Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Psodos Alpmaritima

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Geometridae (Spanner)
EU 07909c Psodos alpmaritima WEHRLI, 1924



Weitere Informationen

Andere Kombinationen


Taxonomie

MÜLLER et al. (2019) sehen in Glacies ein Synonym zu Psodos, weshalb sie alle Arten entsprechend neu kombinieren. P. alpmaritima unterscheidet sich beim Barcoding um 1,7 % gegenüber Psodos belzebuth, um 3,5 % gegenüber Psodos noricana und um 4,6 % gegenüber Psodos bentelii, weshalb das Taxon unmöglich als Unterart zu Letzterer gestellt werden kann, sondern besser als eigenständige Art geführt wird.


Faunistik

Die Art wurde vom Gipfelbereich des Cime d'Argentera, 3300 m (Italien, Piemont, Alpi Marittime, Prov. Cuneo) beschrieben. Die Art besiedelt auch auf der französischen Seite einen engen Bereich in den Alpes-Maritimes.

(Autor: Erwin Rennwald)


Typenmaterial

WEHRLI (1924: 91) teilt mit: «Unter 3000 m habe ich bentelii in den Alpes Maritimes nicht angetroffen; sie fliegt spärlich auf dem Mont Gelas 3150 und auf der Cima di Garibaldi, sowie auf der höchsten Erhebung der Seealpen, der Cima d'Argentera 3300 m, auf denen Gipfel 31. VII. die meisten erbeutet wurden, mit trepidaria Hb. zusammen [...]. 5 ♂♂ und 5 ♀♀ bildeten die Beute dreier Besteigungen.»


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Geometridae (Spanner)
EU 07909c Psodos alpmaritima WEHRLI, 1924 zählstring

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am August 31, 2019 15:08 von Erwin Rennwald
Suche: