Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Sattleria Haemusi

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Gelechiidae (Palpenmotten)
EU 03741c Sattleria haemusi HUEMER, 2014



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

Der Autor der Erstbeschreibung, HUEMER (2014), erläutert: "The name is derived from the latin noun haemus = Balkans, referring to the distribution of the species."


Faunistik

Locus typicus nach HUEMER (2014: 291): Bulgarien, Rila-Gebirge, Granchar Circus, 2.200 m.

Die Originalbeschreibung bezieht sich außerdem auf einen Paratypus aus Mazedonien, Tetovo, Povoa Sapka, Felskar W Tetovo, 2.130 m.


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Gelechiidae (Palpenmotten)
EU 03741c Sattleria haemusi HUEMER, 2014 zählstring

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Juni 28, 2015 14:18 von Jürgen Rodeland
Suche: