Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Scrobipalpa Lagodes

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Gelechiidae (Palpenmotten)
EU 03610a Scrobipalpa lagodes (MEYRICK, 1926)



Diagnose

Erstbeschreibung

MEYRICK (1926: 278) [nach Copyright-freiem Scan auf www.biodiversitylibrary.org]



Weitere Informationen

Andere Kombinationen


Faunistik

Mit dem Locus typicus "Uralsk, Indersky" (Уральск Индерский) in der Erstbeschreibung ist anscheinend der Inder District gemeint, der zwischen dem Ural und dem Kaspischen Meer beiderseits des Ural-Flusses liegt - also in Europa und Asien. In der Fauna Europaea (http://fauna.naturkundemuseum-berlin.de last update 27 january 2011) ist dazu zu lesen: "Fine distribution Recorded from 'Southern Ural region' which includes areas of both RU-RUE and Asia (Ponomarenko, M. 2008). However, confirmed records only exists from the European part of Kazakhstan." HUEMER & KARSHOLT (2010) bemerken: "Phthorimaea lagodes was described from two specimens collected by Bartel at Lake Indersky ('European' part of Kazakhstan) in June 1907." Auch sie erwähnen neues "additional material from Kazakhstan" - hier konkret Zuchtfalter aus Raupenfunden an Atriplex cana.


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Gelechiidae (Palpenmotten)
EU 03610a Scrobipalpa lagodes (MEYRICK, 1926) zählstring

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Juli 2, 2019 8:51 von Jürgen Rodeland
Suche: