Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Scopula Marginepunctata

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Geometridae (Spanner)
EU M-EU 08059 Scopula marginepunctata (GOEZE, 1781) - Randfleck-Kleinspanner

1: Österreich, Niederösterreich, Schwarzau/Stf., (Halb-)Trockenrasen, Hecken, Flussbett, Au-Rand, 330 msm, 29. Juli 2001
2: Österreich, Niederösterreich, 4 km SW Wr. Neustadt, Schwarzföhrenforst-Rand, Brachen, 300 msm, 9. Juni 2003 (Fotos 1-2: Peter Buchner), det. Peter Buchner
3: Deutschland, Rheinland-Pfalz, Moseltal, Calmont bei Ediger-Eller, 30. Juni 2004 (Freilandfoto: Jürgen Rodeland), det. Hans-Joachim Weigt [Forum]
4: Deutschland, Rheinland-Pfalz, Unkel, 20 km südlich Bonn, RPf, Rheintal, am Stux, trocken-warme Weinbergslage, am Licht 28. August 2005 (Foto: Michael Stemmer), conf. Egbert Friedrich [Forum]
5: Österreich, Steiermark, Graz, Mai(?) 2007 (Foto: Heinz Habeler), det. Heinz Habeler
6: Österreich, Niederösterreich, 9 km NNE Wr. Neustadt, Trockenrasen, Tagfund einer Raupe am 21. April 2008, verpuppt ca. 27. April 2008, e.p. 12. Mai 2008 (Foto: Peter Buchner), leg., cult. & det. Peter Buchner
7-8: Deutschland, Baden-Württemberg, Bötzingen am Kaiserstuhl, Weinberge, Raupenfund am 24. Februar 2008, e.l. 9. April 2008 (leg., cult. & Studiofotos: Gabriele Krumm), det. Harald Lahm [Forum]
9: Deutschland, Baden-Württemberg, Bötzingen am Kaiserstuhl, Raupenfund am 28. Juni 2008 an Weidenröschen, e.l. 3. August 2008 (Studiofoto: Gabriele Krumm), det. Harald Lahm [Forum]
10: Kroatien, Istrien, Motovun, 260 msm, am Licht, 3. Oktober 2011 (det. & Foto: Ursula Beutler) [Forum]
11: Deutschland, Thüringen, Jena-Göschwitz, am Fuße eines Baumstamms sitzend, 25. August 2007 (det. & Freilandfoto: Heidrun Melzer)
12: Rumänien, Oltenia, Mehedinti, 0,5 km SE Gura Vaii, 44.66409, 22.559468, 160 msm, Lichtung im trockenen, supramediterranen Eichenwald, Lichtfang, 4. Juni 2011 (det. & fot.: Christian Papé), conf. Michel Kettner [Forum]
13, ♀: Republik Zypern, Bezirk Paphos, 15 km N Paphos, Pegeia, ca. 370 msm, am Licht, 24. November 2011 (leg., det. & Studiofoto: Hartmuth Strutzberg) [Forum]
14-15, ♀: Griechenland, Präfektur Florina, Umgebung Kella, ca. 900 msm, 14. Juli 2012, am Licht (leg., gen. det. & Foto: Friedmar Graf) [Forum]
16: Zypern, Paphos, Arminou, 620 msm, 4. November 2012, Lichtfang (det. & fot.: Daniel Bolt) [Forum]


Raupe

1-2 (25 mm): Österreich, Niederösterreich, 9 km NNE Wr. Neustadt, Trockenrasen, 21. April 2008 (Fotos: Peter Buchner), leg., cult. & det. Peter Buchner
3-4: Deutschland, Baden-Württemberg, Bötzingen am Kaiserstuhl, Weinberge, an einer Lösswand, 24. Februar 2008 (leg., cult. & Freilandfoto bzw. Studiofoto am 29. Februar 2008: Gabriele Krumm), det. Falter Harald Lahm [Forum]
5: Deutschland, Baden-Württemberg, Bötzingen am Kaiserstuhl, an Weidenröschen, 28. Juni 2008 (Studiofoto: Gabriele Krumm), det. Harald Lahm [Forum]
6, Vorpuppe: Deutschland, Baden-Württemberg, Bötzingen am Kaiserstuhl, Weinberge, Raupenfund am 24. Februar 2008 (leg., cult. & Studiofoto am 14. März 2008: Gabriele Krumm), det. Falter Harald Lahm


Puppe

1 (9 mm): Österreich, Niederösterreich, 9 km NNE Wr. Neustadt, Trockenrasen, Raupenfund am 21. April 2008, verpuppt ca. 27. April 2008 (Foto: Peter Buchner), leg., cult. & det. Peter Buchner
2-3: Deutschland, Baden-Württemberg, Bötzingen am Kaiserstuhl, Weinberge, Raupenfund am 24. Februar 2008 (leg., cult. & Fotos am 19. März 2008: Gabriele Krumm), det. Falter Harald Lahm [Forum]



Diagnose

1-2 und 3-4, zwei ♂♂: Daten siehe Etikett (coll. & Fotos: Egbert Friedrich)
5-6 und 7-8, zwei ♀♀: Daten siehe Etikett (coll. & Fotos: Egbert Friedrich)


Ähnliche Arten

Bei Scopula marginepunctata (links in der Bildmontage) verläuft die äußere Querlinie sehr unruhig und hat starke Zacken gegen den Saum. Verfolgt man sie vom Hinterrand gegen den Vorderrand, biegt sie vor dem Erreichen desselben deutlich gegen die Flügelwurzel ab (innerhalb des angesprochenen Bereichs, mit grüner Linie hervorgehoben).
Bei Scopula incanata (rechts in der Bildmontage) verläuft alles ruhiger und weniger zackig.
S. marginepunctata hat dunkle Saumflecke; der rote Pfeil zeigt auf den unteren der beiden besonders markanten mittleren Flecke am Vorderflügel
Zusätzlich wirkt S. marginepunctata immer etwas "schmutzig", Scopula incanata dagegen vergleichsweise "sauber".

[Beitrag von Peter Buchner] (geringfügig verändert: Michel Kettner)


Genitalien

1, ♀: Griechenland, Präfektur Florina, Umgebung Kella, ca. 900 msm, 14. Juli 2012, am Licht (leg., gen. det. & Foto: Friedmar Graf) [Forum]


Erstbeschreibung

GOEZE (1781: 385-386) [nach Copyright-freien Scans auf www.biodiversitylibrary.org]



Biologie

Habitat

1: Deutschland, Baden-Württemberg, Bötzingen am Kaiserstuhl, Weinberge, 24. Februar 2008 (Foto: Gabriele Krumm)
2, nach Süden exponierter Kalkschotterhang: Deutschland, Thüringen, Umg. Jena-Göschwitz, Langtal, ca. 325 msm, 17. Juni 2012 (Foto: Heidrun Melzer)



Weitere Informationen

Etymologie

„margo Rand, Saum, punctatus punktiert, wegen der dunklen Saumpunkte.“
SPULER 2 (1910: 22L)


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Geometridae (Spanner)
EU M-EU 08059 Scopula marginepunctata (GOEZE, 1781) - Randfleck-Kleinspanner art-mitteleuropa

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am August 7, 2013 11:29 von Heidrun Melzer
Suche: