Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Satyrium W-Album

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Lycaenidae (Bläulinge)
EU M-EU 07062 Satyrium w-album (KNOCH, 1782) - Ulmen-Zipfelfalter

Männchen

1, ♂: Österreich, Niederösterreich, Katzelsdorf/Leitha, 21. Juni 2001 (Foto: Peter Buchner)
2, ♂: Deutschland, Nordrhein-Westfalen, Duisburg-Mündelheim, in den Rheinwiesen, teilweise mit Buschwerk bestanden, 14. Juni 2008 (Foto: Willi Wiewel), det. Willi Wiewel [Forum]
3, ♂: Deutschland, Sachsen, Luppenaue nordwestlich von Leipzig, leg. Raupe 29. April 2009 an Feldulme (Ulmus minor), e.l. 20. Mai 2009 (Foto: Heidrun Melzer), cult. & det. Heidrun Melzer
4, ♂: Deutschland, Berlin, Bezirk Pankow, Köpchensee, Streuobstwiese 29. Juni 2009 (Freilandfoto: Martin Semisch), det. Martin Semisch, conf. Walter Baltruweit [Forum]
5, ♂: Deutschland, Baden-Württemberg, Südwestliches Albvorland, Hechingen-Beuren, NSG Beurener Heide, ca. 670 m, artenreiche Bergwiese, 10. Juni 2011 (Freilandfoto: Herbert Fuchs), det. Herbert Fuchs, conf. Erwin Rennwald [Forum]
6, ♂: Deutschland, Mecklenburg-Vorpommern, LK Ludwigslust-Parchim, Ort Gägelow, ca. 50 m, 30. Juni 2013 (det. & fot.: Olaf Beckmann) [Forum]
7, ♂: Deutschland, Baden-Württemberg, 89601 Schelklingen, ca. 550 m, 29. Juni 2015 (det. & fot.: Jörg Döring) [Forum]
8, ♂: Deutschland, Baden-Württemberg, Aalen, 530 m, 10. Juli 2015 (det. & fot.: Rolf Prosi) [Forum]


Weibchen

1-2, ♀: Schweiz, Kanton Schaffhausen, Reiat, Büttenhardt, Büttenhardter Buck (Laubmischwald), in grösserem Schlag, an Zwergholunder, 620 m, 18. Juli 2006 (Freilandfotos: Hans Peter Matter), det. Hans Peter Matter
3, ♀: Deutschland, Rheinland-Pfalz, Rheinhessen, hinter dem Rheindamm 1 km N Eich, 13. Juni 2009 (Freilandaufnahme: Jürgen Rodeland), det. Jürgen Rodeland
4, ♀: Österreich, Burgenland, Breitenbrunn, 22. Juni 1992 (Foto: Markus Schwibinger), det. Markus Schwibinger
5, ♀: Schweiz, Kanton Bern, Biel, 550 m, Laubmischwald, leg. Raupe 28. April 2007 an Bergulme (Ulmus glabra), e.l. 17. Mai 2007 (Studiofoto: Rudolf Bryner), cult. & det. Rudolf Bryner [Forum]
6, ♀: Deutschland, Bayern, Bayerischer Wald, Nähe Furth im Wald, Buchenmischwald, ca. 800 m, leg. Raupe 28. April 2007, e.l. 28. Mai 2007 (Studiofoto: Ingrid Altmann), cult. & det. Ingrid Altmann
7, ♀: Deutschland, Rheinland-Pfalz, 56459 Gemünden, NSG Holzbachschlucht, 13. Juli 2009 (Foto: Rainer Roth), det. Rainer Roth [Forum]
8, ♀: Deutschland, Sachsen, Luppenaue nordwestlich von Leipzig, leg. Raupe 29. April 2009 an Feldulme (Ulmus minor), e.l. 22. Mai 2009 (Foto: Heidrun Melzer), cult. & det. Heidrun Melzer
9, ♀: Deutschland, Baden-Württemberg, Mittleres Albvorland, bei Neidlingen, Eifund am 5. Dezember 2013 durch Walter Schön, e.o. 30. März 2014 (fot.: Sybille Przybilla) [Forum]
10, ♀: Deutschland, Baden-Württemberg, Aalen, 530 m, 10. Juli 2015 (det. & fot.: Rolf Prosi) [Forum]


Geschlecht nicht bestimmt

1: Deutschland, Brandenburg, Arboretum bei Bork-Lellichow, e.p. 9. Juni 2009 (Studiofoto: Renate Ridley), det. Renate Ridley [Forum]
2: Deutschland, Bayern, Altmühltal, Breitenfurt, 440 m, 5. Juli 2009 (det. & fot.: Dietrich Wagler) [Forum]
3: Deutschland, Sachsen, Leipzig/Bienitz, 105 m, 8. Juni 2009 (det. & fot.: Dietrich Wagler) [Forum]
4: Deutschland, Sachsen-Anhalt, nordwestlich Dessau-Roßlau, Biosphärenreservat "Mittelelbe", nahe Kornhaus, NSG Salberghau, vordere Salberge, 62 m, 2. Juni 2011 (det. & fot.: Julia Krause), conf. Lothar Feisel [Forum]
5-6: Griechenland, Peloponnes, Achaia, Vouraikos-Schlucht, Umgebung Zachlorou, etwa 600 m, 9. Juni 2012 (det. & fot.: Markus Dumke) [Forum]
7-8: Deutschland, Baden-Württemberg, Mittlere Flächenalb, Hausen ob Urspring, sonniges Mischwaldtal, ca. 650 m, Puppe an Ulme , 15. Juni 2013, e.p. 24. Juni 2013 (Zuchtfoto: Jörg Döring), det. Jörg Döring [Forum]


Erwachsene Raupe

1: Deutschland, Baden-Württemberg, Mittleres Albvorland, Neidlingen, Ende Mai 2003 (Foto: Walter Schön)
2: Schweiz, Kanton Bern, Biel, 550 m, Laubmischwald, an Bergulme (Ulmus glabra), 28. April 2007 (Studiofoto: Rudolf Bryner), leg., cult. & det. Rudolf Bryner [Forum]
3, verpuppungsbereit und verfärbt: Funddaten wie [3] (Studiofoto: Rudolf Bryner), leg., cult. & det. Rudolf Bryner
4-5: Österreich, Vorarlberg, Meschach ober Götzis, ca. 600 m, 19. Mai 2006 (Fotos: Christian Siegel), leg. & det. Christian Siegel, conf. Gabriel Hermann [Forum]
6: Deutschland, Sachsen, Luppenaue nordwestlich von Leipzig, an Feldulme (Ulmus minor), 29. April 2009 (Foto: Heidrun Melzer), leg., cult. & det. Heidrun Melzer
7, verpuppungsbereit und verfärbt: Funddaten wie [7] (Foto am 6. Mai 2009: Heidrun Melzer), leg., cult. & det. Heidrun Melzer
8: Deutschland, Brandenburg, Bredower Forst, Waldweg, an überhängender Ulme, 18. Mai 2013 (Freilandfoto: Andy Kleinschmidt), det. Heidrun Melzer [Forum]


Jüngere Raupenstadien

1-2, L1 an Ulmus glabra: Deutschland, Bayern, Oberbayern, München, Freilandfund: 12. Januar 2014 (Zuchtfoto 24. und 26. Januar 2014: Markus Dumke), det. Markus Dumke [Forum]
3: Deutschland, Bayern, Bayerischer Wald, Nähe Furth im Wald, Buchenmischwald, ca. 800 m, auf einem Buchenbäumchen in unmittelbarer Nähe von Bergulme (Ulmus glabra), 28. April 2007 (Foto: Ingrid Altmann), leg., cult. & det. Ingrid Altmann [Forum]
4: Deutschland, Baden-Württemberg, Nördliches Bodensee- und Hegaubecken, Hohentwiel bei Singen, ca. 620 m, 30. März 1995 (det. & fot.: Martin Albrecht) [Forum]
5: Kroatien, Insel Krk, 24. Mai 2004 (Foto: Walter Schön)


Puppe

1-2: Kroatien, Insel Krk, e.l. 2004 (Fotos: Walter Schön)
3-4: Schweiz, Kanton Bern, Biel, 550 m, Laubmischwald, leg. Raupe 28. April 2007 an Ulmus glabra (Studiofotos im Mai 2007: Rudolf Bryner), cult. & det. Rudolf Bryner [Forum]
5-6, an Ulme: Deutschland, Brandenburg, Arboretum bei Bork-Lellichow, 30. Mai 2009 (Studiofotos: Renate Ridley), det. Renate Ridley [Forum]
7-8, an Ulme: Deutschland, Brandenburg, Arboretum bei Bork-Lellichow, 8. Juni 2009 (Studiofotos: Renate Ridley), det. Renate Ridley [Forum]
9, an Ulme: Deutschland, Baden-Württemberg, Mittlere Flächenalb, Hausen ob Urspring, sonniges Mischwaldtal, ca. 650 m, 15. Juni 2013 (det. & fot.: Jörg Döring), conf. Franz Renner [Forum]
10-12: Deutschland, Mecklenburg-Vorpommern, LK Ludwigslust-Parchim, Gägelow, ca. 50 m, 2. Juni 2014, an Ulme (det. & fot.: Olaf Beckmann) [Forum]


Ei

1, Deutschland, Baden-Württemberg, Mittlere Schwäbische Alb, Nordtrauf , Winter 2001/2002 (Foto: Walter Schön), det. Walter Schön
2, Deutschland, Baden-Württemberg, Mittleres Albvorland, bei Neidlingen, 1. Januar 2006 (Foto: Walter Schön), det. Walter Schön [Forum]
3: Deutschland, Baden-Württemberg, Mittlere Kuppenalb, bei Münsingen, auf Ulme, 15. Januar 2008 (Freilandfoto: Peter Frey), det. Peter Frey und Friedhelm May [Forum]
4: Deutschland, Baden-Württemberg, Südlicher Kammschwarzwald, Rehhagsattel bei Freiburg, 13. März 2012 (Freilandfoto: Georg Paulus), det. Georg Paulus [Forum]
5-6, bereits verlassenes (5) und parasitiertes Ei (6): Deutschland, Baden-Württemberg, Südlicher Kammschwarzwald, Rehhagsattel bei Freiburg, 13. März 2012 (Freilandfoto: Georg Paulus), det. Georg Paulus [Forum]



Diagnose

Geschlechterunterschiede

Die ♂ ♂ besitzen auf der Vorderflügelunterseite im Gegensatz zu den ♀ ♀ einen [Androkonienfleck], der damit eine Unterscheidung der Geschlechter ermöglicht. Je nach Lichteinfall und Erhaltungszustand ist dieser Fleck aber nicht immer zu erkennen.

(Text: Jens Philipp, siehe auch [Forumsbeitrag von Jens Bach Andersen]


Erstbeschreibung

KNOCH (1782: 85-88, 101, pl. VI fig. 1-2) [nach Copyright-freien Scans auf www.biodiversitylibrary.org]



Biologie

Habitat

1: Deutschland, Baden-Württemberg, Nördliches Bodensee- und Hegaubecken, Hohentwiel bei Singen, ca. 620 m, 21. Februar 1995 (Foto: Martin Albrecht) [Forum]
2, Flatter-Ulme (Ulmus laevis, Eiablagehabitat) und Wiesenkerbel (Anthriscus sylvestris, Nektarhabitat): Deutschland, Baden-Württemberg, Nördliche Oberrheinniederung, Rheinstetten-Forchheim, Federbachdamm im Kastenwört, 31. Mai 2003 (Foto: Erwin Rennwald) [Forum]
3, Puppenfundort: Deutschland, Baden-Württemberg, Mittlere Flächenalb, Hausen ob Urspring, sonniges Mischwaldtal, ca. 650 m, 15. Juni 2013 (Foto: Jörg Döring) [Forum]
4-5, Eiablagehabitat: Deutschland, Baden-Württemberg, Schönbuch & Glemswald, Holzgerlingen, Gewerbegebiet, 495 m, 25. Januar 2014 (Fotos: Gabriel Hermann) [Forum]
6: Deutschland, Baden-Württemberg, 89601 Schelklingen, ca. 550 m, 29. Juni 2015 (det. & fot.: Jörg Döring) [Forum]


Nahrung der Raupe

1, Bergulme (Ulmus glabra): Schweiz, Kanton Bern, Biel, 550 m, Laubmischwald, 28. April 2007 (Foto: Rudolf Bryner)
2, Feldulme (Ulmus minor): Deutschland, Sachsen, Luppenaue nordwestlich von Leipzig, 29. April 2009 (Foto: Heidrun Melzer)


Nachweismethoden

Die Art kann im Winter als Ei ohne großen Aufwand nachgewiesen werden. Einzige Schwierigkeit hierbei ist das Erkennen einer Ulme in dieser Jahreszeit. Wer dies nicht beherrscht, der sollte sich die Ulmenstandorte im Sommer notieren und diese dann im Winter wieder aufsuchen. Die abgeflachten, unverwechselbaren Eier (siehe oben) sind rel. einfach an den dunklen Knospen der Ulme zu entdecken.

(Text: RR, nach [Walter Schön])



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

„das weiße W von der Zeichnung der Unterseite des Hinterflügels.“
SPULER 1 (1908: 53L)


Literatur


Informationen auf anderen Websites (externe Links)


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Lycaenidae (Bläulinge)
EU M-EU 07062 Satyrium w-album (KNOCH, 1782) - Ulmen-Zipfelfalter art-mitteleuropa

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am November 3, 2015 15:02 von Michel Kettner
Suche: