Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Rhyacia Helvetina

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Noctuidae (Eulenfalter) / Noctuinae, Tribus Noctuini, Subtribus Noctuina
EU M-EU 10142 Rhyacia helvetina (BOISDUVAL, 1833)

1-3: Schweiz, Graubünden, Albulapass 2200 m, am Licht, 16. August 2007 (Fotos: Ernst Gubler), det. Axel Steiner [Forum]
4, ♂: Österreich, Vorarlberg, Ostflanke des Furkajoch, ca. 1650 m, 14. Juli 2007 (Foto: Christian Siegel), det. Christian Siegel [Forum]
5, ♀: Österreich, Vorarlberg, Ostflanke des Furkajoch, ca. 1650 m, 14. Juli 2007 (Foto: Christian Siegel), det. Christian Siegel
6, ♀, Elterntiere leg. Christian Siegel: Österreich, Vorarlberg, Ostflanke des Furkajoch, ca. 1.650 m, 14. Juli 2007, e.o. 12. Dezember 2007 (Foto: Andreas Gördes), cult. & det. Andreas Gördes (Bild gedreht) [Forum]
7: Schweiz, Uri, Klausenpass-Strasse, 1600 m, Lichtfang, 2. September 2008 (Foto: Pia Rindlisbacher), det. Pia Rindlisbacher, conf. Daniel Bartsch (Bild horizontal gespiegelt) [Forum]
8: Schweiz, Bern, Sanetschpass-Nordseite, ca. 2200 m, 25. Juli 2008 (Foto: Heiner Ziegler), det. Armin Hemmersbach [Forum]
9: Österreich, Oberösterreich, Sengsengebirge: Hoher Nock, Kalkschutthalden, Latschengebüsche, alpine Rasen, 1750 m, am Licht 21 Juli 2010 (Foto: Peter Buchner), det. Axel Steiner [Forum]
10: Schweiz, Bern, Grimselpass, Steingletscher, 2400 m, 31. Juli 2010 (det. & Freilandaufnahme: Heiner Ziegler), conf. Daniel Bartsch [Forum]
11: Schweiz, Graubünden, Oberengadin, Val Chaschauna, 2260 m, 26. Juli 2012 (det. & fot.: Ursula Beutler) [Forum]
12: Schweiz, Oberengadin, Julierpass, 2230 m, 13. August 2013, Lichtfang (det. & fot.: Ernst Gubler) [Forum]


Raupe

1-6: ex-ovo-Zucht, Elterntiere siehe Funddaten Falter 4-5 (Fotos: Christian Siegel), cult. & det. Christian Siegel [Forum]
7: Deutschland, Bayern, Nationalpark Berchtesgadener Land, Wimbachtal, Raupe saß unter Stein, 24. Juni 2013 (det. & fot.: Marco Nünemann), det. Axel Steiner [Forum]


Ei

1: ex-ovo-Zucht, Elterntiere siehe Funddaten Falter 4-5 (Fotos: Christian Siegel), cult. & det. Christian Siegel [Forum]



Diagnose

1-2, 3-4 und 5-6, drei ♂♂: Daten siehe Etikett (coll. & Fotos: Egbert Friedrich)

1-2 und 3-4, zwei ♀♀: Daten siehe Etikett (coll. & Fotos: Egbert Friedrich)


Erstbeschreibung

BOISDUVAL (1833: 376-377, pl. XIV fig. 3) [nach Copyright-freien Scans auf www.biodiversitylibrary.org]



Biologie

Habitat

1: Österreich, Vorarlberg, Ostflanke des Furkajoch, ca. 1650 m, 14. Juli 2007 (Foto: Christian Siegel)



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

Helvetia Schweiz.
(SPULER 1908)


Andere Kombinationen

Synonyme

Unterarten


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Noctuidae (Eulenfalter) / Noctuinae, Tribus Noctuini, Subtribus Noctuina
EU M-EU 10142 Rhyacia helvetina (BOISDUVAL, 1833) art-mitteleuropa

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Mai 21, 2018 8:37 von Michel Kettner
Suche: