Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Scythris Petrella

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Scythrididae (Ziermotten)
EU Scythris petrella WALSINGHAM, 1908



Diagnose

Erstbeschreibung

WALSINGHAM (1908: 972-973 + pl. LII fig. 17) [nach Copyright-freien Scans auf www.biodiversitylibrary.org]



Biologie

Nahrung der Raupe

BENGTSSON (1997) schreibt: "Reared from stone lichens Rocella fusiformis L.) (Jäckh, pers. comm.). Adults emerge in April-May." Die Arten der Flechten-Gattung Rocella werden heute systematisch als lichenisierte Schlauch-Pilze (Ascomycota: Arthoniomycetes, Arthoniales) angesehen. Ob sich die Raupe beim Fressen dabei für den Pilz- oder den Algen-Partner (oder beide?) interessiert, ist noch zu klären.



Weitere Informationen

Faunistik

Nach der [Fauna Europaea] kommt die Art nur auf den Kanarischen Inseln vor. Die Art wurde von Teneriffa (Fundorte Puerto Orotava, Las Mercedes und La Laguna) beschrieben - Angaben von anderen Inseln sind mir nicht bekannt.

(Autor: Erwin Rennwald)


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Scythrididae (Ziermotten)
EU Scythris petrella WALSINGHAM, 1908 diagnosebild-eu-alt

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Oktober 7, 2018 19:52 von Erwin Rennwald
Suche: