Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Pterostoma Palpina

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Notodontidae (Zahnspinner)
EU M-EU 08732 Pterostoma palpina (CLERCK, 1759) - Palpen-Zahnspinner

1: Österreich, Niederösterreich, Schwarzau/Stf., (Halb-)Trockenrasen, Hecken, Flussbett, Au-Rand, 330 m, 19. Juli 2001 (Foto: Peter Buchner), det. Peter Buchner
2: Deutschland, Baden-Württemberg, Nordschwarzwald, Forbach-Gausbach, Alte Gausbacher Straße, Lichtfang (1. Forumstreffen), 29. Juli 2005 (Studiofoto: Jürgen Rodeland)
3-4, ♂: Deutschland, Baden-Württemberg, Gaggenau, Mai 2005 (Fotos: Dietmar Laux), det. Axel Steiner [Forum]
5, ♂, Unterseite: Niederlande, Zuid Flevoland, Zeewolde, Wulpweg, 17. Juni 2006 (Foto: Allan Liosi), det. Thomas Fähnrich [Forum]
6, ♂: Deutschland, Baden-Württemberg, Söllingen, Baden-Airpark, 6. Mai 2008 (Studiofoto: Dietmar Laux), Lichtfang mit Axel Steiner (horizontal gespiegelt) [Forum]
7, ♂: Deutschland, Nordrhein-Westfalen, Erkrath-Bruchhausen Schlackenhalde, am Licht, 8. Mai 2008 (Foto: Armin Dahl), det. Armin Dahl [Forum]
8-9, ♂: Deutschland, Nordrhein-Westfalen, Mülheim/Ruhr, Siedlungsgebiet mit Gärten, 23. Juli 2007 (Studiofoto: Karola Winzer), det. Karola Winzer [Forum]
10-11: Deutschland, Brandenburg, Hennigsdorf bei Berlin, Halbtrockenrasen, am Waldrand, 13. August 2009 (Freilandfotos: Martin Semisch), det. Martin Semisch, conf. Ralf Waltemathe [Forum]
12, ♂: Schweiz, Bern, Emmental, Arni, am Waldrand, 860 m, 10. Mai 2012, am Licht (det. & fot.: Ursula Beutler) [Forum]
13-14, ♀: Deutschland, Baden-Württemberg, 88281 Schlier-Hintermoos, Kiesgrube, ca. 690 m, am Licht, 18. Mai 2012 (det. & fot.: Jörg Döring) [Forum]
15, ♂ & 16, ♀: Russland, Oblast Moskau, Bezirk Orechowo-Sujewo, Dorf Topolinyy, 118 m, am Licht, 12. & 17. Mai 2012 (det. & fot.: Andrey Ponomarev) [Forum]


Kopula

1: Deutschland, Baden-Württemberg, westlich von Villingendorf bei Rottweil, 11. Juli 2008 (Studiofoto: Peter Lacha), det. Peter Lacha [Forum]
2: Deutschland, Sachsen-Anhalt, Harz, Blankenburg-Waldmühle, Eifund 24. Juli 2009 an Salix alba, Raupe schlüpfte am 27. Juli 2009, Weibchen schlüpfte am 6. Mai 2010, nach vier Nächten im Freiland Kopulation am 10. Mai 2010 (cult., det. & Studiofoto: Sven Schönebaum)[Forum]


Erwachsene Raupe

1: Deutschland, Sachsen, Dübener Heide, Doberschütz (bei Eilenburg), Espengebüsch am Wegesrand in Kiefernmischwald, 21. Juli 2006, (Freilandfoto: Heidrun Melzer), det. Heidrun Melzer [Forum]
2: Deutschland, Sachsen, Annaberg-B., ca. 650 m, an Zitterpappel, 17. August 2008 (Foto: Ulrich Müller), det. Erwin Rennwald [Forum]
3: Deutschland, Berlin, Bezirk Reinickendorf, Flughafensee, an Pappelaufwuchs, 4.September 2008 (Freilandfoto: Pia Wesenberg), det. Egbert Friedrich [Forum]
4-5: Deutschland, Brandenburg, Hennigsdorf bei Berlin, am Waldrand, auf Pappel, 14. Juni 2009 (Freilandfotos: Pia Wesenberg), det. Martin Semisch, conf. Michel Kettner [Forum]
6: Deutschland, Brandenburg, Hennigsdorf bei Berlin, Waldlichtung, an Pappelaufwuchs, 29. September 2010 (det. & Freilandfoto: Martin Semisch) [Forum]
7: Deutschland, Baden-Württemberg, 88281 Schlier-Hintermoos, ca. 680 m, Waldrand zu Feuchtwiese, an Populus tremula, 31. August 2011 (Studiofoto: Jörg Döring), det. Rainer Klemm [Forum]
8: Frankreich, Elsass, Rosenau, NSG Petite Camargue Rheininsel, 230 m, an schmalblättriger Weide (Salix spec.), 28. August 2011 (det. & fot.: Florian Nantscheff) [Forum]
9, verpuppungsreif: Deutschland, Bayern, Isarauen, Gaissach, Anfang September 2005 (Foto: Waltraud Unterstab), det. Erwin Rennwald [Forum]


Jüngere Raupenstadien

1-2, vorletztes Stadium in Häutungsruhe: Deutschland, Brandenburg, Hennigsdorf bei Berlin, Havelwiesen, Waldlichtung, am Feuchtgebiet, Raupe an Pappel, 38 m, 10. August 2013 (cult., det. & Fotos: Martin Semisch) [Forum]
3, vorletztes Stadium in Häutungsruhe: Deutschland, Baden-Württemberg, 88281 Schlier-Hintermoos, ca. 670 m, Rand von Feuchtwiese, an Schmalblättriger Weide, 27. August 2012 (det. & fot.: Jörg Döring), conf. Stefan Ratering [Forum]
4: Deutschland, Baden-Württemberg, Grissheim (Neuenburg am Rhein), 210 m, auf Populus tremula, 5. September 2009 (Freilandfoto: Heiner Ziegler), det. Kuno Martini [Forum]
5-6, Eiraupe: Deutschland, Bayern, Augsburg, 450 m, 6. Mai 2009 (Fotos: Georg Stiegel), det. Georg Stiegel [Forum]


Fraßspuren und Befallsbild

1, Fraßbild der Jungraupe: Deutschland, Bayern, Maßbach (Foto: Oskar Jungklaus), det. Oskar Jungklaus


Puppe

1-5: Niederlande, Zuid Flevoland, Almere, Michauxpad, von Populus x canadiensis gefallen, e.l. leg. 18 August 2006 (Studiofotos am 22 August 2006: Allan Liosi), det. nach Raupe: Uwe Dietzel [Forum]
6: Deutschland, Bayern, Nähe München, Puppe aus u.g. Raupe 2, Verpuppung Ende August 2005 (Foto: Annette von Scholley-Pfab) [Forum]
7-9: Deutschland, Brandenburg, Hennigsdorf bei Berlin, Havelwiesen, Waldlichtung, am Feuchtgebiet, Raupe an Pappel, 38 m, 20. Februar 2014 (cult., det. & Fotos: Martin Semisch) [Forum]


Ei

1, an Kopfweide: Deutschland, Mecklenburg-Vorpommern, Fienstorf, 24. Mai 2006 (Foto: Andreas Rudolph), cult. Andreas Rudolph, det. nach Raupe Egbert Friedrich [Forum]
2-3: Deutschland, Niedersachsen, 31275 Sievershausen, 24. April 2014 (det. & fot.: Werner Szramka) [Forum]



Diagnose

1-2, ♂: Daten siehe Etikett (coll. & Fotos: Egbert Friedrich)
3-4 und 5-6, zwei ♀♀: Daten siehe Etikett (coll. & Fotos: Egbert Friedrich)
7, ♂: Deutschland, Baden-Württemberg, 78176 Blumberg, Ortsrandlage, Südhang, in Waldnähe (Buchen Mischwald), 720 m, 9. Mai 2012, am Licht (leg., det. & Foto: Hans-Peter Deuring)


Erstbeschreibung

CLERCK (1759: pl. 9 fig. 8) [Nach Digitalisat der Library of Congress, Catalog Number 10030405]



Biologie

Habitat

1, am sonnenexponierten Waldsaum in der Trockenaue der Rheininsel wurde eine ausgewachsene Raupe in Augenhöhe von Weide (Salix spec.) geklopft: Deutschland, Baden-Württemberg, Schönau Haidflüh, 750 m, 12. September 2010 (Foto: Florian Nantscheff) [Forum]
2: Deutschland, Brandenburg, Hennigsdorf bei Berlin, Havelwiesen, Waldlichtung am Feuchtgebiet, Raupe an Pappel, 38 m, 22. Juni 2013 (Foto: Martin Semisch) [Forum]



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

„von palpi, die Palpen, gebildetes Eigenschaftswort.“
SPULER 1 (1908: 100R)


Abweichende Schreibweisen

Andere Kombinationen

Synonyme

Unterarten


Literatur


Informationen auf anderen Websites (externe Links)


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Notodontidae (Zahnspinner)
EU M-EU 08732 Pterostoma palpina (CLERCK, 1759) - Palpen-Zahnspinner art-mitteleuropa

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am September 6, 2016 20:43 von Jürgen Rodeland
Suche: