Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Prays Friesei

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Praydidae
EU Prays friesei KLIMESCH, 1992



Biologie

Nahrung der Raupe

Noch unbekannt. KLIMESCH (1992) schreibt: "PINKER fing die neue Art ausschließlich am Licht (Mischlichtlampe) am Rande oder im Bereich der Laurisilva. Mit Rücksicht auf die nahe Verwandtschaft der P. friesei mit der an Fraxinus excelsior lebenden, hauptsächlich in Europa verbreiteten P. fraxinella kann vielleicht angenommen werden, daß als Futterpflanze der P. friesei eine der im Lorbeerwald verbreiteten Oleaceen, nämlich Jasminum barrelieri oder Notolaena excelsa in Betracht kommen könnte."



Weitere Informationen

Faunistik

Locus typicus: Spanien, Kanarische Inseln, Teneriffa, Güimar.


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Praydidae
EU Prays friesei KLIMESCH, 1992 zählstring

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Juli 28, 2020 10:29 von Jürgen Rodeland
Suche: