Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Phyllonorycter Foliolosi

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Gracillariidae (Blatttütenmotten, Miniermotten und Faltenminierer)
EU Phyllonorycter foliolosi WALSINGHAM, 1908



Diagnose

Geschlecht nicht bestimmt

1-2: Daten siehe Etiketten (fot.: Michel Kettner), coll. ZSM, "Klimesch-Sammlung"


Erstbeschreibung

WALSINGHAM (1908: 978 + pl. LIII fig. 8) [nach Copyright-freien Scans auf www.biodiversitylibrary.org]



Biologie

Nahrung der Raupe

HERING (1927) schreibt zu Adenocarpus foliolosus auf den Kanaren: "Nicht selten findet man an dieser Pflanze in den winzigen Blättchen Blasenminen auf der Unterseite, durch die das ganze Blatt der Länge nach zusammengefaltet wird. Die geringe zur Verfügung stehende Parenchymsubstanz nötigt die Raupe, das ganze Blatt auszuweiden, so dass nur die beiden Epidermisschichten stehen bleiben, das Blatt also ganz durchsichtig klar wird."



Weitere Informationen

Faunistik

Nach der [Fauna Europaea] kommt die Art auf den Kanarischen Inseln vor.


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Gracillariidae (Blatttütenmotten, Miniermotten und Faltenminierer)
EU Phyllonorycter foliolosi WALSINGHAM, 1908 diagnosebild-eu

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Mai 16, 2019 17:58 von Michel Kettner
Suche: