Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Scopula Albiceraria

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Geometridae (Spanner)
EU 08075 Scopula albiceraria (HERRICH-SCHÄFFER, [1847])



Diagnose

SPULER (Hrsg.) (1910: pl. 57, fig. 40) [Reproduktion: Michel Kettner nach Exemplar in seinem Besitz]


Erstbeschreibung

HERRICH-SCHÄFFER ([1847]: 23-24) [nach Copyright-freien Scans auf www.biodiversitylibrary.org]

Im Text indizierte (1844 erschienene) Abbildungen, Digitalisat der Bayerischen Staatsbibliothek: [pl. 3 mit figs. 17-18]



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

„albus weiß, χέρας Horn: mit weißen Fühlhörnern versehen.“
SPULER 2 (1910: 21R)


Andere Kombinationen

Synonyme

Unterarten


Publikationsjahr der Erstbeschreibung

Wir folgen den detaillierten Datierungs-Angaben von HEPPNER (1982). Obwohl die Tafel 3 bereits 1844 erschienen ist, darf sie nach den Bestimmungen des ICZN nicht als Erstbeschreibung gelten, denn die Nomenklatur auf dieser Tafel ist nicht binominal.


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Geometridae (Spanner)
EU 08075 Scopula albiceraria (HERRICH-SCHÄFFER, [1847]) diagnosebild-eu-alt

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am August 29, 2016 18:40 von Jürgen Rodeland
Suche: