Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Scythris Empetrella

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Scythrididae (Ziermotten)
EU M-EU 02176 Scythris empetrella KARSHOLT & NIELSEN, 1976 - Krähenbeeren-Heidefalter

1: Deutschland, Schleswig-Holstein, Insel Sylt, Listland, Lister Wanderdünen, 28. Juni 2011 (det. & Freilandfoto um die Mittagszeit: Andreas Tränkner)


Kopula

1: Deutschland, Schleswig-Holstein, Insel Sylt, Listland, Lister Wanderdünen, 7. Juli 2011 (det. & Freilandfoto am Nachmittag: Andreas Tränkner)


Raupe

1-3, Raupe in geöffneter Gespinströhre aus Sand: Deutschland, Schleswig-Holstein, Insel Sylt, Listland, 3. Oktober 2010, Raupen in Sandröhren an Krähenbeere (Empetrum nigrum) (det. Nikolai Savenkov, leg. und Fotos: Rudolf Bryner) [Forum]


Fraßspuren und Befallsbild

1-2, Sandröhren an Krähenbeere (Empetrum nigrum): Deutschland, Schleswig-Holstein, Insel Sylt, Listland, 3. Oktober 2010 (det. Nikolai Savenkov, leg. und Fotos: Rudolf Bryner) [Forum]

Die Raupen spinnen sich mit Sandkörnern verkleidete Gespinströhren, welche aus dem Untergrund in der Nahrungspflanze hochführen. Beim Anheben der aufliegenden Zweige werden die Sandröhrchen sofort sichtbar. In manchen steckt dann eine Raupe drin. (Rudolf Bryner)



Diagnose

Geschlecht nicht bestimmt

1-2: Daten siehe Etikett (fot.: Michel Kettner), coll. ZSM, "Klimesch-Sammlung"


Beschreibung als Glyphipteryx variella

STEPHENS (1834: 274) [nach Copyright-freiem Scan auf www.biodiversitylibrary.org]



Biologie

Habitat

1, Sanddünen mit Calluna vulgaris und Empetrum nigrum: Deutschland, Schleswig-Holstein, Insel Sylt, Listland, 3. Oktober 2010 (Foto: Rudolf Bryner) [Forum]


Nahrung der Raupe

1-2, Krähenbeere (Empetrum nigrum): Deutschland, Schleswig-Holstein, Insel Sylt, Listland, 3. Oktober 2010 (Fotos: Rudolf Bryner) [Forum]

Die Art lebt monophag an der Krähenbeere. WEGNER (2011) formuliert: "Die Raupen dieser spezialisierten Art leben in einem mit Sandkörnern versponnenen, lockeren Gespinstschlauch, der an übersandeten Stängeln der Krähenbeere befestigt ist. Entsprechend sind übersandende Krähenbeer-Bestände, in denen die Pflanzen immer wieder nach oben durchtreiben, das artspezifische Habitat."
Was bei SCHÜTZE (1931) alles an Pflanzen unter dem Synonym Scythris variella STEPHENS aufgelistet wird, zeigt nur, wie wenig man die Artabgrenzungen in der Gattung verstanden hatte.



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

KARSHOLT & NIELSEN (1976: 151): “[...] the main foodplant is Empetrum nigrum L. [...]”.


Synonyme


Faunistik

Nach der Fauna Europaea [last update 29 August 2013 | version 2.6.2] gibt es Angaben aus Großbritannien, Frankreich, Deutschland, Belgien, Niederlande, Dänemark, Finnland, Estland, Schweden, Norwegen, Finnland und Litauen, aber auch aus Spanien.
GAEDIKE & HEINICKE (1999) kennen aus Deutschland nur Altangaben aus den Bundesländern Rheinland-Pfalz, Nordrhein-Westfalen und Mecklenburg-Vorpommern. Hinzu kommen hier die oben gezeigten aktuellen Nachweise von der Insel Sylt in Schleswig-Holstein (siehe hierzu auch WEGNER (2011)).

(Autor: Erwin Rennwald)


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Scythrididae (Ziermotten)
EU M-EU 02176 Scythris empetrella KARSHOLT & NIELSEN, 1976 - Krähenbeeren-Heidefalter art-mitteleuropa

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am August 21, 2020 17:26 von Michel Kettner
Suche: