Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Rhopobota Stagnana

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Tortricidae (Wickler, Blattroller)
EU M-EU 04827 Rhopobota stagnana ([DENIS & SCHIFFERMÜLLER], 1775)

1, ♂: Schweiz, Bern, Vauffelin, 770 m, Kalkmagerwiese, 6. April 2007 (Foto: Rudolf Bryner), det. Rudolf Bryner [Forum]
2: Deutschland, Baden-Württemberg, Kaiserstuhl, Altvogtsburg, 190 m, Raupe 27. Juni 2010, e.l. 15. Juli 2010 (leg., cult. & Foto: Gabi Krumm), det. Helmut Kolbeck [Forum]
3-4: Bulgarien, Jundola bei Welingrad, ca. 1150 m, 22. Juli 2012, Lichtfang (leg., det. & fot.: Friedmar Graf) [Forum]
5-7, ♂: Deutschland, Thüringen, Kyffhäuser, Umgebung Steinthaleben, 6. Juli 2013 (leg., det. & Fotos: Heidrun Melzer), conf. durch GU Christian Kaiser
8-9 und 10-11, zwei ♂♂: Deutschland, Thüringen, Kyffhäuser, Umgebung Steinthaleben, 12. Juli 2013 (leg., det. & Fotos: Heidrun Melzer), conf. Christian Kaiser
12-13, ♂: Deutschland, Thüringen, Kyffhäuser, Umgebung Steinthaleben, Raupe im Trieb von Scabiosa canescens 22. Juni 2013, e.l. 17. Juli 2013 (leg., cult., det. & Fotos: Heidrun Melzer), conf. Christian Kaiser [Forum 5-13]
14-16, ♂: Deutschland, Thüringen, Kyffhäuser, Umgebung Steinthaleben, 5. April 2014, Tagfund (leg., det. & Fotos: Heidrun Melzer)
17, 18-19, 20-21 und 22-24, vier ♀♀: Deutschland, Thüringen, Kyffhäuser, Umgebung Steinthaleben, 5. April 2014, Tagfund (leg., det. & Fotos: Heidrun Melzer) [Forum]
25, ♀: Russland, Oblast Moskau, Bezirk Orechowo-Sujewo, Dorf Woinova Gora, 118 m, 21. Juli 2014, am Abend gefunden (Studiofoto: Andrey Ponomarev), det. Vlad Proklov [Forum]


Raupe

1-3: Deutschland, Baden-Württemberg, Kaiserstuhl, Altvogtsburg, 190 m, im Trieb von Knautie (Knautia arvensis), 27. Juni 2010 (leg., cult. & Fotos: Gabi Krumm) [Forum]
4-6: Deutschland, Thüringen, Kyffhäuser, Umgebung Steinthaleben, im Trieb von Grauer Skabiose (Scabiosa canescens), 22. Juni 2013 (leg., cult., det. & Fotos: Heidrun Melzer) [Forum]


Puppe

1-2: Deutschland, Thüringen, Kyffhäuser, Umgebung Steinthaleben, Raupe im Trieb von Scabiosa canescens 12. Juli 2013 (leg., cult., det. & Fotos am 26. Juli 2013: Heidrun Melzer) [Forum]
3, Exuvie: Deutschland, Baden-Württemberg, Kaiserstuhl, Altvogtsburg, 190 m, Raupe 27. Juni 2010 (leg., cult. & Foto am 15. Juli 2010: Gabi Krumm) [Forum]



Diagnose

Bei dieser Art tritt Sexualdimorphismus auf: Die Männchen sind meist kontrastarm gezeichnet, die Weibchen sind etwas kleiner und kontrastreich gezeichnet.

1, ♂: Rumänien, Lazuri, Lichtfang, 3. August 2005 (leg., gen.det. & Foto: Friedmar Graf) [Forum]
2, ♂: Deutschland, Baden-Württemberg, 78176 Blumberg, Ortsrandlage, Südhang, in Waldnähe (Buchen-Mischwald, Waldrand mit anschließendem Trespen-Halbtrockenrasen auf Kalk), 720 m, 18. Juli 2012, am Licht (leg., gen. det. & Foto: Hans-Peter Deuring) [Forum]


Genitalien

1, ♂: Daten siehe Diagnosebild 2 (leg., gen. det. & Foto: Hans-Peter Deuring) [Forum]



Biologie

Habitat

1-2: Schweiz, Bern, Vauffelin, 770 m, Kalkmagerwiese, 6./9. April 2007 (Fotos: Rudolf Bryner) [Forum]
3, Kalk-Gips-Südhang: Deutschland, Thüringen, Kyffhäuser, Steinthaleben, "Ochsenburg", 200-250 m, 8. Juni 2013 (Foto: Heidrun Melzer)
4: Russland, Oblast Moskau, Bezirk Orechowo-Sujewo, Dorf Woinova Gora, 118 m, 2. Juni 2014 (Foto: Andrey Ponomarev) [Forum]


Nahrung der Raupe

1, Wiesen-Knautie ( Knautia arvensis): Deutschland, Baden-Württemberg, Kaiserstuhl, Altvogtsburg, 190 m, 15. Juli 2010 (Foto: Gabi Krumm) [Forum]
2-3, Graue Skabiose (Scabiosa canescens): Deutschland, Thüringen, Kyffhäuser, Umgebung Steinthaleben, 9. August 2013 (det. & Freilandfotos: Heidrun Melzer) [Forum]



Weitere Informationen

Andere Kombinationen

Synonyme


Taxonomie

GAEDIKE & HEINICKE (1999) erwähnen "Epiblema berolinensis AMSEL, 1932" aus Brandenburg (inkl. Berlin) als eigene Art; geben aber den Hinweis, dass das Taxon umstritten ist. RAZOWSKI (2001) nimmt - ohne den Beleg gesehen zu haben - eine Verschiebung in eine andere Gattung vor: Epinotia berolinensis. Er schreibt dazu: "Verbreitung: Deutschland. Bemerkung: Nach einem einzigen Exemplar beschrieben und mit nemorivaga verglichen. Typus ist höchstwahrscheinlich verloren gegangen. Äußerlich ähnlich wie einige Epinotia-Arten, besonders nemorivaga." KARISCH (2004) zeigt schließlich, dass es sich um ein Synonym von Rhopobota stagnana handelt.


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Tortricidae (Wickler, Blattroller)
EU M-EU 04827 Rhopobota stagnana ([DENIS & SCHIFFERMÜLLER], 1775) art-mitteleuropa

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am August 7, 2016 20:25 von Michel Kettner
Suche: