Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Phyllonorycter Stettinensis

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Gracillariidae (Blatttütenmotten, Miniermotten und Faltenminierer)
EU M-EU 01312 Phyllonorycter stettinensis (NICELLI, 1852)

1-2: Österreich, Niederösterreich, Bad Erlach, aufgelassene Lehmgrube, Hecken, Vorwald, 330 m leg. Mine in Schwarzerle (Alnus glutinosa) 13. Oktober 2006 (Minen-Bilder 2-4), ins Zimmer 18. Februar 2007, geschlüpft 1. März 2007 (Fotos: Peter Buchner), det. Peter Buchner
3: Deutschland, Thüringen, Gepringwiesen bei Schmalkalden, Minen am 7. Juli 2008 an Alnus glutinosa (Blattoberseite), e.l. 13. Juli 2008 (Foto: Uwe Büchner), det. Uwe Büchner [Forum]
4-5 und 6, zwei Exemplare: Deutschland, Thüringen, Großobringen bei Weimar, Ettersberg, ca. 350 m, oberseitige Minen an Schwarzerle (Alnus glutinosa) 5. Oktober 2013, e.l. 17. und 21. Februar 2014 (leg., cult., det. & Fotos: Hartmuth Strutzberg) [Forum]
7, ♀: Deutschland, Niedersachsen, Hannover, Herrenhausen, Georgengarten, 50 m, Mine 3. Dezember 2015 an Alnus cordata (Herzblättrige Erle), e.l. 2. Mai 2016 (cult., det. & fot.: Tina Schulz) [Forum]


Fraßspuren und Befallsbild

Nach der Minensuche sind diese sorgfältig nach oberseitigen und unterseitigen Minen zu trennen, da nicht selten beide auf einem Blatt zu finden sind.

1, oberseitige Mine an Schwarz-Erle (Alnus glutinosa): Schweiz, Bern, Ins, 430 m, nordgerichteter Waldrand, 6. Oktober 2006 (Foto: Rudolf Bryner), det. Rudolf Bryner [Forum]
2-4: Österreich, Niederösterreich, Bad Erlach, aufgelassene Lehmgrube, Vorwald; Mine in Blatt von Schwarzerle (Alnus glutinosa), 13. Oktober 2006 (Fotos: Peter Buchner), det. Peter Buchner (3 Bilder derselben Mine: oberseits / oberseits Detail / unterseits. Daraus der unter 1-2 gezeigte Falter)
5, die unter 2-4 gezeigte Mine mit Exuvie: Daten wie vorige (Foto am 1. März 2007: Peter Buchner)
6, Zweig von Schwarzerle (Alnus glutinosa) mit Blatt (links) mit oberseitigen Minen von P. stettinensis: Deutschland, Thüringen, Großobringen bei Weimar, Ettersberg, ca. 350 m, 5. Oktober 2013 (Freilandfoto: Hartmuth Strutzberg)
7-8, Blatt von Schwarzerle (Alnus glutinosa) mit oberseitigen Minen (Ober- und Unterseite): Daten wie Bild 6 (Fotos: Hartmuth Strutzberg) [Forum 6-8]
9-10: Deutschland, Nordrhein-Westfalen, Hagen-Hohenlimburg, Waldrand, an junger Schwarz-Erle, 240 m, 13. September 2015, Tagfund (det. & fot.: Josef Bücker) [Forum]
11: oberseitige Mine an Alnus cordata (Herzblättrige Erle): Deutschland, Niedersachsen, Hannover, Herrenhausen, Georgengarten, 50 m, 6. Dezember 2015 (det. & fot.: Tina Schulz) [Forum]



Diagnose

1, ♀: Schweiz, Bern, Ins, 430 m, 25. Oktober 2003, oberseitige Blattmine an Alnus glutinosa (leg., cult. e.l., det. & fot.: Rudolf Bryner) [Forum]


Erstbeschreibung

NICELLI (1852) [nach Copyright-freien Scans auf www.biodiversitylibrary.org]



Biologie

Habitat

1, Schwarzerlen (Alnus glutinosa) am Waldrand: Deutschland, Thüringen, Großobringen bei Weimar, Ettersberg, ca. 350 m, 5. Oktober 2013 (Foto: Hartmuth Strutzberg) [Forum]
2, Schwarzerlen (Alnus glutinosa): Deutschland, Niedersachsen, Hannover, Herrenhausen, Georgengarten, 50 m, 7. Dezember 2015 (Foto: Tina Schulz) [Forum]
3, mehrere Minen an Alnus glutinosa (Schwarz-Erle): Deutschland, Niedersachsen, Region Hannover, Burgdorf, Burgdorfer Holz,"Seerosenteich", 67 m, 16. Oktober 2016 (Foto: Tina Schulz)


Nahrung der Raupe

1: Alnus cordata (Herzblättrige Erle): Deutschland, Niedersachsen, Hannover, Herrenhausen, Georgengarten, 50 m, 6. Dezember 2015 (det. & fot.: Tina Schulz) [Forum]

Die Art miniert oberseitig an Schwarz-Erle (Alnus glutinosa), Italienischer Erle (A. cordata) und Grau-Erle (A. incana) [BRADLEY, JACOBS & TREMEWAN (1970)]. Haupt-Nahrungspflanze ist ganz klar die Schwarz-Erle.



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

Die Art wurde nach ihrem Typenfundort in der Nähe von Stettin benannt.


Andere Kombinationen


Faunistik

Locus typicus ist Eckerberg bei Stettin (Szczecin, Polen).

(Autoren: Erwin Rennwald & Peter Buchner)


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Gracillariidae (Blatttütenmotten, Miniermotten und Faltenminierer)
EU M-EU 01312 Phyllonorycter stettinensis (NICELLI, 1852) art-mitteleuropa

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am März 6, 2017 13:21 von Annette Von Scholley-Pfab
Suche: