Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Scythris Pseudarachnodes

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Scythrididae (Ziermotten)
EU Scythris pseudarachnodes BENGTSSON, 1997



Biologie

Nahrung der Raupe

Noch unbekannt! Der Holotypus wurde laut Etikett zwar ex larva gezüchtet - Aufzeichnungen von F. Kasy dazu wurden aber anscheinend nie publiziert.



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

BENGTSSON (1997: 140): “The new species resembles at most arachnodes; pseudo = false in Latin.”


Abweichende Schreibweisen


Faunistik

Nach der [Fauna Europaea] kommt die Art (nur) auf den Kanarischen Inseln vor. Locus typicus ist Icod auf Teneriffa.

(Autor: Erwin Rennwald)


Typenmaterial

BENGTSSON (1997: 140): “HOLOTYPE.– Male, labelled: Kanarische Inseln, Tenerife, Icod, 10.viii.1967 e.l., leg. F. Kasy. Genitalia on slide Jä 8444. - In coll. NHMS [Vienna/Kasy].
PARATYPE.– Female, labelled as holotype. Genitalia on slide Jä 8520. - In coll. NHMW [Vienna/Kasy].”


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Scythrididae (Ziermotten)
EU Scythris pseudarachnodes BENGTSSON, 1997 zählstring

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Oktober 6, 2018 13:15 von Erwin Rennwald
Suche: