Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Phyllonorycter Dubitella

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Gracillariidae (Blatttütenmotten, Miniermotten und Faltenminierer)
EU M-EU 01241 Phyllonorycter dubitella (HERRICH-SCHÄFFER, [1855])

1-2, ♀ (auf Bild 2 in Lockstellung): Niederösterreich, Seebenstein, Schlagflur in bodensaurem Mischwald, leg. Mine Salweide (Salix caprea) 30. Oktober 2005, in Zimmertemperatur am 23. Januar 2006, e.p. 6. Februar 2006 (leg., cult. & Fotos: Peter Buchner), det. Helmut Kolbeck [Forum]
3-4: Deutschland, Baden-Württemberg, Filderstadt-Bonlanden, leg. 5. November 2006, unterseitige Blattmine an Salix caprea, det. E. Rennwald, Mine in Zimmertemperatur am 15. Februar 2007, e.l. 4. März 2007 (Studiofotos: Dietmar Laux), det. Dietmar Laux, conf. Rudolf Bryner & Ingrid Altmann [Forum]
5: Deutschland, Baden-Württemberg, Gernsbach-Reichental, leg. 5. November 2006, unterseitige Blattmine an Salix caprea, det. E. Rennwald, Mine in Zimmertemperatur am 15. Februar 2007, e.l. 4. März 2007 (Studiofoto: Dietmar Laux), det. Dietmar Laux, conf. Rudolf Bryner & Ingrid Altmann
6-7: Deutschland, Thüringen, Minensuche an Grauweide am 17. Oktober 2008, Werrawiesen nördlich Bad Salzungen, Falter am 11. März 2009 geschlüpft (Fotos: Uwe Büchner), cult. & det. Uwe Büchner [Forum]


Raupe

Deutschland, Bayern, Bayerischer Wald, Furth im Wald-Voithenberg, eingetr. am 17. Oktober 2007, (ins Warme gestellt am 18. Januar 2008, Falter geschlüpft am 31. Januar 2008), 17. Oktober 2007 (Studiofoto: Ingrid Altmann), det. Ingrid Altmann [Forum]


Fraßspuren und Befallsbild

1-2: Österreich, Niederösterreich, 2 km W Seebenstein, Heidelbeer-Rotföhrenwald, Lichtung, 440 m, 12 mm lange Mine in Salix caprea, 30. Oktober 2005 (Fotos: Peter Buchner), det. Peter Buchner
3-4: Deutschland, Baden-Württemberg, Filderstadt-Bonlanden, leg. 5. November 2006, unterseitige Blattmine an Salix caprea (det. E. Rennwald) (leg., cult., det. & Fotos: Dietmar Laux), conf. Rudolf Bryner [Forum]


Puppe

1-3: Funddaten siehe Raupenbild, 17. Oktober 2007 (Studiofotos: Ingrid Altmann), det. Ingrid Altmann [Forum]
4-5 Geöffnete Mine und Mine mit Exuvie an Blattunterseite: Daten s. Falter 1 (Foto: Peter Buchner)
6: Daten s. Falter 3, 4. März 2007 (Studiofoto: Dietmar Laux) [Forum]



Diagnose

1, ♂: Schweiz, Bern, Orvin, 750 m, 18. Oktober 2004; unterseitige Blattmine an Salix caprea (leg., cult. e.l., det. & fot.: Rudolf Bryner) [Forum]
2, ♀ + 3, ♂: Österreich, Osttirol, Bannberg, 1250 m, 27. September 2015 Blattminen an Salix caprea (leg. E. Benedikt & H. Deutsch, cult., gen. det. & Fotos: H. Deutsch) [Forum]


Erstbeschreibung

HERRICH-SCHÄFFER ([1855]: 325) [nach Copyright-freiem Scan auf www.biodiversitylibrary.org]

pl. ? mit fig. 782: [Scan im Digitalisat der Bayerischen Staatsbibliothek geschwärzt]



Biologie

Nahrung der Raupe

Die Art miniert unterseitig an Sal-Weide (Salix caprea) [BRADLEY, JACOBS & TREMEWAN (1970)]. Auch sonst ist die Sal-Weide meistgenannte Nahrungspflanze, seltener werden andere breitblättrige Weiden wie die Ohr- und die Grau-Weide genannt; aus Sizilien wird zudem Salix pedicellata angeführt und DESCHKA (2014) meldet erstmals die Schlucht-Weide. Ob eine Angabe zur schmalblättrigen Silber-Weide aus Polen sicher ist, kann nicht beurteilt werden.



Weitere Informationen

Andere Kombinationen


Publikationsjahr der Erstbeschreibung

Wir folgen den detaillierten Datierungs-Angaben von HEPPNER (1982).


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Gracillariidae (Blatttütenmotten, Miniermotten und Faltenminierer)
EU M-EU 01241 Phyllonorycter dubitella (HERRICH-SCHÄFFER, [1855]) art-mitteleuropa

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Juni 8, 2016 18:53 von Michel Kettner
Suche: