI-1985 (M. J. Rueda leg.)». Se encuentra depositado en la colección A. Vives Moreno, Madrid, ESPAÑA.”


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Scythrididae (Ziermotten)
EU 02200 Scythris pseudolocustella PASSERIN D'ENTRÈVES & VIVES, 1990 zählstring

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am März 22, 2019 15:49 von Michel Kettner
Suche: