Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Pterothrixidia Rufella

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Pyralidae (Zünsler)
EU M-EU 05904 Pterothrixidia rufella (DUPONCHEL, 1836)

1: Schweiz, Wallis, Val d'Hérens, Euseigne, ca. 750 m, 2. Juni 2012 (Foto: Simon Hänni), det. Rudolf Bryner [Forum]
2-3: Bulgarien, Umg. Petritsch, Hügellandschaft mit verwilderten Gärten, ca. 210 m, 21. Juli 2012 (leg., det. & Fotos: Friedmar Graf) [Forum]
4: Schweiz, Wallis, Susten, Pfynwald, am Licht 21. Juni 2014 (leg., det. & Foto Dieter Robrecht, conf. Wolfgang Wittland)



Diagnose

1, ♂: Italien, Friaul, Dolomiti Friulane, 560 m, 3. Juli 2009 (leg., det. & Foto: Helmut Deutsch)
2, ♀: Italien, Friaul, Dolomiti Friulane, Poffabro, 650 m, 2. Juli 2009 (leg., det. & Foto: Helmut Deutsch)


Erstbeschreibung

DUPONCHEL (1836: 170 + pl. 277 fig. 6) [nach Copyright-freien Scans auf www.biodiversitylibrary.org]



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

„rufus rot.“
SPULER 2 (1910: 214R)

impurella: „impurus unrein.“
SPULER 2 (1910: 214R)


Synonyme


Taxonomie und Faunistik

KARSHOLT & RAZOWSKI (1996) führten Pterothrixidia rufella, P. impurella, P. contectella und P. caucasiella noch als getrennte Arten. Später wurden sie alle unter Pterothrixidia rufella zusammengefasst. Nach LERAUT (2014) handelt es sich bei Pterothrixidia rufella (mit P. impurella als Synonym) und Pterothrixidia squalidella (mit P. contectella und P. caucasiella als Synonyme) aber um zwei getrennte bona species. Erstere ist in Nordafrika und im südwestlichen Europa verbreitet und erreicht nach Osten hin Ungarn. Letztere erreicht - von Osten her - Europa nur im Südosten. Insbesondere auf dem Balkan und umgebenden Ländern ist aber mit beiden Arten zu rechnen.


Faunistik

Zu Österreich stellt HUEMER (2013) fest: "Die Art wurde von HUEMER & TARMANN (1993) mangels überprüfbarer Belege aus der Landesfauna gestrichen, und es liegen keine neueren Daten vor, die ein Vorkommen bestätigen."


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Pyralidae (Zünsler)
EU M-EU 05904 Pterothrixidia rufella (DUPONCHEL, 1836) art-mitteleuropa

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Mai 24, 2015 0:41 von Michel Kettner
Suche: