Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Scythris Glacialis

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Scythrididae (Ziermotten)
EU M-EU 02116 Scythris glacialis (FREY, 1870)

1: Schweiz, Graubünden, Poschiavo, Region Cancian, 2370–2600 m, 16.-18. Juli 2007, leg. Peter Sonderegger, Markus Fluri & Rudolf Bryner, Tagfund (Foto: Rudolf Bryner), det. Rudolf Bryner [Forum]
2-3, ♂ (ein Individuum): Österreich, Salzburg, NP Hohe Tauern, 2650 m, leg. Puppe 4. Juli 2010, e.p. 6. Juli 2010 (Studiofotos: Helmut Deutsch), leg. Johanna & Helmut Deutsch, cult. & det. durch GU Helmut Deutsch
4, ♀: Österreich, Osttirol, Karnische Alpen, Leitnertal, 2200 m, 27. Juli 2013 (leg., det. & Foto: Helmut Deutsch) [Forum]


Kopula

1: Österreich, Salzburg, Hohe Tauern, Hochtor, 2650 m, 28. Juni 2015, leg. Raupen unter Steinplatten (leg. Eva Benedikt, cult., det. & Foto Helmut Deutsch) [Forum]


Raupe

1-2: Österreich, Salzburg, Hohe Tauern, Hochtor, 2650 m, 28. Juni 2015, erwachsene Raupen unter Steinplatten (leg. & Fotos: Eva Benedikt, cult. & det. Helmut Deutsch) [Forum]


Puppe

1: Österreich, Salzburg, Hohe Tauern, Hochtor, 2650 m, 28. Juni 2015, Puppe unter Steinplatten (leg. & Foto: Eva Benedikt, cult. & det. Helmut Deutsch) [Forum]



Diagnose

Männchen

1, ♂: Schweiz, Wallis, Simplon, 2500 m, 6. August 2009, Tagfang (Foto: Rudolf Bryner), leg. & det. Peter Sonderegger [Forum]
2-3, ♂: Österreich, Salzburg, Hohe Tauern, Hochtor, 2650 m, 28. Juni 2015, Raupen unter Steinplatten (leg. Eva Benedikt, cult., det. & Fotos: Helmut Deutsch) [Forum]


Weibchen

1, ♀: Österreich, Salzburg, Hohe Tauern, Hochtor, 2650 m, 28. Juni 2015, Raupen unter Steinplatten (leg. Eva Benedikt, cult., det. & Fotos: Helmut Deutsch) [Forum]


Genitalien

Männchen

1, ♂: Schweiz, Graubünden, Zernez, 2500 m, 11. Juli 1999, Tagfang (leg., gen.det. [GP Nr. 2012-119] & Foto: Rudolf Bryner) [Forum]


Erstbeschreibung

FREY (1870: 254-255) [nach Copyright-freien Scans auf www.biodiversitylibrary.org]



Biologie

Habitat

1: Schweiz, Graubünden, Poschiavo, Region Cancian, 2370–2600 m, 16.-18. Juli 2007 (Foto: Rudolf Bryner)
2: Österreich, Salzburg, Hohe Tauern, Hochtor, 2650 m, 28. Juni 2015 ( Foto: Eva Benedikt) [Forum]


Nahrung der Raupe

JÄCKH (1978: 13) kann aus schriftlichen Aufzeichnungen von K. Burmann aus den Ötzttaler Alpen berichten: "Die flinke Raupe lebt in weiträumigen, seidigen Röhrengespinsten und frißt wohl verschiedene Pflanzen: In erster Linie zu Silene acaulis-Polstern, dann zu Saxifraga moschata, Erigeron uniflorum, Cerastium uniflorum, Gnaphalium supinum und selbst Graminaceen. Soweit ich beobachten konnte scheint aber Silene acaulis bevorzugt zu sein. Die Puppen ruhen in weiten, seidigen, flachen Gespinsten." Interessanterweise besuchen die Falter im Sonnenschein auch bevorzugt die Blüten von Silene acaulis.

(Autor: Erwin Rennwald)



Weitere Informationen

Andere Kombinationen

Unterarten


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Scythrididae (Ziermotten)
EU M-EU 02116 Scythris glacialis (FREY, 1870) art-mitteleuropa

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Februar 18, 2020 10:41 von Annette Von Scholley-Pfab
Suche: