Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Polyphaenis Sericata

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Noctuidae (Eulenfalter) / Xyleninae, Tribus Dypterygiini
EU M-EU 09492 Polyphaenis sericata (ESPER, [1787]) - Bunte Ligustereule

1, ♂: Österreich, Niederösterreich, 500 m SE Ofenbach, Mischwald-Rand, Schlehenhecken, 350 m, 13. Juli 2002 (Foto: Peter Buchner), det. Peter Buchner
2, ♂: Deutschland, Baden-Württemberg, oberer Neckar, Villingendorf bei Rottweil, am Zimmerlicht, 12. Juli 2007 (Studiofoto: Peter Lacha), det. Rolf Mörtter [Forum]
3, ♂: Deutschland, Baden-Württemberg, oberer Neckar, Villingendorf bei Rottweil, ca. 650 m, am Zimmerlicht, 20. Juli 2007 (Studiofoto: Peter Lacha), det. Peter Lacha [Forum]
4: Deutschland, Baden-Württemberg, Obere Gäue, Haigerloch-Stetten, 480 m, Hauswand am Licht, Ortsrandlage, 20. Juli 2008 (Foto: Herbert Fuchs), det. Herbert Fuchs, conf. Erwin Rennwald [Forum]
5, ♀: Kroatien, Insel Korcula, Vela Luka, ca 10 m, Lichtfang, 18. Juni 2006 (Foto: Ulrich Müller) det. Axel Steiner [Forum]
6-7: Deutschland, Baden-Württemberg, Tübingen, 320 m, auf dem Balkon, 20. Juni 2009 (Studiofotos: Janna Eberhardt), det. Janna Eberhardt, conf. Erwin Rennwald [Forum]
8, ♂: Schweiz, Wallis, Hohtenn, 1000 m, am Licht, 3. Juli 2010 (det. & Foto: Pia Rindlisbacher), conf. Armin Hemmersbach [Forum]
9: Deutschland, Baden-Württemberg, 78176 Blumberg, 720 m, Ortsrandlage, Südhang, mit viel Grün in den Gärten, in Waldnähe (Buchen-Mischwald, Waldrand mit anschließendem Trespen-Halbtrockenrasen auf Kalk), am Licht, 10. Juli 2011 (det. & fot.: Hans-Peter Deuring) [Forum]
10: Deutschland, Baden-Württemberg, 73614 Schorndorf, 240 m, 7. Juli 2012, auf Balkon am Licht (fot.: Michael Bossaller), det. Armin Hemmersbach & Olaf Beckmann [Forum]
11: Deutschland, Baden-Württemberg, 78176 Blumberg, 720 m, Ortsrandlage, Südhang, in Waldnähe (Buchen-Mischwald, Waldrand mit anschließendem Trespen-Halbtrockenrasen auf Kalk), am Licht, 1. August 2014 (det. & fot.: Hans-Peter Deuring) [Forum]
12: Serbien, Nationalpark Fruska Gora, Besenovo, Wiese und Unkrautfläche, 408 m, 4. Juli 2014, am Licht (Foto: Zoran Bozovic), det. Egbert Friedrich [Forum]
13: Serbien, Kupinovo, Nationalpark Obedska Bara, 79 m, 12. Juli 2014 (fot.: Zoran Bozovic), det. Thomas Fähnrich [Forum]
14: Deutschland, Bayern, Ingolstadt/Unterhaunstadt, ca. 390 m, am Licht, 1. Juli 2017 (Studiofoto: Steffen Schmidt) [Forum]
15-16: Spanien, Provinz Huesca, Peña Oroel südlich Jaca, 1100 m, 2. August 2017, am Licht (leg., det. & Foto: Friedmar Graf) [Forum]


Raupe

1: Deutschland, Baden-Württemberg, Schwäbische Alb, Wasserberg bei Schlat, 700 m, an Ligustrum vulgare, 22. April 1995 (Freilandfoto: Axel Steiner) [Forum]
2: Deutschland, Baden-Württemberg, Uhldingen am Bodensee, ca. 400 m, 20. April 2019, Nachtfund (manipuliertes Freilandfoto: Siegfried Huber), det. Axel Steiner [Forum]


Ei

1: Deutschland, Bayern, Ingolstadt/Unterhaunstadt, Stadtgarten im Ortskern, ♀ am Licht am 7. August 2016, Eiablage am 9.-11. August 2016 (Studiofoto vom 12. August 2016: Steffen Schmidt) [Forum]
2, ältere Eier: Deutschland, Bayern, Ingolstadt/Unterhaunstadt, Stadtgarten im Ortskern, ♀ am Licht am 9. Juli 2017 (Studiofoto vom 14. September 2017: Steffen Schmidt) [Forum]



Diagnose

Männchen

1-2, 3-4 & 5-6, drei ♂♂: Daten siehe Etiketten (coll. & Fotos: Egbert Friedrich)
7, ♂: Deutschland, Baden-Württemberg, 78176 Blumberg, Ortsrandlage, Südhang, in Waldnähe (Buchen-Mischwald, Waldrand mit anschließendem Trespen-Halbtrockenrasen auf Kalk), 720 m, 9. Juli 2011, am Licht (leg., det. & Foto: Hans-Peter Deuring)


Weibchen

1-2 und 3-4, zwei ♀♀: Daten siehe Etikett (coll. & Fotos: Egbert Friedrich)


Genitalien

Männchen

1, ♂: Österreich, Steiermark, Graz, St. Peter, ca. 380 m, Garten, Mischwaldrand, am Licht, 14. Juli 2019 (det., präp. & Foto: Horst Pichler) [Falterfoto im Forum]


Erstbeschreibung

ESPER ([1787]: pl. CVIII fig. 4) [nach Copyright-freiem Scan des Exemplars der Nederlandse Entomologische Vereniging auf www.biodiversitylibrary.org]

Drei Jahre später hierzu erschienener Text

ESPER ([1790]: 183-185] [nach Copyright-freien Scans des Exemplars der Nederlandse Entomologische Vereniging auf www.biodiversitylibrary.org]



Biologie

Habitat

1, Lichtfangplatz: Spanien, Provinz Huesca, Peña Oroel südlich Jaca, 1100 m, 2. August 2017 (Foto: Friedmar Graf) [Forum]



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

(sericatus mit Seide bekleidet, wegen des seidenenartigen Glanzes der Flügel).
SPULER 1 (1908: 209R)


Andere Kombinationen

Synonyme

Unterarten


Publikationsjahr der Erstbeschreibung

Wir folgen den Jahresangaben von HEPPNER (1981). Die Fußnote „In der Unterschrift dieser Tafel belieben meine Leser diesen Nahmen Sericina anstatt Sericata geneigtest zu ändern“ von ESPER ([1790]: 184) ist nach Artikel 33.2.3. eine ungerechtfertigte Emendation.

(Autor: Jürgen Rodeland)


Literatur


Informationen auf anderen Websites (externe Links)


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Noctuidae (Eulenfalter) / Xyleninae, Tribus Dypterygiini
EU M-EU 09492 Polyphaenis sericata (ESPER, [1787]) - Bunte Ligustereule art-mitteleuropa

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am August 28, 2020 23:16 von Michel Kettner
Suche: