Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Scythris Boseanella

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Scythrididae (Ziermotten)
EU Scythris boseanella KLIMESCH, 1986



Diagnose

Geschlecht nicht bestimmt

1-2: Daten siehe Etiketten (fot.: Michel Kettner), coll. ZSM, "Klimesch-Sammlung"



Biologie

Nahrung der Raupe

In der Erstbeschreibung von KLIMESCH (1986) erfährt man, dass die Art leichter als Raupe wie als Falter zu finden ist. Sie lebt an Bosea yervamora, einem Endemiten der Kanaren aus der Familie der Amaranthaceae (Fuchsschwanz-Gewächse). KLIMESCH (1986) erläutert: "Lebensweise: Die noch unbeschriebene Raupe lebt unter lockeren Gespinstfäden zwischen Blättern von Bosea yervamora L., einem endemischen Strauch, der selten in Barrancos, häufiger aber in den Parkanlagen von Puerto de la Cruz vorkommt. Bisher wurden fast ausschliesslich Raupen gefunden, die Imago dürfte in der Hauptsache nachtaktiv sein."



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

Nach der Nahrungspflanze der Raupe, Bosea (yervamora).


Typenmaterial

KLIMESCH (1986) führt an: "Holotypus ♂, GU/ Jäckh Nr. 6291, Ten., Puerto de la Cruz, ex larva 17.4.1969, Bosea yervamora. leg. J. Klimesch. in Coll. Klimesch."
"Paratypus ♀ GU Jäckh Nr. 6294, Ten., Puerto de la Cruz, ex larva 7.4.1969, Bosea yervamora, leg. J. Klimesch, in Coll. Klimesch. 14 Paratypen (♂). Ten., Puerto de la Cruz, ex l., 3., 5., 7., 9., 12., 13., 14., 15., 17., 28.4.1969, Bosea yervamora, leg. J. Klimesch, in Coll. Klimesch. 11 Paratypen (♀), Ten., Puerto de la Cruz, ex l., 3., 9., 12., 13., 14., 15., 17., 28.4.1969, Bosea yervamora, leq. J. Klimesch, in Coll. Klimesch. 4 Paratypen ((♀) 1, Ten., Puerto de la Cruz, ex l. 14., 19.4., 20.6.1973, leg. S.N.A. Jacobs, in Coll. Klimesch. 7 Paratypen (3 ♂♂), 21-25.3.1967, Teneriffa sep., Bco. de Ruiz, Kasy E Pinker; 1 ♂ Teneriffa sep., Bco. de Ruiz, Kasy E Pinker; ex l., 3.5.1967, Rückseite: Bosea yervamora; 2 ♀♀ Teneriffa sep., Bco. de Ruiz, Kasy E Pinker, ex l. 3.5.1967; 1 ♀ Teneriffa sep., Bco. de Ruiz, Kasy & Pinker, 1.5.1967, ex larva; in Coll. Mus. Vind."


Faunistik

Die Art ist nur von den Kanarischen Inseln bekannt; locus typicus ist Puerto de la Cruz. KLIMESCH (1986) schreibt: "Bisherige Fundorte: Tenerife: Puerto de la Cruz, in Parkanlagen, Barranco de Ruiz (Kasy, Jacobs, Klimesch). Gran Canaria: Tafira, 1 schlecht erhaltenes ♂, 11.1903, leg. P. Lesne." und auch: "Da die Futterpflanze ausser auf Tenerife und Gran Canaria auch auf den Inseln La Gomera und La Palma vorkommt, ist ein Auffinden der Sc. boseanella auch dort wahrscheinlich." BENGTSSON (1996) kann keine weiteren Fundorte nennen.

(Autor: Erwin Rennwald)


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Scythrididae (Ziermotten)
EU Scythris boseanella KLIMESCH, 1986 diagnosebild-eu

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am November 21, 2020 13:50 von Erwin Rennwald
Suche: