Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Pseudochazara Graeca

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Nymphalidae (Edelfalter)
EU 07454 Pseudochazara graeca (STAUDINGER, 1870)

1-2, f. coutsisi (BROWN, 1977): Griechenland, Epirus, Tymphi-Gebirge, Mikro Papigo, unterhalb Rodovioli-Hütte, 1700 m, 1. August 2007 (Freilandfotos: Christian Papé), det. Christian Papé
3: Griechenland, Peloponnes, Mt. Taygetos, untere, blumenreiche Dornpolsterstufe, 1750 m, 28. Juli 2009 (unmanipulierte Freilandaufnahme: Christian Papé), det. Christian Papé [Forum]
4-7: Griechenland, Achaia, Erymanthos-Gebirge, Kalenitza, 1650 m, 6. August 2013 (det. & fot.: Jochen Kostewitz) [Forum]
8-10, f. coutsisi (BROWN, 1977): Griechenland, Epiros, Katara-Pass, ca. 1700 m, 28. Juli 2018 (det. & fot.: Jochen Kostewitz) [Forum]



Diagnose

f. coutsisi (BROWN, 1977)

Männchen

1-2, ♂: Griechenland, Katarapaß, 1600 m, 2. August 1999 (leg., det. & fot: Michel Kettner)


Weibchen

1-2, ♀: Griechenland, Katarapaß, 1600 m, 2. August 1999 (leg., det. & fot: Michel Kettner)


Erstbeschreibung

STAUDINGER (1871: 70) [nach Copyright-freiem Scan auf www.biodiversitylibrary.org]



Biologie

Habitat

1-2: Griechenland, Katarapass, 1600 m, 11. Juli 2010 (fot.: Michel Kettner) [Forum]
3: Griechenland, Achaia, Erymanthos-Gebirge, Kalenitza, 1650 m, 6. August 2013 (fot.: Jochen Kostewitz) [Forum]



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

anthe: „griechische Blume, auch Mädchenname.“
SPULER 1 (1908: 42R)


Andere Kombinationen

Synonyme


Faunistik

Die Art ist in montanen Lagen Griechenlands weit verbreitet und erreicht im Norden Bulgarien.


Publikationsdatum der Erstbeschreibung

Hinsichtlich der Publikationsdaten der Arbeiten in den „Trudy Russkogo Entomologicheskogo Obshchestva“ und den „Horae Societatis Entomologicae Rossicae“ der Jahre 1861-1932 folgen wir KERZHNER (2004), der die Datierungen der Papierhüllen der einzelnen Hefte auswertete, welche in nur wenigen Bibliotheken beim Binden der Jahrgänge nicht entfernt wurden. Demnach wurde Band 7 der „Horae“ in folgenden Lieferungen herausgegeben: Heft 1 (Seiten 3-66) am 2. April 1870, Doppelheft 2-3 (Seiten 67-282 und 305-320) im September 1870, Heft 4 (Seiten 283-304 und 321-408) am 1. Juli 1871.

(Autor: Jürgen Rodeland)


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Nymphalidae (Edelfalter)
EU 07454 Pseudochazara graeca (STAUDINGER, 1870) non-d-ch-a

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Juni 9, 2019 15:34 von Michel Kettner
Suche: