Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Scythris Emichi

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Scythrididae (Ziermotten)
EU 02151 Scythris emichi (ANKER, 1870)



Diagnose

Erstbeschreibung

ANKER (1870) [nach Copyright-freien Scans auf www.biodiversitylibrary.org]



Biologie

Nahrung der Raupe

BENGTSSON (1997: 54) kann berichten: "I. Šulcs (pers. comm.) reported about a rearing: larva violet, in June on Gypsophila fastigiata L., in a web near the root, living gregariously together with ants, very mobile and nimble. Habitat sandy Pinus woods."



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

ANKER (1870: 144): „Ich widme diese neue Art meinem für Lepidopterologie eifrigen Freunde, Herrn Gustav von Emich.“


Andere Kombinationen


Faunistik

Locus typicus ist Peszér in Ungarn. Zum Peszér-forest heißt es auf [oakeylife.hu]: "The Peszér-forest is clearly the most valuable representative of the calcareous sand forest steppe habitat complex in Hungary, acting as a regional hotspot of biodiversity, hosting extensive habitats of Community interest and several populations of species of Communitiy interest."
BENGTSSON (1997: 54) führt die Art außer von Ungarn auch von Lettland an.

(Autor: Erwin Rennwald)


Literatur


Informationen auf anderen Websites (externe Links)


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Scythrididae (Ziermotten)
EU 02151 Scythris emichi (ANKER, 1870) zählstring

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am November 21, 2020 21:30 von Erwin Rennwald
Suche: