Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Pseudochazara Williamsi

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Nymphalidae (Edelfalter)
EU 07461b Pseudochazara williamsi (ROMEI, 1927) Artberechtigung unklar!



Diagnose


1-2, ♂: Spanien, Sierra Nevada, Puerto de la Ragua, 2100 m, leg. Hermann Hacker, 7. Juli 1980 (det. & fot.: Michel Kettner) [Forum]
3-5, ♂: Daten siehe Etiketten (fot.: Michel Kettner), coll. ZSM

1-2, ♀: Spanien, Sierra Nevada, 2500 m, leg. Dr. Reshöft, 27. Juli 1979 (det. & fot.: Michel Kettner) [Forum]
3-5, ♀: Daten siehe Etiketten (fot.: Michel Kettner), coll. ZSM



Weitere Informationen

Andere Kombinationen


Taxonomie

Das Taxon wird oft als Unterart zu Pseudochazara hippolyte gestellt. KUDRNA et al. (2011, 2015) und WIEMERS et al. (2018) akzeptieren den Artstatus.


Faunistik

Nach der Fauna Europaea Vorkommen in Spanien. Nach KUDRNA et al. (2015) ist die Art auf einen kleinen Bereich im Südosten Spaniens beschränkt und dort montan verbreitet.


Literatur


Informationen auf anderen Websites (externe Links)


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Nymphalidae (Edelfalter)
EU 07461b Pseudochazara williamsi (ROMEI, 1927) diagnosebild-eu Artberechtigung unklar!

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Mai 19, 2019 17:25 von Jürgen Rodeland
Suche: