Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Prochoristis Crudalis

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Crambidae (Zünsler)
EU Prochoristis crudalis (LEDERER, 1863)

1: Zypern, Bezirk Paphos, westlicher Teil (bei Polis), 100 m, gebüschreiches Gelände, 1. Mai 2013, am Licht (det. & Foto: Mike Hardman) [Forum]
2: Griechenland, Kreta, Südküste, Melambes, 125 m, 27. Mai 2013 (Foto: Paul Fontaine), det. Erwin Rennwald [Forum]
3: Griechenland, Kreta, Südküste, Melambes, 125 m, 21. Mai 2013 (Foto: Paul Fontaine) [Forum]
4: Griechenland, Kreta, Region Heraklion, Gouves, 30 m, 14. Juni 2014, Tagfund (Freilandfoto: Vaclav Masek), det. Heidrun Melzer & Thomas Fähnrich [Forum]



Diagnose

1-2, Oberseite und Unterseite: Zypern, Bezirk Paphos, Kelokedara, ca. 550 m, 19. Mai 2010, am Licht (leg. & Fotos: Hartmuth Strutzberg) [Forum]


Erstbeschreibung

LEDERER (1863: 372, 468, pl. 10 fig. 5) [nach Copyright-freien Scans auf www.biodiversitylibrary.org]



Biologie

Habitat

1, Falterfundort (Falterbild 4): Griechenland, Kreta, Region Heraklion, Gouves, 30 m , 14. Juni 2014 (Foto: Vaclav Masek) [Forum]



Weitere Informationen

Andere Kombinationen


Taxonomie und Faunistik

Nach der Fauna Europaea [Fauna Europaea, last update 23 July 2012, Version 2.5] gibt es im Bearbeitungsgebiet nur eine einzige Art der Gattung, deren Vorkommen hier auf Zypern beschränkt ist.

Nach Matthias Nuss und Wolfgang Speidel ist die Bestimmung der hier gefundenen Tiere dennoch unsicher, entsprechendes gilt daher zwangsläufig für das hier gezeigte Exemplar. M. Nuss erläuterte (E-Mail vom 13. April 2012): "die Gattung ist richtig. Ob es sich aber auch um crudalis handelt, möchte ich nicht mit Bestimmtheit sagen. In den 90er Jahren hatten Wolfgang Speidel und ich einmal eine Revision dieser Gattung begonnen, sind jedoch davon abgekommen, da es weder für ihn noch für mich zu unseren damaligen Projekten gehörte. Ich erinnere mich, dass wir weder für die einzelnen Arten abschließend klare Diagnosen hatten, zugleich aber auch eine erhebliche Variabilität feststellten." W. Speidel (E-Mail vom 16. April 2012) ergänzte: "das, was Matthias schreibt, kann ich so voll bestätigen! Es gibt inzwischen weitere Nachweise von Prochoristis, sehr wahrscheinlich crudalis, aus Griechenland, aber eigentlich wären die ganzen Cybalomiinae dringend revisionsbedürftig, ehe man faunistische Neumeldungen in dieser schwierigen Gruppe macht, wobei insbesondere bei Prochoristis die kleinasiatischen Verwandten überprüft werden sollten, was uns mangels Zeit damals unmöglich war. Jetzt fehlt es mir hier in München an kleinasiatischem Vergleichsmaterial, was aber gerade im Karlsruher Museum reichlich vorliegen sollte - die Typen sind zumindest teilweise in Berlin."

Die Bestimmung von oben gezeigtem Tier als Vertreter der aus Syrien beschriebenen Art P. crudalis bleibt also vorerst unsicher.

(Autor: Erwin Rennwald)


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Crambidae (Zünsler)
EU Prochoristis crudalis (LEDERER, 1863) non-d-ch-a

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am April 5, 2018 15:27 von Sabine Flechtmann
Suche: