Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Polia Bombycina

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Noctuidae (Eulenfalter)
EU M-EU 09991 Polia bombycina (HUFNAGEL, 1766) - Hauhechel-Blättereule

1: Österreich, Niederösterreich, 1 km NE Schwarzau/Stf., Halbtrockenrasen in aufgelassener Schottergrube, 320 m, 4. Juni 2002
2: Österreich, Niederösterreich, 3 km SSW Katzelsdorf/L., Auwald, Halbtrockenrasen, Wiesenbrache, 290 m, 2. Juli 2005 (Fotos: Peter Buchner), det. Peter Buchner
3: Daten s. Raupenbilder 1-3 (Studiofoto: Christian Siegel), cult. & det. Christian Siegel [Forum]
4: Deutschland, Schleswig-Holstein, Sibirien, Lichtfang, 30. Juni 2006 (Foto: Birgitt Piepgras), det. Helmut Kolbeck [Forum]
5: Italien, Südtirol, Pfossental, ca. 1950 m, 25. Juli 2008 (Freilandfoto: Michel Kettner), det. Michel Kettner [Forum]
6: Schweiz, Graubünden, Oberengadin, St.Moritz 1840 m, 21. Juni 2008 (Studiofoto: Ernst Gubler), det. Axel Steiner [Forum]
7: Schweiz, Graubünden, Unterengadin, Ardez, 1563 m, 5. Juli 2008 (Studiofoto: Ernst Gubler), det. Egbert Friedrich [Forum]
8: Schweiz, Graubünden, Unterengadin-Ramosch-Resgia, 1090 m, 29. Juni 2008 (Studiofoto: Ernst Gubler), det. Uwe Geulen [Forum]
9: Deutschland, Thüringen, Bad Lobenstein, Hauslicht, 13. Juni 2009 (Foto: Jens Philipp), det. Jens Philipp, conf. Rolf Mörtter [Forum]
10-12: Deutschland, Brandenburg, Hennigsdorf bei Berlin, e.l. 14. Juni 2011 (leg., cult., det. & fot.: Martin Semisch), conf. Michel Kettner [Forum]
13: Österreich, Bundesland Salzburg, Pinzgau, Salzburger Schieferalpen, Maria Alm, Natrunberg, 1100 m, Tagfund an stets unbeleuchteter Hauswand, 8. Juni 2014 (det. & Studiofoto: Sabine Flechtmann) [Forum]
14: Österreich, Bundesland Salzburg, Pinzgau, Salzburger Schieferalpen, Maria Alm, Natrunberg, 1100 m, am Licht, 18. Juni 2014 (det. & Studiofoto: Sabine Flechtmann) [Forum]
15: Österreich, Bundesland Salzburg, Pinzgau, Salzburger Schieferalpen, Maria Alm, Berg Natrun, 1100 m, Lichtfang, 1. Juli 2016 (det. & Studiofoto: Sabine Flechtmann) [Forum]


Raupe

1-2: Deutschland, Brandenburg, Hennigsdorf bei Berlin, Waldlichtung, an Feld-Beifuß, 29. September 2010 (leg., cult., det. & fot.: Martin Semisch), conf. Michel Kettner [Forum]
3-7 (32 mm lang): Deutschland, Thüringen, Umgebung Maua (bei Jena), oberes Löschtal, Staudenflur am Rand von Kalkmagerrasen, gefunden am 16. September 2012 (Fotos am 26. Oktober 2012: Heidrun Melzer), det. Thomas Fähnrich [Forum]
8-9: Italien, Südtirol, Umgebung von Taufers, 1200 m, ♀ am Licht 24. Juli 2008, e.o. 24. August 2008 (Fotos: Michel Kettner), det. Michel Kettner
10-11: Italien, Südtirol, Umgebung von Taufers, 1200 m, ♀ am Licht 24. Juli 2008, e.o. 14. August 2008 (Fotos: Michel Kettner), det. Michel Kettner
12-14: Österreich, Vorarlberg, Dornbirn, ♀ am Licht 3. Juli 2006 (Studiofotos: Christian Siegel), leg. & det. Christian Siegel (jede Bildmontage zeigt ein Individuum)


Puppe

1-2, 3 (Exuvie): Deutschland, Brandenburg, Hennigsdorf bei Berlin, Waldlichtung, an Feld-Beifuß, (1-2) 26. Mai 2011, (3) 14. Juni 2011 (leg., cult., det. & fot.: Martin Semisch), conf. Michel Kettner [Forum]


Ei

1: Italien, Südtirol, Umgebung von Taufers, 1200 m, ♀ am Licht 24. Juli 2008, 31. Juli 2008 (Foto: Michel Kettner), det. Michel Kettner



Diagnose

1-2, 3-4 und 5-6, drei ♂♂: Daten siehe Etikett (coll. & Fotos: Egbert Friedrich)
7-8, 9-10 und 11-12, drei ♀♀: Daten siehe Etikett (coll. & Fotos: Egbert Friedrich)


Falter

Zur Unterscheidung von Polia bombycina und Polia hepatica: Das Grau bei P. hepatica ist mehr grünlichweiß (bei frischen Faltern), das Rotbraun ist anders als bei P. bombycina. Bei Serien sieht man, daß der Vorderflügelapex bei beiden Arten eine unterschiedliche Form hat. Ein gutes Merkmal ist die Wellenlinie, die bei P. hepatica im Tornus nur schwach gebogen ist, ebenso wie der anschließende schwarze Fleck. Bei P. bombycina weist die Wellenlinie dagegen im Tornus einen mehr oder weniger gut ausgebildeten Zacken auf, so dass auch der anschließende schwarze Fleck meistens V-förmig oder keilförmig ausgebildet ist (oft auch in 2 Pfeilflecke aufgelöst) [Forumsbeitrag von Axel Steiner].


Erstbeschreibung

HUFNAGEL (1766: 410-411) [nach Scans des Göttinger Digitalisierungszentrums [GDZ] mit schriftlicher Genehmigung des GDZ. Besitzerin der Vorlage: Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek]



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

advena: Ankömmling, Fremdling.
(SPULER 1908)


Andere Kombinationen

Synonyme

Unterarten


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Noctuidae (Eulenfalter)
EU M-EU 09991 Polia bombycina (HUFNAGEL, 1766) - Hauhechel-Blättereule art-mitteleuropa

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am November 29, 2016 13:54 von Sabine Flechtmann
Suche: