Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Scythris Productella

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Scythrididae (Ziermotten)
EU M-EU 02077 Scythris productella (ZELLER, 1839)



Diagnose

Männchen

1, ♂: Finnland, Lappland, Kemi, 2. Juli 2008 (fot: Pekka Malinen, kleines Bild redaktionell an Standardmaße angepasst), leg. Marko, Nestori & Anttoni Mutanen, coll. Marko & Tomi Mutanen


Weibchen

1, ♀: Finnland, Lappland, Kemi, 2. Juli 2008 (fot: Pekka Malinen, kleines Bild redaktionell an Standardmaße angepasst), leg. Marko, Nestori & Anttoni Mutanen, coll. Marko & Tomi Mutanen


Erstbeschreibung

ZELLER (1839: 193) [nach Copyright-freiem Scan auf www.biodiversitylibrary.org]



Biologie

Nahrung der Raupe

Anscheinend noch unbekannt. BENGTSSON (1984) schrieb: The larva is recorded as living on Origanum vulgare L. in spring (Schütze 1931, and others). No description of the larva has been published. Swedish records imply a different hostplant as Origanum does not grow in the known finding places. Adults appear at the end of June to mid July in stony or gravellary, sunny places, sparcely covered with Hippophae, Salix spp., Poaceae, mosses and lichens and other trivial plants confined to dry, coastal places." Die Angabe zu Dost (Origanum) findet sich schon bei MEESS (in SPULER 1910), woher die - wahrscheinlich unzutreffende - Angabe stammt, bleibt letztendlich ungeklärt.

(Autor: Erwin Rennwald)



Weitere Informationen

Andere Kombinationen

Synonyme


Faunistik

Im Katalog der Schmetterlinge Deutschlands von GAEDIKE & HEINICKE (1999) nur mit sehr alten Angaben (vor 1900) aus Bayern angeführt. Nach PRÖSE, SEGERER & KOLBECK (2003) eine Art, die „in früheren Arbeiten (PRÖSE 1987, 1992, SEGERER & PRÖSE 1999) noch angeführt“ wurde, die aber bis zum Beweis des Gegenteils aus der bayerischen Fauna zu streichen“ ist. Ein Vorkommen in Deutschland ist dadurch sehr unwahrscheinlich.

Nach GAEDIKE (2008: 21) ist die Art aus der Deutschlandliste zu streichen.


Literatur


Informationen auf anderen Websites (externe Links)


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Scythrididae (Ziermotten)
EU M-EU 02077 Scythris productella (ZELLER, 1839) diagnosebild-m-eu

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Mai 24, 2019 17:15 von Michel Kettner
Suche: