Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Plodia Interpunctella

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Pyralidae (Zünsler)
EU M-EU 06102 Plodia interpunctella (HÜBNER, [1813]) - Dörrobstmotte

1: Österreich, Niederösterreich, Schwarzau/Stf., im Garten, 19. Mai 2004 (Foto: Peter Buchner), det. Peter Buchner
2: Deutschland, Sachsen, Dresden, 160 m 30. Mai 2010, am Licht (Foto: Lothar Brümmer), det. Karola Winzer [Forum]
3: Deutschland, Nordrhein-Westfalen, Mülheim/Ruhr, e.l. (Foto am 11. Februar 2006: Karola Winzer), cult. & det. Karola Winzer [Forum]
4, lockendes ♀: Deutschland, Rheinland-Pfalz, Mainz-Bretzenheim, im Haus, 25. September 2006 (Foto: Jürgen Rodeland), det. Jürgen Rodeland
5, lockendes ♀: Deutschland, Baden-Württemberg, Tübingen, im Haus, 9. März 2008 (Foto: Janna Eberhardt), det. Janna Eberhardt
6-7: Schweiz, Sojaflocken-Packung, 12. Januar 2009 (Fotos: Beat Weisskopf), det. Ernst Herkenberg [Forum]
8: Deutschland, Baden-Württemberg, Gaggenau, im Haus, 7. April 2005 (Foto: Dietmar Laux), det. Erich Schnöll [Forum]
9, ♀, Eiablage: Deutschland, Nordrhein-Westfalen, Mülheim/Ruhr, Siedlungsgebiet mit Gärten, 1. Juli 2007 (Studiofoto: Karola Winzer), det. Karola Winzer [Forum]
10: Deutschland, Baden Württemberg, Freiburg, e.l. 10. April 2013 (det. & fot.: Gabi Krumm) [Forum]
11-12, lockendes ♀: Deutschland, Niedersachsen, Göttingen, Geismar, 250 m, 28. Juli 2016 (Fotos: Christian Lemburg) [Forum]


Kopula

1: Deutschland, Nordrhein-Westfalen, Mülheim/Ruhr, e.l. (Foto am 16. Februar 2006: Karola Winzer), cult. & det. Karola Winzer [Forum]
2: Deutschland, Nordrhein-Westfalen, Mülheim/Ruhr, Siedlungsgebiet mit Gärten, 21. September 2009 (Foto: Karola Winzer), cult. & det. Karola Winzer [Forum]
3: Deutschland, Baden-Württemberg, 77815 Bühl-Baden, südliche Ortsrandlage, 135 m, im Hausflur, 20. März 2012 (Foto: Willy Dresel) [Forum]


Raupe

1: Deutschland, Bayern, Furth im Wald, eigene Küche, 14. Mai 2004 (Foto: Ingrid Altmann), det. Ingrid Altmann (Determination durch Zucht bestätigt) [Forum]
2: Deutschland, Vitalgebäck aus einem Supermarkt, genaue Herkunft unbekannt, in einem Kürbiskern, 3. August 2007 (det. & Foto: Thomas Fähnrich) [Forum]
3-5: Deutschland, Baden-Württemberg, 77815 Bühl-Baden, in Mandelsplitt Tüte, 12. Februar 2013 (leg., cult., det. & Studiofotos: Willy Dresel) [Forum]
6: Deutschland, Baden Württemberg, Freiburg, in einer Packung Tortilla Chips, 10. April 2013 (det. & fot.: Gabi Krumm) [Forum]


Puppe

1 (Puppe am 7. Februar 2006), 2 (2. Februar 2006) und 3 (27. Januar 2006): Deutschland, Nordrhein-Westfalen, Mülheim/Ruhr, e.l. (Fotos: Karola Winzer), cult. & det. Karola Winzer
4-5, aus ihrem Gespinst freigelegte Puppe: Funddaten wie Fotos 1-3, 2. März 2006 (Studiofotos: Karola Winzer), cult. & det. Karola Winzer [Forum]
6-8: Deutschland, Baden-Württemberg, 77815 Bühl-Baden, in Mandelsplitt Tüte, 11. Februar 2013 (leg., cult., det. & Studiofotos: Willy Dresel) [Forum]
9-10 & 11: Deutschland, Baden Württemberg, Freiburg, 29. März & 5. April 2013 (det. & fot.: Gabi Krumm) [Forum]


Ei

1: Deutschland, Niedersachsen, Göttingen, Geismar, 250 m, 26. September 2016 (Foto: Christian Lemburg) [Forum]
2: Deutschland, Nordrhein-Westfalen, Mülheim/Ruhr, 14. Mai 2006 (Foto: Karola Winzer), cult. & det. Karola Winzer [Forum]
3: Deutschland, Nordrhein-Westfalen, Mülheim/Ruhr, 1. Juli 2007 (Foto: Karola Winzer), cult. & det. Karola Winzer [Forum]



Diagnose

1: Deutschland, Sachsen, Meißen, Gröditz, Ortslage, Einzelnachweis, 5. September 2011 (det. & Foto: Jens Jacobasch) [Forum]


Erstbeschreibung

HÜBNER ([1813]: pl. 45 fig. 310) [nach Copyright-freiem Scan auf www.biodiversitylibrary.org]



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

„inter dazwischen, punctum Punkt.“
SPULER 2 (1910: 201R)


Andere Kombinationen

Synonyme


Faunistik

Die Dörrobstmotte, manchmal auch Kakaomotte genannt (siehe unter diesem deutschen Namen aber auch Ephestia elutella), ist die Raupe, über die sich schon fast jeder Hausmann und fast jede Hausfrau geärgert haben. Sie frisst so ziemlich alles an getrockneten Früchte, Nüssen, Samen und anderen Pflanzenteilen sowie deren Verarbeitungsprodukte. Mann / Frau kauft sie als Ei oder Jungraupe mitsamt ihrem Futter im Kaufladen oder bekommt sie mit der Pralinenschachtel von Freunden geschenkt. Einmal in der Wohnung ist sie dankbar für jeden Brotkrümel hinter dem Schrank ...

HUEMER & RABITSCH (2002) listen die Art in ihrer Tabelle der Neozoen (Neobiota) von Österreich auf, und GEITER & al. (2002) führen sie als in Deutschland etabliertes Neozoon. Ob der kosmopolitisch verbreitete und auch in Mitteleuropa fast allgegenwärtige Vorratsschädling tatsächlich erst in den letzten 500 Jahren nach Mitteleuropa gelangt ist, erscheint ziemlich fraglich.

(Autor: Erwin Rennwald)


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Pyralidae (Zünsler)
EU M-EU 06102 Plodia interpunctella (HÜBNER, [1813]) - Dörrobstmotte art-mitteleuropa

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Oktober 12, 2016 8:13 von Annette Von Scholley-Pfab
Suche: